Deutschlands größter Fahrzeugmarkt
background

21.776 Privatleasing Angebote

Aktuelle Leasingangebote für Privatleasing ab 97,13 €

Hot Deals von Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt
Sehr günstige Raten und flexible Laufzeiten
Direkter Kontakt zum Händler
Maxus Leasing Angebot: Maxus Euniq 5 70 kWh LimitedMaxus Leasing Angebot: Maxus Euniq 5 70 kWh Limited

Maxus Euniq 5 70 kWh Limited

Neues AngebotElektro
517,65 € mtl.
inkl. MwSt.
60 Monate Laufzeit. 5.000 KM pro Jahr.
130 kW (177 PS)AutomatikElektro
mit der Expertise von
null-leasing logo
Opel Leasing Angebot: Opel Grandland 1.2 Turbo 96kW Enjoy LED Scheinwerfer,Opel Leasing Angebot: Opel Grandland 1.2 Turbo 96kW Enjoy LED Scheinwerfer,

Opel Grandland 1.2 Turbo 96kW Enjoy LED Scheinwerfer,

Neues Angebot
99,00 € mtl.
inkl. MwSt.
24 Monate Laufzeit. 5.000 KM pro Jahr.
96 kW (131 PS)SchaltgetriebeBenzin141 g CO₂/km (komb.)* (NEFZ-Werte nicht verfügbar)WLTP: 6,2 l/100km (komb.)*
mit der Expertise von
null-leasing logo
Mercedes-Benz Leasing Angebot: Mercedes-Benz Vito ELEKTRO | Abholung in DüsseldorfMercedes-Benz Leasing Angebot: Mercedes-Benz Vito ELEKTRO | Abholung in Düsseldorf

Mercedes-Benz Vito ELEKTRO | Abholung in Düsseldorf

Neues AngebotElektro
199,00 € mtl.
inkl. MwSt.
24 Monate Laufzeit. 10.000 KM pro Jahr.
85 kW (116 PS)AutomatikElektro
mit der Expertise von
null-leasing logo
Mercedes-Benz Leasing Angebot: Mercedes-Benz Vito ELEKTRO | Abholung in Frankfurt a.M.Mercedes-Benz Leasing Angebot: Mercedes-Benz Vito ELEKTRO | Abholung in Frankfurt a.M.

Mercedes-Benz Vito ELEKTRO | Abholung in Frankfurt a.M.

Neues AngebotElektro
199,00 € mtl.
inkl. MwSt.
24 Monate Laufzeit. 10.000 KM pro Jahr.
85 kW (116 PS)AutomatikElektro
mit der Expertise von
null-leasing logo
Fiat Leasing Angebot: Fiat 600e 1.2 Hybrid T3 125-Jahre-EditionFiat Leasing Angebot: Fiat 600e 1.2 Hybrid T3 125-Jahre-Edition

Fiat 600e 1.2 Hybrid T3 125-Jahre-Edition

Neues Angebot
99,00 € mtl.
inkl. MwSt.
24 Monate Laufzeit. 5.000 KM pro Jahr.
74 kW (101 PS)AutomatikBenzin109 g CO₂/km (komb.)* (NEFZ-Werte nicht verfügbar)WLTP: 4,8 l/100km (komb.)*
mit der Expertise von
null-leasing logo
Fiat Leasing Angebot: Fiat 600 Hybrid 125 Jahre 97,13 € mtl. NAVI SHZG PDCFiat Leasing Angebot: Fiat 600 Hybrid 125 Jahre 97,13 € mtl. NAVI SHZG PDC

Fiat 600 Hybrid 125 Jahre 97,13 € mtl. NAVI SHZG PDC

Neues Angebot
97,13 € mtl.
inkl. MwSt.
24 Monate Laufzeit. 5.000 KM pro Jahr.
74 kW (101 PS)AutomatikBenzin109 g CO₂/km (komb.)* (NEFZ-Werte nicht verfügbar)WLTP: 4,9 l/100km (komb.)*
mit der Expertise von
null-leasing logo
Seat Leasing Angebot: Seat Ateca 1.5 TSI ACT 110kW Style Edition DSG - -Seat Leasing Angebot: Seat Ateca 1.5 TSI ACT 110kW Style Edition DSG - -

Seat Ateca 1.5 TSI ACT 110kW Style Edition DSG - -

Neues Angebot
149,00 € mtl.
inkl. MwSt.
24 Monate Laufzeit. 10.000 KM pro Jahr.
110 kW (150 PS)AutomatikBenzin127 g CO₂/km (komb.)*5,7 l/100km (komb.)*
mit der Expertise von
null-leasing logo
DS Automobiles Leasing Angebot: DS Automobiles DS 7 BlueHDi 130 Performance Line+ Automatik -DS Automobiles Leasing Angebot: DS Automobiles DS 7 BlueHDi 130 Performance Line+ Automatik -

DS Automobiles DS 7 BlueHDi 130 Performance Line+ Automatik -

Neues Angebot
175,07 € mtl.
inkl. MwSt.
24 Monate Laufzeit. 10.000 KM pro Jahr.
96 kW (131 PS)AutomatikDiesel143 g CO₂/km (komb.)* (NEFZ-Werte nicht verfügbar)WLTP: 5,5 l/100km (komb.)*
mit der Expertise von
null-leasing logo
Opel Leasing Angebot: Opel Mokka 1.2 Turbo 74kW GS - Vario-Leasing -Opel Leasing Angebot: Opel Mokka 1.2 Turbo 74kW GS - Vario-Leasing -

Opel Mokka 1.2 Turbo 74kW GS - Vario-Leasing -

Neues Angebot
118,56 € mtl.
inkl. MwSt.
30 Monate Laufzeit. 10.000 KM pro Jahr.
74 kW (101 PS)SchaltgetriebeBenzin128 g CO₂/km (komb.)* (NEFZ-Werte nicht verfügbar)WLTP: 5,7 l/100km (komb.)*
mit der Expertise von
null-leasing logo
Volkswagen Leasing Angebot: Volkswagen Arteon Shootingbrake R 2.0TSI 320PS DSG NP.83t.AVolkswagen Leasing Angebot: Volkswagen Arteon Shootingbrake R 2.0TSI 320PS DSG NP.83t.A

Volkswagen Arteon Shootingbrake R 2.0TSI 320PS DSG NP.83t.A

Neues Angebot
308,00 € mtl.
inkl. MwSt.
24 Monate Laufzeit. 10.000 KM pro Jahr.
235 kW (320 PS)AutomatikBenzin, E10-geeignet201 g CO₂/km (komb.)8,9 l/100km (komb.)CO₂-Klasse G (komb.)
mit der Expertise von
null-leasing logo

Als Privatperson vom Privatleasing bei mobile.de profitieren

Immer mehr Menschen leasen sich ihr neues Auto, denn mittlerweile ist privates Autoleasing im Prinzip so einfach, wie eine Wohnung anzumieten. Privatpersonen kommen im Handumdrehen an ihren Traumwagen und gelangen so an die vielen Vorteile von modernen Privatleasing-Angeboten. Der vielleicht wichtigste Vorteil: Wer privat least, zahlt nur für die Nutzung des Fahrzeugs und kann das Auto am Ende der Leasinglaufzeit ganz einfach wieder abgeben. 

Deine Hauptvorteile:

  • Du fährst einen modernen Neuwagen oder guten Gebrauchten mit voller Kostentransparenz.
  • Du profitierst von den neuesten Sicherheits- und Komfortstandards.
  • Du musst Dich nicht um den Verkauf Deines Autos kümmern.

Klar ist außerdem: Ganz egal, ob Elektroauto, Benziner oder Diesel; ob Kombi von Audi, Campingbus von Volkswagen oder Kleinwagen von Ford – ein Neuwagen oder junger Gebrauchter ist im Allgemeinen viel weniger reparaturanfällig als ein altes Auto. Außerdem kann man beim Privatleasing den Wertverlust und die über die Jahre oftmals steigenden Instandhaltungskosten einfach ignorieren.

Wie funktioniert privates Autoleasing?

Bei privatem Autoleasing mietet eine Privatperson einen Neuwagen für einen bestimmten Zeitraum. Der Leasinggeber – derjenige, der das Leasingangebot zur Verfügung stellt – bleibt immer der Eigentümer und trägt damit auch die Nachteile Wertverlust und Abnutzung.

Der Leasingnehmer, der Privatkunde, zahlt für die festgelegte Mietzeit ein Entgelt für die Nutzung des Leasingfahrzeugs. Am Ende der Leasinglaufzeit gibt er das Auto wieder beim Leasinggeber ab. Er kann sich dann ein neues Auto kaufen oder einen anderen Neuwagen, Jahreswagen oder ein junges Gebrauchtauto leasen. Holst Du Dein Leasingfahrzeug nicht beim Werk ab, können für die Bereitstellung des Wagens Überführungskosten entstehen: Der Hersteller liefert das Auto in diesem Fall an den Händler, der es wiederum noch einmal für Dich aufbereitet, damit es in einem tadellosen Zustand ist.

Was sind die Vorteile und Nachteile von privatem Autoleasing?

Die Nachteile bei einem privaten Autoleasing können darin bestehen, dass in manchen Leasingverträgen vorgeschrieben ist, welche Werkstätten man im Reparaturfall aufsuchen muss. Außerdem können Überführungskosten für das Leasingfahrzeug entstehen und man kann aus den meisten Verträgen vor dem Ende der geplanten Laufzeit nur schwer aussteigen. 

Daneben bietet Privatleasing viele Vorteile: Die Privatperson, die sich ein neues Fahrzeug least, profitiert von auf Wunsch flexiblen Laufzeiten und einem zuverlässigen Auto. Darüber hinaus schafft privates Leasing eine gute automobile und finanzielle Planungssicherheit, denn die monatlichen Raten sind fest und von Anfang an gut kalkulierbar. Neben der meist günstigen finanziellen Belastung sparen sich Menschen, die sich für das private Leasing eines Autos entscheiden, fast immer teure Reparaturen. Schließlich sind Neuwagen, Jahreswagen oder sehr junge Gebrauchtfahrzeuge im Schnitt deutlich weniger reparaturanfällig als Autos, die schon länger in Gebrauch sind.

Ein weiterer Vorteil: Der Leasingnehmer fährt immer ein neues oder fast neues Auto und damit ein eher aktuelles Modell. So kommen er oder sie in den Genuss zahlreicher Komfort- und Sicherheitsfeatures, die es nur bei neueren Pkw gibt. Zu guter Letzt sparen sich Menschen, die ihr Auto privat leasen, jeglichen Stress beim Autoverkauf, denn sie geben das Leasingfahrzeug am Ende der Leasinglaufzeit einfach zurück.

Vor- und Nachteile des Leasings haben wir Dir in unserem Magazin übersichtlich zusammengestellt. 

Autoleasing privat oder gewerblich: Welche Unterschiede gibt es?

Die meisten Menschen haben bereits davon gehört, dass sich das Leasing eines neuen Autos für die geschäftliche Nutzung lohnen kann. Aber wie sieht es im Vergleich bei Privatpersonen aus? Die gute Nachricht vorab: Es gibt für beide Nutzergruppen außer steuerlichen Aspekten keine großen Unterschiede.

Das Gewerbeleasing bietet für Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler im Gegensatz zum Privatleasing einige steuerliche Vorteile, denn sie können die monatliche Leasingrate – nicht jedoch eventuelle Sonderzahlungen – sofort als Betriebsausgabe geltend machen. Durch die Leasingrate schmälert sich also der Gewinn und dadurch auch die am Ende zu zahlenden Steuern. Wird vom Unternehmer, Freiberufler oder Selbstständigen eine sogenannte Einnahmen-Überschuss-Rechnung erstellt, können er oder sie aber sogar Sonderzahlungen sofort als Betriebsausgabe anrechnen. Zwar kommen Privatleute nicht in den Genuss dieser steuerlichen Vorteile, profitieren aber ansonsten ganz genauso von allen anderen Vorteilen des Autoleasings.

Welche Arten von Leasing gibt es?

Es gibt zwei Arten von Leasingverträgen – Restwertleasing und Kilometerleasing:

Restwertleasing

Beim Restwertleasing wird bestimmt, wie viel Wert das Leasingfahrzeug in der Vertragslaufzeit verliert. Anschließend wird die Differenz zwischen dem Bruttolistenpreis und dem Restwert berechnet. Am Ende wird die tatsächlich zu zahlende Leasingrate ermittelt. Für viele Menschen hat diese Art des Leasings einen entscheidenden Nachteil: Beim Restwertleasing übernimmt der Leasingnehmer – die Privatperson, die das Auto least – einen Teil des Risikos des eventuell höheren Wertverlustes. Ist der Restwert am Ende nämlich geringer als ursprünglich angenommen, muss der Kunde für die Differenz aufkommen. 

Kilometerleasing

Beim Kilometerleasing wird bereits am Anfang der Vertragslaufzeit die Kilometerleistung festgelegt, die der Leasingnehmer mit dem geleasten Fahrzeug fahren darf. Werden in der Realität weniger Kilometer gefahren – man spricht hier auch von Minderkilometern –, erhält der Kunde eine Erstattung. Werden mehr Kilometer abgespult, ist eine Nachzahlung fällig. Manche Verträge beinhalten dabei eine Kulanzgrenze, zum Beispiel 2.000 Kilometer. Erst wenn der Nutzer des Automobils darüber oder darunter liegt, wird eine Neuberechnung nötig. Für Privatpersonen, die ihre Jahreskilometerlaufleistung genau einschätzen können, ist eine solche Gestaltung des Leasingvertrags also optimal.

Was ist der Leasingfaktor?

Der Leasingfaktor ist eine Kennzahl, die dabei hilft, einen ersten Eindruck von der Attraktivität von Leasingangeboten zu erhalten. Er ist besonders für Privatpersonen ein hilfreiches Indiz.

Wie lässt sich der Leasingfaktor berechnen? Der Leasingfaktor berechnet sich mit einer festgelegten Formel aus dem Bruttolistenpreis des Neuwagens, dem Faktor „100“ und der monatlichen Leasingrate, die am Ende zu zahlen ist. Liegt das Ergebnis beim Wert „1“ oder darunter, gelten Privatleasing-Verträge im Allgemeinen als besonders attraktiv.

Welche Privatleasing-Angebote gibt es bei mobile.de?

Bei mobile.de findest Du aktuelle und besonders attraktive Leasingangebote für Privatleute. Hier ist es problemlos möglich, einen attraktiven Neuwagen sogar schon zu Leasingraten für um die 100 Euro monatlich zu leasen. Als mobile.de Besucher profitierst Du außerdem von den Leasingschnäppchen und Deals auf Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt, günstigen Leasingraten, flexiblen Leasinglaufzeiten und einem direkten Kontakt zu den Händlern, die Dir das Leasing Deines Wunschautos anbieten. Bei mobile.de kannst Du außerdem Gebrauchtwagen und Jahreswagen leasen. 

Was braucht man, um einen Privatleasing-Vertrag abzuschließen?

Um von privatem Autoleasing zu profitieren, musst Du nur wenige Voraussetzungen erfüllen:

  • Fester Wohnsitz in Deutschland
  • Gültiger Personalausweis
  • Positive Schufa-Auskunft und/oder Gehaltsnachweise
  • Regelmäßiges Einkommen

Eigenkapital ist für das Autoleasing privat keine Voraussetzung. Alle wichtigen Informationen zu privaten Leasingverträgen haben wir Dir in unserem Magazin zusammengestellt.

Leasing, Kauf oder Finanzierung: Was ist für Privatleute die bessere Wahl?

Ob es für Privatleute besser ist, ein Auto zu leasen oder zu kaufen, wird viel diskutiert. Generell musst Du Dich fragen, ob Du lieber ein Auto für längere Zeit besitzen oder nur fahren und unabhängig bleiben möchtest. Legst Du Wert darauf, ein Auto zu besitzen, kannst Du je nach finanzieller Situation bar kaufen oder finanzieren. Bist Du gerne unabhängig und möchtest einfach nur eine problemlose persönliche Mobilität, ist Leasing wahrscheinlich die richtige Lösung für Dich. Es ist durchaus interessant, genauer auf die Unterschiede zwischen Leasing und Kauf zu schauen. Informiere dich in unserem Magazin über die Unterschiede: Auto leasen oder finanzieren sowie Auto kaufen oder leasen.

Privatleasing: Fazit

Privates Autoleasing ist immer dann das Richtige für Dich, wenn Du es möglichst einfach und übersichtlich magst, auch in Deiner Mobilität. Autoleasing ist heute so einfach, wie eine Wohnung zu mieten, und es gibt nur wenig zu beachten. Generell hast Du die Wahl zwischen Restwertleasing und Kilometerleasing, wobei das Kilometerleasing heute beliebter ist. Am Ende der Bereitstellungszeit gibst Du das Auto einfach wieder ab und hast keinen Aufwand – oder gar Ärger – mit dem Verkauf des Wagens. Autoleasing ist also eine zeitgemäße Möglichkeit, Deine automobile Mobilität zu gestalten und die Kosten jederzeit im Griff zu behalten.

Häufige Fragen zum Privatleasing