Opel Astra

Opel Astra als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

Opel Astra
Opel Astra

Opel Astra
Opel Astra

Der Opel Astra ist seit dem Jahr 1991 das Vorzeigeautomobil der General Motors Tochter. Diesen Status übernahm der Opel Astra schon von seinem Vorgänger, dem Opel Kadett , der noch immer als gebrauchter Oldtimer und Gebrauchtwagen zu haben ist. Der Astra kam als Nachfolger des Bestsellers auf den Markt und soll heute wie damals dem VW Golf , dem Peugeot 307 und dem Toyota Avensis die Stirn bieten. Auch der Ford Focus oder der Renault Megane sind aktuell in dieser Klasse direkte Mitbewerber. In der Folgezeit des Astra wurden zwei weitere Baureihen unter den Werksbezeichnungen Opel Astra G (1998-2004) und Opel Astra H (2004-2009) gefertigt. Seit dem September 2009 wird der aktuelle Opel Astra J Neuwagen gefertigt, der seinen Vorgänger um 22 Zentimeter Länge überragt und damit auch 16 cm länger als der aktuelle Volkswagen Golf VII ist. In dieser Modellreihe wird der Opel Astra als Limousine mit Fließ- und Stufenheck und seit 2010 als Kombi namens Sports Tourer gefertigt, ein Coupe folgte als Astra GTC (Januar 2012) sowie seit Sommer 2012 eine OPC-Variante (Opel Performance Center) mit 280 PS starken Ottomotor. Ein erstes Facelift des Volumenmodells wurde ebenfalls im Spätsommer 2012 verinnerlicht, was auch die Motorenpalette betraf. Stilistisch orientiert sich die neue Limousine am Opel Insignia und festigt damit ein einheitliches Markenbild von des Rüsselsheimer Autobauers . Die Delta -Plattform , auf der auch das Elektroauto Opel Ampera basiert, soll die Sicherheit und Ökonomie um ein Vielfaches gegenüber dem Vorgängermodell überbieten. Der Verbrauch der Common-Rail-Turbodieselmotoren liegt wesentlich verbessert als beim Astra H . Insbesondere der seit Herbst 2010 verbaute 1,3-Liter-ecoFLEX Selbstzünder mit 95 PS , der nur 4 Liter Diesel verbraucht und 106 g /CO2 pro Kilometer emittiert gilt als Sparmeister dieser Klasse. Die Gefüge der Ottomotoren reichen vom 1,4-Liter ecoFLEX der 87 PS oder mit Turboaufladung 140 PS leistet, bis hin zum 2.0 Turbo im Astra OPC mit 280 PS . Dieses Aggregat ist auch als 1.4 LPG ecoFLEX mit Flüssiggasbetrieb erhältlich. Der Einstiegsmotor (1.4 ecoFLEX, 87 PS) verbraucht durchschnittlich 5,5 Liter und schafft 168 km/h Spitze. Einen sparsamer Selbstzünder ist mit dem Opel Astra 1.7 CDTI verfügbar: Der 130 PS starke Turbodiesel soll nach Werksangaben mit 3,7 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer auskommen und nur 99 g/CO² pro Kilometer emittieren - in der VW Golf Klasse ein sehr guter Wert! Der stärkste Dieselmotor, der aus dem Insignia bekannte 2.0 BiTurbo CDTI mit 195 PS, kann seit Dezember 2012 in den Opel Astra Neuwagen integriert werden. Auf der Suche nach einem wirklich guten Opel Astra ? Jahreswagen , Neuwagen oder Gebrauchtwagen von Opel , VW , Ford oder Mercedes-Benz finden Sie günstig bei mobile.de !

 
 
 

30.205 Angebote für Opel Astra gebraucht oder neu

Seite 1 von 1511

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 1511
 
 

*MwSt. ausweisbar

 
 
 
Opel Astra Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 8,1 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 189 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 885 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 71 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 18HF/25TK/24VK
KFZ-Steuer 198 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Der ausgereifte Astra H zeigt einen soliden Auftritt, besonders bei jüngeren Modellen ab Facelift 2007. Allerdings zeigt sich ein Schwachpunkt des Astra an der Baugruppe Fahrwerk/Lenkung. Ausgeschlagene Spurstangengelenke, und gebrochene Fahrwerksfedern sind hier überdurchschnittlich häufig anzutreffen. Hier sollte bei einer Besichtigung besonders genau hingesehen werden.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA