Land Rover Discovery (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Der Geländewagen Land Rover Discovery hat sich seit seinem Produktionsbeginn 1989 deutlich verändert. Das zunächst für den kleinen Mann hergestellte Fahrzeug entwickelte sich bis heute durch viele Erweiterungen zu einem technisch modernen und preislich gestiegenen SUV.

Beschreibung

Serienbeschreibung

Dies liegt u. a. an den wechselnden Eigentumsverhältnissen der Firma Land Rover. Bis 1994 gehörte sie der britischen Firma Rover, dann bis 2000 zu BMW und nachfolgend bis ins Jahr 2008 zum amerikanischen Ford -Konzern.


Vorderansicht - schräg
Ein moderner Geländewagen, der noch ins schwere Gelände kann.
Seitenansicht

Seit wenigen Monaten schließlich befindet sich Land Rover im Besitz des indischen Tata Motors-Konzerns. Der in Solihull in England produzierte Land Rover Discovery etablierte sich sehr schnell auf dem europäischen Markt und setzte sich insbesondere dank des Land Rover Discovery TDI-Motors gegen die großen Geländewagen asiatischer Marken durch. Charakteristisch für den Land Rover Discovery sind die weit nach oben gezogenen hinteren Seitenscheiben und das im Heckbereich erhöhte Dach, wodurch dem Fahrgast eine gute Rundumsicht ermöglicht wird. Zu den hierzulande beliebtesten Motorvarianten des Land Rover Discovery zählten bis 2005 der Land Rover Discovery TD5 und der 3.5-Liter-V8-Motor mit 154 PS, der eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 170 km/h ermöglicht. Seit der Land Rover Discovery III-Serie ist der Geländewagen in Deutschland nur mit einem 2.7-Liter-TDV6-Common-Rail-Diesel erhältlich. Dieser Land Rover Discovery Diesel schafft 190 PS und vereinigt sowohl Straßen- als auch Geländeeigenschaften in Perfektion. Airbags, Automatik, ABS, Bergabfahrhilfe (HDC) und die dynamische Stabilitätskontrolle (DSC) sind bereits im Basismodell serienmäßig. Die noble Land Rover Discovery HSE-Ausstattung verfügt überdies über ein High Audio System, ein DVD-Navigationssystem und eine Einparkhilfe (PDC). Zur IAA 2013 zeigt sich das SUV im neuen Outfit: Neu ist der Kühlergrill, mit passenden Tagfahrlichtern. Ein V6-Ottomotor mit 340 PS ersetzt den V8-Benziner und macht den Landy bis zu 195 km/h schnell, bei moderatem Verbrauch von 11,5 l/100 km. Suchen Sie gerade nach einem schönen Geländewagen? Entdecken Sie günstige Geländewagen sämtlicher Marken bei mobile.de. Hier finden Sie Ihren Land Rover Discovery gebraucht oder neu zum fairen Preis!

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?