Themen A-Z

Cabrio: Alles rund um offene Autos


Hier findest Du alle Artikel rund um das Thema Cabrio. Vom klassischen Roadster bis zum, nunja, “mutigen” SUV-Cabrio. Cabrio ist die Kurzform des französischen Wortes Cabriolet und bezeichnet ein Auto, dessen Dach zusammengeklappt werden kann. Seinen Ursprung hat das Wort im französischen Verb “cabrioler”. Es bedeutet zu deutsch “Luftsprünge machen”. Es geht beim Cabrio also um Luft. Und das schon deutlich länger, als es Autos gibt: Das Wort war bereits in früheren Jahrhunderten für offene Ausflugskutschen geläufig.

Cabrios basieren in der Regel auf Automodellen mit geschlossenem Dach. Ein Problem für die Verwindungssteifigkeit und Stabilität. Denn das Dach trägt zur Stabilität des Autos einen wichtigen Teil bei. Beim Cabrio müssen daher in der Regel zusätzliche Versteifungen im Unterboden sowie den seitlichen Schwellern montiert werden, weshalb Cabrios zumeist schwerer sind als Modelle mit festem Dach.

Manche Hersteller umgehen das Problem, indem sie neben der A-Säule auch die B-Säule und die C-Säule sowie die verbindenden Dachholme stehenlassen. Bei diesen Cabrios lässt sich tatsächlich nur das Dach beiseiteschieben. Beispiele sind das Fiat 500 Cabrio oder die klassische “Ente”.

  • Neue Artikel
  • Beliebte Artikel