Themen A-Z

Skoda: Tschechische VW-Tochter


Skoda ist ein tschechischer Automobilhersteller mit Sitz in Mladá Boleslav, im Norden Tschechiens. Gegründet wurde das Unternehmen 1895 als Fahrradhersteller unter dem Namen Laurin & Klement. Triebfeder dazu war das Ärgernis des Gründers Václav Klements über die schlechte Qualität der Räder der deutschen Konkurrenz. Er bemängelte besonders die mangelnde Haltbarkeit.

Neben Fahrrädern baute Laurin & Klement ab 1899 zudem Motorräder. Sechs Jahre später rollte das erste Automobil aus der Werkshalle. Damit gehört der tschechische Automobilhersteller zu den ältesten seiner Branche. Seinen bekannten Namen erhielt das Unternehmen erst über den Zusammenschluss mit dem Pilsener Maschinenbauunternehmen Skoda im Jahre 1925.

Die jüngste Erfolgsgeschichte begann für Skoda Anfang der 1990er Jahre mit dem Verkauf an Volkswagen. Der Octavia, komplett nach VW-Maßstäben entwickelt, wurde zum ersten Bestseller der Marke. Bis heute.

Hier findest Du Neuvorstellungen, Fahrberichte und Tests rund um den Hersteller Skoda. Du suchst einen Gebrauchtwagen von Skoda? Mit unseren Gebrauchtwagenberatungen stehen wir Dir zur Seite.

  • Neue Artikel
  • Beliebte Artikel