Porsche 911 S 2.4

Porsche 911
Porsche 911 S 2.4

Porsche 911 S 2.4

Der im Herbst 1971 vorgestellte Porsche 911 S 2.4 war der erste Porsche mit einem serienmäßigen Frontspoiler. Im Heck des Porsche 911 S 2.4 Coupés arbeitet ein 2,4 Liter großer Sechszylinder Boxermotor mit Trockensumpfschmierung, mit einer Leistung von 190 PS, der gegen Aufpreis damals schon mit einem manuellen Fünfgang-Getriebe gekoppelt werden konnte. So motorisiert, erreicht der Porsche 911 S 2.4 für damalige Verhältnisse sehr gute Fahrleistungen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt über 231 km/h, die Beschleunigung von 0 auf Tempo 100 km/h absolviert der Porsche 911 S 2.4 in 7,4 Sekunden. Das konnten Sportwagen wie der Ferrari Dino 264 GT auch nicht besser. Im Vergleich zu heute, ist der Porsche 911 S 2.4 mit einem Gewicht von 1110 kg (voll getankt) extrem leicht. Von August 1971 bis August 1973 wurden insgesamt 3.160 Exemplare des Porsche 911 S 2.4 Coupés gebaut. Entdecken Sie bei mobile.de unter der riesigen Auswahl an Angeboten auch seltene Oldtimer und historische Sportwagen aus den USA oder Deutschland.

91 ANGEBOTE FÜR Porsche 911 S 2.4 GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Porsche 911 S 2.4 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
PORSCHE Bilder
Weitere Porsche Angebote auf mobile.de
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)8,5l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen195g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat1644€ / Monat 
Kosten / km132ct / km 
Versicherungsklasse14HF/29TK/26VK
KFZ-Steuer260€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der 11er ist eine Sportwagenlegende, der seinem Besitzer viel Spaß bereitet, bei verschleißbedingten Reparaturen aber auch viel Geld kosten kann. Wenn beim Porsche Mängel festgestellt werden, sind dies meist sportwagentypische. Überdurchschnittlich häufig werden verschlissene Bremsscheiben/-beläge und ausgeschlagene Spurstangenköpfe am 997 festgestellt, die das ambitionierte Fahren stören können. Bei einer Besichtigung sollte auch nach Korrosion an den Kolbenstangen der Schwingungsdämpfer und Steinschlag in der Frontscheibe gesehen werden.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA