Citroën C5 Tourer (R)Seit 2008

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
(14 Testberichte)
Citroën C5 Tourer (R) Bewertung 4/5 basierend auf 14 Testberichte.
Fahrzeugeinordnung

Im Jahr 2008 feierte der aktuelle Citroën C5 Tourer seine Premiere. Zusammen mit der Stufenhecklimousine löste er die erste Generation des Citroën C5 ab und verzichtete fortan auch auf die traditionelle Kombi-Bezeichnung „Break“. Mit 4,83 Metern Länge übertrifft der Tourer die Limousine um fünf Zentimeter und ist auch je nach Motorisierung 30 bis 40 Kilogramm schwerer. Der C5 Tourer setzt die Citroën-Tradition fort und positioniert sich mit der für die Marke typischen Hydropneumatik als komfortorientierter Kombi mit gutem Raumangebot. 2012 erfuhr der C5 eine dezente Modellpflege. Mit seinen beiden Dieselmotoren und der eher gemütlichen Fahrwerksauslegung ist er für das entspannte, bequeme Reisen prädestiniert. Typisch Citroën sind die unkonventionellen Design- und Ergonomiedetails, mit denen sich der C5 von Konkurrenten wie dem Konzernbruder Peugeot 508, Renault Talisman, Ford Mondeo oder VW Passat absetzen soll.

... mehr
Stärken
  • großzügiges Platzangebot
  • dank Hydropneumatik guter Fahrkomfort
  • umfangreiche Serienausstattung inklusive Navigation
Schwächen
  • gewöhnungsbedürftige Ergonomie
  • nur wenige Assistenzsysteme
  • geringe Wertstabilität
Daten
Motorenwerte
Leistung
110 kW / 149 PS
Motorenwerte
0 - 100 km/h
10,6 s
Motorenwerte
Höchst­geschwindigkeit
211 km/h
Motorenwerte
CO2-Ausstoß (komb.)*
115 g/km
Motorenwerte
Verbrauch (komb.)*
4,4 l/100km
Motorenwerte
Energieeffizienzklasse*
A+

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Pkw' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Design

Design

  • Citroën C5 Tourer und C5 R Aussenansicht Front schräg statisch braun schwarz
  • Citroën C5 Cross Tourer R Aussenansicht Seite schräg dynamisch weiss
  • Citroën C5 und C5 Tourer R Aussenansicht Front schräg dynamisch weiss blau
  • Citroën C5 Cross Tourer R Innenansicht statisch Vordersitze und Armaturenbrett beifahrerseitig
  • Citroën C5 Tourer und C5 R Aussenansicht Seite dynamisch blau weiss
  • Citroën C5 Cross Tourer R Aussenansicht Front schräg dynamisch weiss
  • Citroën C5 Cross Tourer R Aussenansicht Heck schräg statisch Studio Detail Cross Tourer Schriftzug weiss
  • Citroën C5 Tourer R Aussenansicht Front schräg dynamisch schwarz
  • Citroën C5 Cross Tourer R Aussenansicht Seite statisch weiss
  • Citroën C5 Tourer R Aussenansicht Heck schräg dynamisch silber
Modell im Test

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Für einen mittlerweile in die Jahre gekommenen Kombi sieht der Citroën C5 Tourer noch sehr frisch aus. Das Design mit der gestreckten Linienführung, der flach ansteigenden Windschutzscheibe und dem markanten steil abfallenden Heck wirkt harmonisch und elegant. Die Passagiere genießen viel Platz. Der Kofferraum ist mit 533 Litern sehr geräumig und leicht zu beladen. Dank der speziellen hydropneumatischen Federung lässt sich die ohnehin niedrige Ladekante noch um sechs Zentimeter absenken. Typisch Citroën ist nicht nur der hohe Fahrkomfort der Hydropneumatik sondern auch diverse ergonomische Eigenheiten wie die feststehende Lenkradnabe mit den vielen kleinen Knöpfen auf dem Volant. Die beiden Dieselmotoren sorgen für ausreichenden Schub, brauchen relativ wenig Treibstoff und unterstreichen den gelassenen Charakter des C5 Tourer.

Communitybewertungen

5 Sterne
5
4 Sterne
9
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Karosserie
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Antrieb
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Fahrdynamik
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Komfort
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Emotion
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Mehr anzeigen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Pitstop am 18. Juni 2011

„Das ganze Auto. Schönes Design ohne Schick Schnack. Gute Bedienbarkeit nach Einarbeitung. Hoher Komfort, praktische Helferlein“

...
link iconTestbericht lesen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
chrissino am 23. Juni 2011

„Design, Motor und Innenraum, insbesondere die Sitze vorn. Der nachwievor elegante und besondere Auftritt eines Citroen.“

...
link iconTestbericht lesen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Albrecht76 am 31. August 2013

„Sehr tolles Fahrzeug für lange Fahrten. Wer Autofahren in Form von Gleiten mag, ist mit dem C5 bestens beraten. Das Platzangebot ist durchweg sehr gut. Der V6 Motor ist bärenstark und ist mit seinen 241 PS voll auf Augenhöhe zu Audi A6 3.0 TDI bzw. BMW 530d und sorgt so auch für überraschte Gesichter bei Dränglern. Zum Schluß der Preis: Mit der Exclusive-Ausstattung bekommt man ein fast vollausgestattetes Fahrzeug zu überzeugenden Preisen. Gebrauchte mit unter 80.000km und bis 4 Jahre alt bekommt man für unter 22000€, wo bei Audi, BMW und Co. rund 3000 € mehr verlangt werden.... von der Ausstattung nicht zu schweigen.“

...
link iconTestbericht lesen
Motoren

Motoren

Den Citroën C5 Tourer gibt es wahlweise mit dem Dieselmotor BlueHDi 150 Stop&Start mit 150 PS und 6-Gang-Schaltgetriebe oder dem BlueHDi 180 mit 180 PS und 6-Gang-Automatik. Beide Motoren sind Zweiliter-Vierzylinder, die relativ verbrauchs- und emissionsarm laufen. So sind beide in der günstigen Effizienzklasse A+ eingestuft. Der Normverbrauch beträgt 4,4 Liter. In der Praxis sind Werte um sechs Liter üblich. Den C5 Tourer gibt es ausschließlich mit Frontantrieb.

  • Vierzylinder (Diesel)
  • 6-Gang-Schalt- und Automatikgetriebe
  • Geschwindigkeitsregler
Motordetails anzeigen
null
Sicherheit

Sicherheit

Sieben Airbags, eine Berganfahrhilfe, Rückfahrkamera, Licht- und Regensensoren, LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer sowie eine Einparkhilfe vorne und hinten sind beim Citroën C5 Tourer inklusive. Gegen Aufpreis kann man noch einen Spurassistenten bekommen, der auch Teil des optionalen Sicherheitspakets (850 Euro) mit Alarmanlage und Seitenairbags hinten ist – Dieses ist allerdings der Exclusive-Variante vorbehalten. Die Connect-Box mit Notrufsystem kostet bei der Selection-Ausstattung 300 Euro und ist bei der Exclusive-Ausstattung inklusive.

  • sieben Airbags
  • Berganfahrassistent
  • Rückfahrkamera
Sicherheitsausstattung anzeigen
null
Ausstattung

Ausstattung

Zwei Ausstattungsvarianten bietet Citroën für den C5 Tourer an. Dabei enthält die Basisausstattung Selection bereits sehr viele Optionen, die anderswo Aufpreis kosten. Dazu gehören neben der 2-Zonen-Klimaautomatik unter anderem ein Navigationssystem mit 7-Zoll-Touchscreen, eine Rückfahrkamera, eine Einparkhilfe vorne und hinten sowie Licht- und Regensensor. Der günstigste Tourer mit dem 150-PS-Diesel kostet mit dieser Ausstattung 33.190 Euro. Für einen Aufpreis von 4260 Euro bei der 150-PS-Version und 3760 Euro bei der 180-PS-Version gibt es die Exclusive-Ausstattung mit elektrisch verstellbaren Stoff-Ledersitzen inklusive Massagefunktion und automatischer Heckklappe.

Zur Serienausstattung gehören:

  • Klimaautomatik
  • Navigationssystem
  • Einparkhilfe vorne und hinten
  • Rückfahrkamera
Ausstattungsdetails anzeigen
null
Beschreibung

Modellbeschreibung

Mit komfortablem Hydropneumatik-Fahrwerk, großzügigem Platzangebot, sparsamen Motoren und einer kompletten Serienausstattung ist der Citroën C5 Tourer der Reise- und Familienkombi schlechthin.


Vorderansicht - schräg
Trotz fortgeschrittenem Alter immer noch frisches Design.
Seitenansicht

Seit der Zeit der legendären DS-Modelle hießen die Kombis von Citroën alle Break. Die aktuelle Version des C5 bricht mit dieser Tradition und nennt sich fortan Tourer. Zugleich ein Hinweis, dass dieser Mittelklassekombi nicht allein Transport-, sondern auch komfortables Reisefahrzeug sein soll. Und dafür hat er gute Voraussetzungen. Sein elegantes und trotz fortgeschrittenem Alter von mehr als acht Jahren immer noch frische Design schafft bequem Platz für die Passagiere und mit 533 Litern einen geräumigen und gut erreichbaren Kofferraum. Dank serienmäßigem Hydropneumatik-Fahrwerk kann die Ladekante dazu noch weiter abgesenkt werden. Die beiden Zweiliter-Vierzylinderdiesel mit 150 und 180 PS sind laufruhig und mit 4,4 Litern nach Norm sparsam im Treibstoffverbrauch. Mit dem 71 Liter fassenden Tank sollen Reichweiten über 1000 Kilometern möglich sein.

Die Hydropneumatik macht auch lange Reisen angenehm

Was den C5 Tourer von der Konkurrenz unterscheidet ist neben einigen Design-Schrullen wie etwa der feststehenden Lenkrad-Nabe vor allem das hydropneumatische Fahrwerk – seit Generationen eine Spezialität von Citroën. Damit schwebt der C5 souverän auch über holprige Pisten, was auch ganz dem Charakter des C5 Tourer entspricht, der mehr das entspannte Gleiten als die sportliche Kurverei für sich reklamiert.

Navigationssystem gehört zur Serienausstattung

Die üppige und komfortorientierte Serienausstattung inklusive Navigationssystem, Einparkhilfe, Rückfahrkamera, Sitzheizung sowie Licht- und Regensensor trägt auch zum komfortablen Fahrerlebnis bei und lässt die Preise des C5 Tourer günstiger erscheinen. Typisch französisch ist allerdings nicht nur der Komfort, sondern auch die nicht immer perfekte Verarbeitung, wie auch der vergleichsweise hohe Wertverlust.

Fazit zum Citroën C5 Tourer

Der Citroën C5 Tourer erfüllt gängige Citroën-Klischees auf angenehme Art. Sein individuelles Design hat eine zeitlose Qualität und sieht auch nach acht Jahren Produktionszeit elegant aus. Er empfängt die Passagiere in bequemen und großzügigen Sitzen, bietet viel Platz und einen großen und dazu leicht zugänglichen Kofferraum. Mit teils schrulligen Design- und verspielten Ergonomie-Details sorgt er für kleine Überraschungen. Seine Dieselmotoren hingegen sind leise und sparsam und das hydropneumatische Fahrwerk fährt so sanft und souverän über den Asphalt, wie man es von einem großen Citroën erwartet.