Deutschlands größter Fahrzeugmarkt

Mercedes GLK (X204)

Geschlossen20082015
(73 Bewertungen)
Gebraucht ab
6.900 €
Fahrzeugeinordnung

Mit dem 2008 präsentierten GLK brachte Mercedes-Benz erstmals einen kompakten Premium-SUV und reagierte damit auf Audi Q5 und BMW X3. Der fünftürige GLK basiert auf der Plattform der C-Klasse, bot auf 4,53 Meter Länge ausreichend Platz und war mit zahlreichen Benzin- und Dieselmotoren kombinierbar. 2012 gab es eine Modellpflege. Im Sommer 2015 wurde die Produktion mit dem Nachfolger GLC eingestellt. Zu den Konkurrenten zählten vor allem Audi Q5, BMW X3 und Volvo XC60.

Stärken
  • guter Fahrkomfort
  • solide Verarbeitung
  • hohes Sicherheitsniveau
Schwächen
  • für die Klasse relativ kleiner Kofferraum
  • teils hoher Verbrauch
  • mäßiger Fußgängerschutz
Leistung
135 kW / 183 PS
0 - 100 km/h
8,8 s
Höchstgeschwindigkeit
210 km/h
CO2-Ausstoß (komb.)*
168 g/km
Verbrauch (komb.)*
7,2 l/100km
Energieeffizienzklasse*
-

Design

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Bis 2008 beschränkte sich Mercedes-Benz auf große SUVs. Dann kam der GLK, der auf der Technik der C-Klasse basierte. Der kantige GLK bot auf 4,53 Meter Länge ausreichend, wenn auch nicht üppig Platz, einen relativ bescheidenen Kofferraum und ein übersichtliches und sehr sachliches Interieur. Das betont funktionale und wenig emotionale Design wurde teils kritisiert, teils geschätzt. Dafür gab es eine gute Verarbeitung und eine große Motorenauswahl. Die Übersicht ist zufriedenstellend. Das Fahrwerk ist komfortabel ausgelegt, die Sitze sind bequem, und das bei Allradmodellen serienmäßige 7-Gang-Automatikgetriebe arbeitet sehr harmonisch. Mit der Modellpflege wurde das kantige Design etwas aufgeweicht und das Interieur aufgewertet.

Communitybewertungen

5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Karosserie
Antrieb
Fahrdynamik
Komfort
Emotion

Mat1002
Kann das Fahrzeug ?? jedem empfehlen der das Design faszinierend findet , einen emotionalen Rausch entwickelt . Der Freude hat am Autofahren , jeder Situation gewachsen . Die bei jedem Tritt aufs Gaspedal ein Grinsen ins Gesicht gezaubert wird . Leistung im Bezug auf Gewicht und Verbrauch top ??. Freue mich auf jeden Kilometer ??.
HJAD
Ein zuverlässiges, zweckmäßiges, komfortables und flottes Fahrzeug - für jeden also etwas dabei. Optisch ist er zwar kein Ferrari, aber das ist auch gut so, denn ab und soll er ja was transportieren. Kann den 6 Zylinder wirklich wärmstens weiterempfehlen (ist schon mein 2.ter) und würde es nochmal kaufen. Und aufgrund des sehr guten qualitativen Eindrucks gäbe es für mich auch jenseits der 100tsd. km keine Bedenken für einen Kauf.
ro-xx-1337
wer power braucht zum hänger ziehen und das 80er jahre kanten design mag und eine verschmälzung von kraft, komfort und raumangebot will der kauft n GLK

Motoren

Für den Mercedes-Benz GLK gab es zunächst drei Dieselmodelle vom GLK 220 und GLK 250 mit vier Zylindern und 2,2 Litern Hubraum sowie 170 PS und 204 PS bis zum Sechszylinder GLK 350 CDI mit drei Litern Hubraum und 224 PS, der später auf 265 PS gesteigert wurde. Nach der Modellpflege folgte der GLK 200 CDI mit 2,2 Litern Hubraum und 143 PS.

Dazu gab es zunächst zwei Sechszylinder-Benziner mit drei Litern Hubraum und 231 PS sowie 3,5 Litern Hubraum und 272 PS, später 306 PS. Später ergänzten die vierzylindrigen GLK 200 und GLK 250 die Motorenpalette. Die schwächeren Vierzylinder gab es auch mit Heckantrieb und 6-Gang-Schaltgetriebe, die restlichen Modelle mit Allradantrieb und 7-Gang-Automatikgetriebe.

  • Vier- und Sechszylinder (Benzin) Vier- und Sechszylinder (Diesel)
  • Heck- und Allradantrieb
  • 6-Gang-Schaltgetriebe
  • 7-Gang-Automatikgetriebe

Motordetails anzeigen

Sicherheit

Der Mercedes-Benz GLK bekam 2010 im Euro-NCAP-Crashtest die Fünf-Sterne-Höchstwertung, wobei 89 Prozent für die Insassensicherheit, 76 Prozent für die Kindersicherheit, nur 47 Prozent für die Fußgängersicherheit sowie 86 Prozent für die Sicherheitsunterstützung gewertet wurden. Serienmäßig hatte der GLK sieben Airbags an Bord sowie gegen Aufpreis ein Pre-Safe-System mit Notfall-Schließfunktion für Fensterheber und Schiebedach, Sidebags im Fond, Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer sowie eine Parktronic-Einparkhilfe. Nach der Modellpflege gab es auch verschiedene Assistenzsysteme gegen Aufpreis, wie etwa einen Spurhalte- und Totwinkelassistenten.

  • sieben Airbags
  • Geschwindigkeitsregelanlage gegen Aufpreis
  • Sidebags hinten gegen Aufpreis

Ausstattung

Für den Mercedes-Benz GLK gab es nur eine Ausstattungslinie mit dezenten Unterschieden zwischen einzelnen Modellen. Zur Standardausstattung gehörten unter anderem sieben Airbags, vier Fensterheber, Klimaautomatik, Vordersitze mit elektrischer Höhen- und Lehnenverstellung, 17-Zoll-Leichtmetallräder und ein Radio mit CD. Zusätzlich wurden verschiedene Design- und Sport, Chrom- und Offroadpakete sowie einzelne Sonderausstattungen angeboten.

 

Zur Serienausstattung gehörten:

  • Klimaautomatik
  • vier Fensterheber
  • 17-Zoll-Leichtmetallräder

Modellbeschreibung

Der Mercedes-Benz GLK ist ein kompakter SUV auf der Basis der C-Klasse mit hoher Qualität und einem kantigen, nicht unumstrittenen Design.


Die technische Basis teilt sich der GLK mit der C-Klasse.

Der BMW X3 hatte zuvor eine steile Erfolgsgeschichte hingelegt, und der Audi Q5 stand ebenfalls schon in den Startlöchern, als Mercedes auf den Trend zum kompakten SUV reagierte. 2008 kam der 4,53 Meter lange, 1,84 Meter breite und 1,68 Meter hohe GLK auf den Markt. Das Design wurde auffallend kantig, in Anlehnung an das alte G-Modell und der langen Offroad-Tradition des Hauses, und polarisierte Fans wie Kritiker.

 

Technik der C-Klasse

Die technische Basis teilt sich der GLK mit der etablierten C-Klasse. Entsprechend dominierten die Diesel die Motorenpalette. Vom GLK 200 CDI mit 143 PS bis zum Sechszylinder mit drei Liter Hubraum und 265 PS rangierten die Selbstzünder. Die Sechszylinder-Benzinmotoren mit 231 PS bis 306 PS spielten verkaufstechnisch nur eine Nebenrolle. Etwas besser liefen ab 2014 die beiden Vierzylinder-Benziner GLK 200 und GLK 250 mit 184 PS und 211 PS. Die schwächeren Versionen des GLK wurden auch mit Heckantrieb angeboten. Ansonsten war der Allradantrieb 4Matic mit dem 7-Gang-Automatikgetriebe Standard.

 

Quadratisch und praktisch

Im Vergleich zur Konkurrenz aus Ingolstadt und München erschien der GLK weniger lifestylig als praktisch und funktionell. Zu- und Ausstieg sind recht bequem. In der Länge fehlen ihm zu den beiden Konkurrenten allerdings gute zehn Zentimeter, was sich auch auf die Transportkapazität auswirkt. Mit einem Kofferraumvolumen von 450 bis 1550 Litern ist der GLK nicht gerade geräumig. Im Vergleich dazu wurde der ab 2015 angebotene Nachfolger GLC nicht nur rundlicher, sondern auch etwas größer.

 

Fazit zum Mercedes-Benz GLK

SUVs gibt es heute in allen Variationen, mal sportlich, mal lifestylig, als konventioneller Fünftürer oder als Coupeversion. Der Mercedes-Benz GLK, der von 2008 bis 2015 produziert wurde, folgte dagegen eher der klassischen Linie und erinnerte mit seinem kantigen Design an das legendäre G-Modell. Das 4,53 Meter lange SUV hat auch ein entsprechend funktionelles, geradliniges Innenleben, das mit Modespielereien nichts gemeinsam hat. Dafür gibt es solide Technik mit Vier- und Sechszylindermotoren bis 306 PS sowie einen bewährten Allradantrieb. Die gute Verarbeitung und die hohe Zuverlässigkeit sind ebenso typische Qualitäten des kantigen Offroaders. Damit wird der GLK schon in jungen Jahren zum Klassiker.

Mercedes GLK (X204) Angebote

Mercedes-Benz GLK 320 CDI 4MATIC-LEDER-KLIMA-NAVI-PANORAMADAC
Mercedes-Benz GLK 320 CDI 4X4 MATIK /AUTOMATIK/ANHÄNGERKUPPUNG
Mercedes-Benz GLK 320 CDI 4Matic*BiXenon*AHK*SHZ*Navi*PDC AHK
Mercedes-Benz GLK 350 CDI 4MATIC
Mercedes-Benz GLK -Klasse GLK 220 CDI BlueEfficiency
Mercedes-Benz GLK 220 GLK -Klasse BlueEfficiency 4Matic/Leder
Mercedes-Benz GLK 250 4Matic *2.Hand*HU NEU*
Mercedes-Benz GLK220CDI 4Matic/TÜV/KLIMA/AUTOM./PDC/NAVI/PANO.
Mercedes-Benz GLK -Klasse 350 CDI 4-Matic; Klima; PDC;!
Mercedes-Benz GLK 350 Automatik Gasanlage TUEV 06/2025
Mercedes-Benz GLK 200 CDI XENON SHZ TEMPOMAT DACHRELING
Mercedes-Benz GLK 220 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY
Mercedes-Benz GLK 350 CDI 4-Matic 2.Hand Navi PDC AHK
Mercedes-Benz GLK 220
Mercedes-Benz GLK-Klasse220 CDI BlueEfficiency 4Matic*VoLL
Mercedes-Benz GLK 320 CDI 4Matic|Automatik|TÜV 01/26|
Mercedes-Benz GLK 320 GLK -Klasse GLK 320 CDI 4Matic
Mercedes-Benz GLK 250 CDI BlueEfficiency 4Matic
Mercedes-Benz GLK 350 CDI 4-Matic
Mercedes-Benz GLK 320 CDI 4Matic Harman Kardon

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?