Lexus RX (AL2)Seit 2016

  • Motoren
  • Modell im Test
  • Design
Fahrzeugeinordnung

Der Lexus ist einer der Pioniere des SUV-Trends. Das Oberklasse-SUV von Lexus wurde bereits 1997 eingeführt und war vor allem für den amerikanischen Markt gedacht. 1998 kam der RX nach Europa und wird seit 2016 in der 4. Generation angeboten. Die 4. Generation trägt das aktuelle Lexus-Design mit großem Diabolo-Grill, verlängertem Radstand und wird wahlweise mit einem Vierzylinder-Benzinmotor oder einem Hybridsystem angeboten. Konkurrenten sind große SUVs wie Audi Q7, BMW X5, Mercedes-Benz GLE und VW Touareg.

... mehr
Stärken
  • gutes Platzangebot
  • umfangreiche Ausstattung
  • gute Materialqualität
Schwächen
  • hohe Anschaffungskosten
  • unhandlich im Stadtverkehr
  • als Hybrid geringe Verbrauchsvorteile
Daten
Motorenwerte
Leistung
175 kW / 238 PS
Motorenwerte
0 - 100 km/h
9,5 s
Motorenwerte
Höchst­geschwindigkeit
200 km/h
Motorenwerte
CO2-Ausstoß (komb.)*
184 g/km
Motorenwerte
Verbrauch (komb.)*
7,9 l/100km
Motorenwerte
Energieeffizienzklasse*
C

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Pkw' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Design

Design

  • Lexus RX AL2 Aussenansicht Seite statisch weiss
  • Lexus RX AL2 Aussenansicht Front schräg statisch dunkelblau
  • Lexus RX AL2 Aussenansicht Front schräg erhöht statisch dunkelblau
  • Lexus RX AL2 Innenansicht statisch Studio Kofferraum
  • Lexus RX AL2 Innenansicht statisch Studio Vordersitze und Armaturenbrett fahrerseitig
  • Lexus RX AL2 AussenansichtSeite statisch dunkelblau
  • Lexus RX AL2 Aussenansicht Heck schräg statisch Studio silber
  • Lexus RX AL2 Aussenansicht Front dynamisch dunkelblau
  • Lexus RX AL2 Innenansicht statisch Studio Detail Lenkrad und Tacho
  • Lexus RX AL2 Innenansicht statisch Studio Detail Mittelkonsole
  • Lexus RX AL2 Aussenansicht Heck schräg dynamisch dunkelblau
  • Lexus RX AL2 Innenansicht statisch Studio Vordersitze und Armaturenbrett fahrerseitig
  • Lexus RX AL2 Aussenansicht Front schräg dynamisch dunkelblau
Modell im Test

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Der Lexus RX ist inzwischen ein SUV-Klassiker und bereits seit 1997 auf dem Markt. In der 4. Generation präsentiert er sich mit dem aktuellen Lexus-Design und entsprechenden Qualitäten. Das 4,89 Meter lange SUV gefällt mit extrovertiertem Auftritt, einer hochwertigen Innenausstattung und vielen serienmäßigen Extras. Dank Doppelverglasung ist es innen sehr leise. Im Unterschied zum kleineren SUV RX ist hier die Vollhybridversion das sportlichere und stärkere Modell mit 313 PS Systemleistung. Mit dem großzügigen Platzangebot, dem edlen Interieur und dem optionalen adaptiven Fahrwerk ist der RX ein hochwertiges Fahrzeug für längere Strecken. In der Stadt ist er mit seinem XL-Format und der unübersichtlichen Gestaltung eher unhandlich.

Testberichte

adac-logo
adac-logo

ADAC Auto-Test

Testergebnis vom 04.04.2016
LEXUS RX 450h (hybrid)
Fünftüriges SUV der oberen Mittelklasse (230 kW / 313 PS)
link iconTestbericht lesen
  • ADAC-Urteil Technik/Umwelt
    rating
    2
  • ADAC-Urteil Autokosten
    rating
    4,2
Karosserie/Kofferraum: 2,3
Innenraum: 2
Komfort: 2
Motor/Antrieb: 1,7
Fahreigenschaften: 2,8
Umwelt/EcoTest: 2,4
Sicherheit: 1,4
Motoren

Motoren

Wie bei den SUVs von Lexus üblich besteht das Motorenangebot aus einem Benzin-Vierzylinder und einem Hybridsystem. Bei dem konventionellen Antrieb handelt es sich um einen Vierzylinder-Benzinmotor mit 2,0 Litern Hubraum und 238 PS sowie einem 6-Gang-Automatikgetriebe, der wahlweise mit Front- oder Allradantrieb zu haben sind. Die Verbrauchswerte liegen hier zwischen 7,8 Litern und 8,1 Litern. Die zweite Option ist der RX 450h mit Hybridantrieb, bestehend aus einem Sechszylinder-Benzinmotor und zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von 313 PS. Hier liegen die offiziellen Werte mit einem Normverbrauch von 5,2 Litern bis 5,5 Litern und Emissionen zwischen 120 g/km und 127 g/km CO2 deutlich niedriger.

  • Vierzylinder (Benzin) und Hybridsystem
  • 6-Gang-Automatikgetriebe
  • Front- und Allradantrieb
Motordetails anzeigen
null
Sicherheit

Sicherheit

Der Lexus RX hat eine ungewöhnlich umfangreiche Sicherheitsausstattung. Dazu gehören zehn serienmäßige Airbags und zahlreiche Assistenzsysteme. Dazu gehören ein Pre-Crash Safety-System mit Fußgängererkennung, ein adaptiver Tempomat, ein Fernlicht- und Spurhalteassistent, der Müdigkeitswarner und die Verkehrszeichenerkennung. Zusätzlich bietet Lexus für die Topversionen noch ein Assistenz-Plus-Paket mit Head-up-Display, Totwinkel- und Querverkehrs-Warner sowie einer 360-Grad-Kamera an.

  • zehn Airbags
  • Heckkamera
  • Pre-Crash-Safety-System mit Fußgängererkennung
Sicherheitsausstattung anzeigen
null
Ausstattung

Ausstattung

Bereits die Basisausstattung des Lexus RX ist sehr umfangreich und umfasst unter anderem neben der Klimaautomatik noch LED-Scheinwerfer, Heckkamera, Audiosystem und 18-Zoll-Leichtmetallräder sowie zahlreiche Assistenzsysteme. Darüber hinaus stehen vier weitere Ausstattungslinien zur Wahl von der Business-Line mit Navigationssystem über die Executive-Line bis zur F-Sport-Line und der Topausstattung Luxury-Line. Dazu gibt es eine überschaubare Liste mit Extras wie etwa ein Glas-Schiebe-Hubdach, Mark-Levinson-Soundsystem sowie zwei Assistenz-Paketen mit Head-up-Display und 360-Grad-Kamera.

Zur Serienausstattung gehören:

  • Klimaautomatik
  • 18-Zoll-Leichtmetallräder
  • Pre-Crash-Safety-System
Ausstattungsdetails anzeigen
null
Beschreibung

Modellbeschreibung

Der Lexus RX ist ein qualitativ hochwertiges Oberklasse-SUV mit Vierzylindermotor oder Hybridsystem und umfangreicher Ausstattung.


Vorderansicht - schräg
Die Stärken des Lexus RX sind vor allem im Fahrkomfort zu finden.
Seitenansicht

Hybridtechnik ist das Aushängeschild der noblen Toyota-Tochter Lexus. Da ist es naheliegend, dass auch das SUV-Topmodell der Marke mit Hybridantrieb unterwegs ist. Den Lexus RX 450h gibt es entweder ganz konventionell mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit 238 PS oder als Hybridversion mit einem 3,5-Liter-Sechszylindermotor und zwei Elektromotoren, die zusammen eine Systemleistung von 313 PS erbringen. Anders als beim jüngsten Ableger NX ist hier immer noch der RX 450h wegen der deutlich besseren Fahrleistungen die reizvollere Alternative. Mit 7,7 Sekunden ist er bei der Beschleunigung bis 100 km/h um knapp zwei Sekunden schneller als der konventionelle Verbrenner. Allerdings ist in beiden Versionen bei 200 km/h Schluss.

Gediegenes Interieur und hochwertige Materialien

Aber die betont sportliche Fortbewegung ist ohnehin nicht die Spezialität des Lexus. Er eignet sich mit dem optionalen adaptiven Fahrwerk vor allem für einen ausgewogenen Fahrstil. Die Stärken des Lexus RX sind vor allem im Fahrkomfort zu finden. Er bietet ein edles Ambiente mit hochwertiger Materialgüte, eine gute Ausstattung mit zahlreichen Ausstattungsoptionen, die den RX zu einem echten Luxus-SUV machen. Dass damit der Basispreis des RX 450h dann auch um knappe 20.000 Euro ansteigt, überrascht wenig. Das ist bei der überwiegend deutschen Konkurrenz aber auch nicht anders. Während es den RX 200t mit Front- und Allradantrieb gibt, ist das Hybridmodell ausschließlich mit Allradantrieb zu bekommen.

Umfangreiche Sicherheitsausstattung

Bei der Motorisierung kann der Lexus mit der etablierten Konkurrenz von Audi, BMW und Mercedes-Benz nicht ganz mithalten. Da sind ein Vierzylinder und ein Hybrid ein eher bescheidenes Sortiment. Im realen Testverbrauch liegt das Lexus-Hybridmodell mit sieben bis acht Litern zwar besser als konventionelle Benzin-Sechszylinder. Sparsame Diesel können das auch in dieser Gewichtsklasse allerdings auch. Besser sieht es bei der Sicherheitsausstattung aus. Da ist der RX ungewöhnlich gut ausgestattet, hat bereits in der Basisversion zehn Airbags und zahlreiche Assistenzsysteme.

Fazit zum Lexus RX

Das Format mit 4,89 Metern Länge, 1,89 Meter Breite und 1,69 Meter Höhe macht zusammen mit dem markanten Diabolo-Kühlergrill Eindruck. Der Lexus RX ist ein eindrucksvolles Oberklasse-SUV. Entsprechend verwöhnt er mit viel Platz, einem großzügigen Kofferraum mit bis zu 1626 Litern und hochwertiger Ausstattung. In der aktuell 4. Generation bietet der RX neben einem Vierzylindermotor mit 238 PS ein ausgereiftes Hybridsystem mit einem 3,5 Liter großen Sechszylinder und zwei Elektromotoren. Diese Version gibt es nur mit Allradantrieb. Die Fahrleistungen und Verbrauchswerte sind solide, wenn auch nicht außergewöhnlich. Die Stärken des Lexus RX sind seine hohe Qualität, seine hochwertige Ausstattung und die vielen Sicherheitskomponenten mit zehn Airbags und ähnlich vielen Assistenzsystemen.

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?