Themen A-Z

Kosten: Was der Unterhalt des Autos kostet


Bei Neuwagen und gebrauchten Modellen gilt: Der Kaufpreis eines Autos ist nur ein Teil der Kosten, mit der wir uns unsere individuelle Mobilität erkaufen. Zu Ausgaben für Steuer und Versicherung kommen die variablen Kosten. Also jene, die von der gefahrenen Kilometerzahl abhängen, außerdem mit den Eigenheiten des gekauften Fahrzeuges steigen können. In den Artikeln des mobile.de-Magazins geben wir Dir möglichst viel Information, um den flexiblen Teil der Kosten abschätzen zu können.

In Neuvorstellungen wird (soweit bekannt) der Verbrauch laut Herstellerangabe festgehalten. In unseren Fahrberichten und Alltagstests erfährst Du den von den Redakteuren in der Realität ermittelten Werte.

Bei unserem umfangreichen Gebrauchtwagen-Kaufberatungen kommt eine wesentliche Information hinzu: Auf Basis von TÜV-Report und den Aussagen einstiger und aktueller Besitzer geben wir Auskunft über häufige technische Probleme. Über große Schwachstellen und kleine Macken, deren Reparaturen für größere Ausgaben sorgen können. Außerdem liest Du mit welchen Exemplaren man am ehesten davon verschont bleibt. All das, damit Du weißt, welche Kosten Dich bei Deinem Wunschfahrzeug in Summe erwarten.

  • Neue Artikel
  • Beliebte Artikel