Seat Ibiza (6J/6P)Seit 2008

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
(36 Testberichte)
Seat Ibiza (6J/6P) Bewertung 3.8/5 basierend auf 36 Testberichte.
Vorderansicht - schräg
Rückansicht - schräg
Seitenansicht
Vorderansicht - schräg
Rückansicht - schräg
Seitenansicht
Vorderansicht - schräg
Rückansicht - schräg
Seitenansicht
  • Vorderansicht - schräg
  • Rückansicht - schräg
  • Seitenansicht
  • Motoren
  • Modell im Test
  • Design
Fahrzeugeinordnung

Sieben Jahre sind eine lange Zeit – vor allem in der Autowelt. Doch es gibt eben auch Autos, denen eine derart große Zeitspanne kaum anzusehen ist. Wie dem Seat Ibiza Fünftürer, der im Jahr 2008 eingeführten Generation 6J. Dessen Blechhülle hat sich trotz zweier Modellpflegen kaum verändert, ein paar Retuschen an den Scheinwerfern reichten aus, um dem spanischen Kleinwagen die unbestrittene Attraktivität zu erhalten. Doch obwohl sich die beiden Facelifts äußerlich nur marginal bemerkbar machen, haben die Verbesserungen unter dem Blech dazu geführt, dass ihn nicht wenige Kunden und auch Autotester inzwischen für den besseren VW Polo halten, mit dem sich der Ibiza traditionell die technische Plattform teilt.

... mehr
Stärken
  • großer Kofferraum
  • großzügiges Raumangebot vorn
  • sicheres Fahrwerk
Schwächen
  • mäßige Rundumsicht
  • großer Wendekreis
  • niedrige Kopfstützen im Fond
Daten
Motorenwerte
Leistung
44 kW / 59 PS
Motorenwerte
0 - 100 km/h
15,9 s
Motorenwerte
Höchst­geschwindigkeit
155 km/h
Motorenwerte
CO2-Ausstoß (komb.)*
- g/km
Motorenwerte
Verbrauch (komb.)*
- l/100km
Motorenwerte
Energieeffizienzklasse*
-

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Pkw' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Design

Design

  • SEAT Ibiza 6P Innenansicht Klimatronik
  • SEAT Ibiza 6P Front schräg statisch weiss
  • SEAT Ibiza 6P Innenansicht Armaturenbrett
  • SEAT Ibiza 6P Seite statisch gelb
  • SEAT Ibiza 6P Seite statisch weiss
  • SEAT Ibiza 6P Front statisch weiss
  • SEAT Ibiza 6P Handschuhfach offen
  • SEAT Ibiza 6P Heck schräg dynamisch gelb
  • SEAT Ibiza 6P Front schräg statisch grün
  • SEAT Ibiza 6P Heck schräg statisch weiss
  • SEAT Ibiza 6P Heck schräg dynamisch weiss
  • SEAT Ibiza 6P Innenansicht Armaturenbrett fahrerseitig
  • SEAT Ibiza 6P Front schräg dynamisch gelb
  • SEAT Ibiza 6P Front schräg statisch weiss
  • SEAT Ibiza 6P Front schräg statisch gelb
  • SEAT Ibiza 6P Heck schräg statisch grün
  • SEAT Ibiza 6P Heck statisch weiss
Modell im Test

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Wer Seat Ibiza sagt, der meint damit meistens die fünftürige Modellvariante: Rund 65 Prozent aller Käufer wählen diese Ausführung. Zwar verlangt Seat für die fünf Türen 700 Euro Aufpreis, doch die machen sich im Alltag schnell bezahlt. Schließlich bieten die zusätzlichen Türen einen deutlich komfortableren Einstieg für die Fond-Passagiere, auch die Kopffreiheit ist großzügiger bemessen als im Dreitürer. Nicht zuletzt werden junge Familien die wesentlich unkompliziertere Montage des Kindersitzes schnell zu schätzen lernen. Und der Attraktivität des Blechkleides tun die zusätzlichen Türen ohnehin keinen Abbruch.

Testberichte

adac-logo
adac-logo

ADAC Auto-Test

Testergebnis vom 17.03.2016
SEAT Ibiza 1.0 Eco TSI S&S
Fünftüriger Kleinwagen mit Schrägheck (70 kW / 95 PS)
link iconTestbericht lesen
  • ADAC-Urteil Technik/Umwelt
    rating
    2,4
  • ADAC-Urteil Autokosten
    rating
    2,4
Karosserie/Kofferraum: 2,8
Innenraum: 2,4
Komfort: 2,4
Motor/Antrieb: 2,4
Fahreigenschaften: 2,3
Umwelt/EcoTest: 2,2
Sicherheit: 2,5

Communitybewertungen

5 Sterne
5
4 Sterne
24
3 Sterne
7
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Karosserie
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Antrieb
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Fahrdynamik
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Komfort
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Emotion
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Mehr anzeigen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
mriken am 16. Mai 2011

„der SEAT Ibiza SC Sport besticht vor allem durch sein sportliches Design und gute Fahreigenschaften. Für Singles in der Großstadt reicht das Platzangebot dicke aus und er kommt in fast jede Parklücke. Der Verbrauch geht im Verhältnis zur sportlichen Fahrleistung in Ordnung und auch für kleine Trips, auch mit größerem Equipment, kommt man mit dem Kofferraum, vor allem bei umgeklappter Rückbank, gut hin. Für den Preis, vor allem bei vernünftig ausgehandeltem Rabatt, bietet der Wagen viele tolle Features wie dynamisches Kurvenlicht etc. Auch für große Fahrer bietet er viel Kopf- und Beinfreiheit.“

...
link iconTestbericht lesen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Spatenpauli am 19. Juli 2011

„Schönes "KOSTENGÜNSTIGES" Fahrzeug, welches mich bisher voll zufrieden gestellt hat.“

...
link iconTestbericht lesen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Corolla e11 am 25. Januar 2015

„Wer einen Kleinwagen mit ansprechendem Design sucht und dem Fahrzeugunterhalt nicht seinen Jahresurlaub opfern möchte, ist beim Ibiza richtig. Auch die 69 PS Variante ist ausreichend, wenn man nicht die Erwartungen von einem Vertreterdiesel hat.“

...
link iconTestbericht lesen
Motoren

Motoren

Das Motoren- und Leistungsangebot des Seat Ibiza Fünftürer ist abwechslungsreich. Es gibt einen modernen 1,0-Liter-Dreizylinder-Benziner in drei Leistungsstufen von 75 bis 110 PS, dazu gesellt sich ein 1,2-Liter-Vierzylinder-Benziner mit 90 PS sowie auf der Dieselseite ein 1.4 TDI ebenso in drei Leistungsvarianten von 75 bis 105 PS. Schon mit der Basisversion des kleinen Einliter-Motörchen ist man im urbanen Alltag gut und sparsam unterwegs, mit mehr Schub gehen die TSI-Turbo-Varianten mit 95 und 110 PS zu Werke. Die Diesel glänzen mit kräftigem Durchzug und sparsamem Verbrauch.

  • Drei- und Vierzylinder (Benzin), Vierzylinder (Diesel)
  • Start-Stopp-Automatik
Motordetails anzeigen
null
Sicherheit

Sicherheit

Der Seat Ibiza Fünftürer ist ein sehr sicheres Auto, das im Euro-NCAP-Crashtest mit der Höchstwertung von fünf Sternen bewertet wurde. Dennoch erfüllt der Wagen mit sechs Airbags, Multikollisionsbremse und Warnblinkautomatik nur die sicherheitstechnischen Standards. Moderne Assistenzsysteme sind, vom Müdigkeitswarner und einer Berganfahrhilfe in der Topversion mal abgesehen, weder in den Ausstattungs- noch Aufpreislisten zu finden.

  • Reifendruckkontrolle
  • ISOFIX-Kindersitzbefestigung
Sicherheitsausstattung anzeigen
null
Ausstattung

Ausstattung

Die Serienausstattung des Seat Ibiza Fünftürer bietet das Notwendige, aber nur wenig Komfort. Eine Klimaanlage beispielsweise gibt es erst in der zweiten Ausstattung Reference. Empfehlenswert ist die Variante Style, in der 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik, Lederlenkrad sowie elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel nicht mehr einzeln geordert werden müssen. Das beste Programm im Fünftürer bietet die FR-Ausstattung mit 16-Zoll-Alurädern, Nebelscheinwerfern, Licht- und Regensensor, Tempomat, Müdigkeitserkennung und Einparkhilfe. Als weiterer Pluspunkt können die ebenso bequemen wie langstreckentauglichen Sitze gelten – wobei etwa die Sportsitze der Version FR das hohe Niveau noch zusätzlich steigern.

Zur Serienausstattung gehören:

  • Außentemperaturanzeige
  • elektrische Fensterheber vorn
  • höhenverstellbarer Fahrersitz
Ausstattungsdetails anzeigen
null
Beschreibung

Modellbeschreibung

In die Jahre gekommen, aber immer noch attraktiv: Der Seat Ibiza Fünftürer kann mit seinen nach wie vor praktischen Qualitäten, modernen Motoren und zwei dezenten Facelifts die Spuren des Alters kaschieren.


Vorderansicht - schräg
Nur das Grundmodell lässt sich nicht empfehlen.
Seitenansicht

Der Seat Ibiza Fünftürer hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Seit 2008 wird der spanische Kleinwagen äußerlich nahezu unverändert angeboten. Allerdings gab es inzwischen zwei Modellüberarbeitungen, die gerade unterm Blech vieles verändert haben. Eine erste Modellpflege im Jahr 2012 brachte unter anderem einen überarbeiteten Innenraum mit modernisiertem Armaturenbrett. Umfangreicher fiel die zweite Modellpflege im Jahr 2015 aus: Sie war sogar so tiefgehend, dass sich auch die interne Typbezeichnung von 6J in 6P änderte.

Moderner Dreizylinder in drei Leistungsstufen

Mit der zweiten Modellpflege erhielt der Seat Ibiza nicht zuletzt ein neues Fahrwerk. Darüber hinaus finden sich im Innenraum höherwertige Materialien. Auch das Cockpit wurde erneut überarbeitet, es gibt neue und größere Rundinstrumente mit Multifunktionsanzeige sowie ein neues Multifunktionslenkrad. Ebenfalls erneuert wurde die Motorenpalette, zu der seit der Modellpflege ein moderner Dreizylinder in Leistungsstufen von 75 bis 110 PS zählt.

So gut wie keine Assistenzsysteme

Allerdings ist es weiter so, dass Seat zwar mit dem günstigen Einstiegspreis der Ibiza-Basis lockt, dieses Grundmodell jedoch das einzige am Ibiza ist, das sich nicht empfehlen lässt, enthält es doch nicht einmal ein Radio – von einer Klimaanlage ganz zu schweigen. Das eigentliche Einstiegsmodell für jene, die keinen Verzicht üben wollen, ist daher der Fünftürer in der Ausstattung Reference. Die kostet zwar 1000 Euro mehr, bietet dann aber all das, was die meisten Autofahrer inzwischen als selbstverständlich erachten – ein Audiosystem ist dann ebenso an Bord wie Klimaanlage und Zentralverriegelung.

Abzüge gibt es auch für die spärliche Sicherheitsausrüstung, die das fortgeschrittene Alter des Modells offenbart. Trotz der jüngsten Modellpflege in 2015 beschränken sich die Assistenzsysteme auf ein kleines Paket aus Müdigkeitswarner und Berganfahrhilfe in der höchsten Ausstattung oder als Option. Dennoch bleibt der Seat Ibiza selbstverständlich ein sicheres Auto, wie die Fünf-Sterne-Höchstwertung im Euro NCAP belegt.

Fazit zum Seat Ibiza Fünftürer

Seat bietet mit dem Ibiza Fünftürer zwar ein Auto, das inzwischen bereits seit gut sieben Jahren auf dem Markt ist. Man hat es jedoch geschafft, die sehr gute Basis über die Jahre auf dem Stand der Zeit zu halten, und den Kunden auch heute noch ein Auto bieten zu können, das sich keinesfalls hinter der Konkurrenz verstecken muss. Was nicht zuletzt auch für das Design spricht: Immer noch ist der Ibiza einer der wohl ansehnlichsten Kleinwagen im Markt.

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?