Peugeot 206 (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Der Peugeot 206 kam im Jahr 1998 auf den Markt und löste den Peugeot 205 ab. Der Kleinwagen war als Dreitürer, als Fünftürer und als Kombi mit dem Beinamen SW zu haben.

Wie viel ist dein Auto wert?

Kostenlose Autobewertung - schnell und unverbindlich
Jetzt kostenlos bewerten
Beschreibung

Serienbeschreibung

Der Peugeot war ein beliebter, wenn auch nicht immer zuverlässiger Kleinwagen, der im Jahr 2012 vom Peugeot 207 abgelöst wurde.


Vorderansicht - schräg
Seitenansicht

Der Peugeot 206 etablierte sich ab 1998 als klassisch französischer Kleinwagen. Der 3,82 Meter lange Peugeot glänzte mit ansprechender Optik, jugendlichem Image und flottem Fahrverhalten. Es gab ihn als bescheiden motorisiertes und ausgestattetes Sparmobil wie auch als schnellen Mini mit viel Komfort. Vor allem der weiblichen Kundschaft gefiel der schicke Franzose, der sich zwischenzeitlich als Importwagen Nummer Eins in Deutschland etablierte und bis Ende 2012 produziert wurde. Dabei bietet gerade die fünftürige Version zum charmanten Image auch eine gute Alltagstauglichkeit. Schwächen entwickelte der kleine Peugeot in puncto Zuverlässigkeit. Vor allem die frühen Baujahre waren recht launisch und defektanfällig.

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?