Themen A-Z

Van: Viel Platz im Auto


Der Van befindet sich im Moment auf dem Rückzug. Die Verkaufszahlen in dieser Fahrzeugklasse sind in den vergangenen Jahren gesunken. Auch, weil viele Autokäufer zunehmend SUVs statt Vans kaufen. Dabei hat der Van nach wie vor seine Berechtigung. Jedenfalls, wenn er gut gemacht ist.

Üblicherweise bieten Vans viel Raum auf relativ wenig Länge. Die kastenförmige Karosserie nutzt die Grundfläche am besten aus. Selbst in der Kompaktklasse findet man deshalb Modelle, die Platz für bis zu sieben Personen bieten. Oft ist die Rückbank verschiebbar, immer lassen sich die Rückenlehnen umlegen, so dass ein großer Laderaum entsteht. Klappt man dazu die Lehne des Beifahrersitzes um, lässt sich auch langes Ladegut verstauen.

Sportlich fahren nur wenige Vans, obwohl es Ausnahmen gibt - im Rahmen des Möglichen. Aus einem Van wird kein Sportwagen, aber eher lässt sich mit einem Van sportlich fahren als mit einem Sportwagen der Umzug bewältigen.

Wenn wir Vans fahren, testen und bewerten berücksichtigen wir den speziellen Einsatzzweck und die typische Klientel. Vans sind prädestiniert für Familien, für Menschen mit aufwändigen Hobbies und oft auch für Autofahrer, die Beruf und Privatleben unter ein Blechdach bringen müssen. Sie funktionieren in der Stadt oft besser als Kombis, weil sie bei größerem Raumangebot kürzer sind und sich leichter ein Parkplatz findet. Vans müssen vielseitig sein, damit wir sie gut bewerten.

  • Neue Artikel
  • Beliebte Artikel