Peugeot 407 (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Der Peugeot 407 ist ein Mittelklassefahrzeug des französischen Herstellers, das als Limousine, Kombi und Coupé verfügbar war. Angeboten wurde der 407 von 2004 bis 2011. Technisch war der 407 eng mit dem Citroen C5 verwandt.

Wie viel ist dein Auto wert?

Kostenlose Autobewertung - schnell und unverbindlich
Jetzt kostenlos bewerten
Beschreibung

Serienbeschreibung

Der Peugeot 407 trat im Jahr 2004 die Nachfolge des Peugeot 406 an und wurde im Jahr 2011 vom Peugeot 408 abgelöst.


Vorderansicht - schräg
Seitenansicht

Es gab Mittelklassekombis, die mehr Platz boten, und es gab welche, die günstiger waren. Der von 2004 bis Ende 2010 produzierte Peugeot 407 SW fand als Lifestyle-orientierter Kombi seinen Platz irgendwo in der Mitte. Der schicke Franzose mit den dynamisch wirkenden Scheinwerfern und dem großen Heckfenster steht für eine Kombination aus gutem Fahrkomfort, eher durchschnittlichem Platzangebot und großzügiger Ausstattung. Mit den Topversionen wurde er sogar richtig luxuriös. Dazu gab es neben braven Vierzylinder- auch starke Sechszylinder-Motoren. Am günstigsten fährt man mit den Vierzylinder-Dieseltriebwerken, auch wenn die in den ersten Jahren etliche technische Probleme aufwiesen. Als Gebrauchtwagen sind also eher die späteren Jahrgänge zu empfehlen.

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?