BMW 2er Active Tourer (F45)Seit 2014

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
(21 Testberichte)
BMW 2er Active Tourer (F45) Bewertung 4.3/5 basierend auf 21 Testberichte.
Preis
für 216i Active Tourer (Benzin, 102 PS)
Fahrzeugeinordnung

Der BMW 2er Active Tourer wird seit Ende September 2014 von den BMW-Händlern angeboten. Einen Familien-Van von BMW, vor allem einen mit Vorderradantrieb, das kannte man bis zu diesem Zeitpunkt nicht. Denn traditionell war – und ist – BMW die Automarke, deren sportliche Modelle Heckantrieb und möglichst einen Reihensechszylinder unter der Haube haben. Beim BMW 2er Active Tourer dagegen gibt es in den Basisversionen gerade einmal drei Zylinder. Statt Sportlichkeit bietet man nun also Raum für die Familie gepaart mit einer Prise Vernunft. Zu Preisen ab 26.100 Euro.

... mehr
Stärken
  • Raumangebot auf den Vordersitzen
  • zahlreiche Assistenzsysteme erhältlich
  • durchzugsstarker Motor
  • LED-Licht lieferbar
Schwächen
  • hoher Anschaffungspreis
  • geringe Zuladung
  • Mittelsitz im Fond ungeeignet für Kindersitze
  • breite A-Säulen behindern die Sicht beim Abbiegen
Daten
Motorenwerte
Leistung
75 kW / 102 PS
Motorenwerte
0 - 100 km/h
11,3 s
Motorenwerte
Höchst­geschwindigkeit
188 km/h
Motorenwerte
CO2-Ausstoß (komb.)*
118 g/km
Motorenwerte
Verbrauch (komb.)*
5,1 l/100km
Motorenwerte
Energieeffizienzklasse*
B

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Pkw' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Design

Design

  • BMW 2er Active Tourer Innenansicht Fahrerposition Studio statisch schwarz
  • BMW 2er Active Tourer Aussenansicht Front schräg dynamisch silber
  • BMW 2er Active Tourer AussenansichtFront schräg dynamisch rot
  • BMW 2er Active Tourer Innenansicht Detail KOmbiinstrument Studio statisch beige
  • BMW 2er Active Tourer Aussenansicht Seite dynamisch rot
  • BMW 2er Active Tourer Aussenansicht Front dynamisch silber
  • BMW 2er Active Tourer Aussenansicht Heck schräg statisch silber
  • BMW 2er Active Tourer Innenansicht Detail Mittelkonsole statisch beige
  • BMW 2er Active Tourer Aussenansicht Heck dynamisch  dunkelblau
  • BMW 2er Active Tourer Aussenansicht Front schräg statisch silber
  • BMW 2er Active Tourer Aussenansicht Front schräg statisch rot
  • BMW 2er Active Tourer Innenansicht Fahrerposition statisch beige
  • BMW 2er Active Tourer Aussenansicht Seite statisch silber
Modell im Test

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Der 2er Active Tourer ist ein Auto, das man so bis 2014 nicht von BMW kannte. Und es ist eines, von dem hartgesottene BMW-Liebhaber hofften, dass es niemals kommen werde. Aus Furcht, dass mit einem Familien-Van die sportliche Marke beschädigt werden könnte.

Dass die Ingenieure die Wünsche auch dieser Klientel zu berücksichtigen versuchten, macht aus dem BMW 2er Active Tourer einen Kompromiss. Einerseits soll er funktionaler Van sein, andererseits die Vorzüge eines familienfreundlichen Reisebegleiters und auch die eines frechen Sportwagens bieten. Was letztlich dazu führt, dass er alles ein wenig ist - aber nichts wirklich perfekt kann. Spaß kann man mit dem BMW 2er Active Tourer jedoch durchaus haben.

Testberichte

adac-logo
adac-logo

ADAC Auto-Test

Testergebnis vom 03.04.2017
BMW 218i Active Tourer
Fünftüriger Van der unteren Mittelklasse (165 kW / 224 PS)
link iconTestbericht lesen
  • ADAC-Urteil Technik/Umwelt
    rating
    2,1
  • ADAC-Urteil Autokosten
    rating
    3,4
Karosserie/Kofferraum: 2,5
Innenraum: 2,1
Komfort: 2,1
Motor/Antrieb: 2,1
Fahreigenschaften: 2,1
Umwelt/EcoTest: 2,1
Sicherheit: 1,7

Communitybewertungen

5 Sterne
13
4 Sterne
7
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Karosserie
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Antrieb
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Fahrdynamik
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Komfort
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Emotion
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Mehr anzeigen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
seewespe am 15. Juni 2015

„Der Active Tourer ist ein gelungener Kompromiss aus Transporter und Flitzer. Er versucht irgendwie alles zu können und bisher kann er es auch (Stadt, Land, Berge, Familie, Firma, Sport, etc.), Interieur wirkt hochwertig, bei der Verarbeitung gibt es nichts zu beanstanden, Panoramadach ist zum Kippen und Schieben (im Gegensatz zu einigen Mitbewerben, wo man nur durchsehen kann, bspw. Ford, Volvo, etc.), Großes Händlernetz, sodass bei Bedarf immer eine Werkstatt in der Nähe ist, Für Leasingnehmer interessant ist der zu erwartende hohe Restwert (dadurch geringere Leasingrate und höherer Weiterverkaufswert)“

...
link iconTestbericht lesen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Dischub am 6. Oktober 2014

„Der Active Tourer ist ein schnittiger Familienvan, der nicht langweilig ist und sich mit seinem sportlichen Design aus der Masse der anderen VANs abhebt. Durch den Vorderradantrieb wird besonders im Bereich Rücksitzbank und Kofferraum das Raumangebot erheblich verbessert. Ich empfehle die Ausstattung "Advantage" . Sie beinhaltet schon einige nützliche Extras, wie Fahrlichtsteuerung, Regensensor, 2-Zonenklimaautomatik, Tempomat, Multifunktionslenkrad und Parkdistanzkontrolle (Aufpreis 1350,-) Der neue Dreizylinder-Motor mit Turboaufladung ist sehr durchzugskräftig schon im niederen Drehzahlbereich und ermöglicht damit eine effiziente Fahrweise.“

...
link iconTestbericht lesen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
askari42 am 21. Oktober 2014

„Für mich als Best Ager (65 Jahre) ein perfektes Fahrzeug. Hohe Sitzposition, einfaches Ein-u.Austeigen. Gute Übersicht. Sehr geräumig. Komfortabel. Ausreichend Kofferrraum. Sehr leise.....“

...
link iconTestbericht lesen
Motoren

Motoren

Lange vorbei sind die Zeiten, in denen die Modellbezeichnung eines BMW Rückschlüsse auf dessen Hubraum zuließen. Damals hätte ein 216d sicher 1,6 Liter Hubraum, ein 218d dagegen 1,8 Liter Hubraum gehabt. Heute dagegen haben 214d und 216d identische 1,5 Liter Hubraum, während ein 218d ebenso wie der 220d zwei Liter Hubraum bereitstellen. Hintergrund ist die aktuelle Motorengeneration mit dem Beinamen Efficient Dynamics.

Die Konstruktion dieses Motoren-Baukastens beruht darauf, dass jeder Zylinder 500 Kubikzentimeter beziehungsweise 0,5 Liter Hubraum hat. Das führt bei den Dreizylindern zu einheitlichen 1,5 und bei den Vierzylindern eben zu 2,0 Liter Hubraum. Ebenso einheitlich verfügen alle Motoren im BMW 2er Active Tourer über Turbolader.

  • Drei- und Vierzylinder sowohl als Benziner als auch Diesel erhältlich
  • Start-Stopp-Automatik
  • ECO-PRO-/Comfort-/Sport-Modus (serienmäßig)
Motordetails anzeigen
null
Sicherheit

Sicherheit

Schon die Serienausstattung macht den BMW 2er Active Tourer zu einem sicheren Auto, das im Notfall auch den Kontakt zu den Rettungsdiensten herstellt. Gegen Aufpreis lässt sich diese Sicherheit noch optimieren, etwa durch den Spurhalte-Assistenten, die Verkehrsschildüberwachung oder den Stauassistenten.

  • Serienmäßig:
  • Regensensor
  • intelligenter Notruf
  • City-Abbremsfunktion
Sicherheitsausstattung anzeigen
null
Ausstattung

Ausstattung

Der BMW 2er Active Tourer tritt schon ab Werk mit einer recht umfangreichen Ausstattung an. Neben der Klimaanlage, einem Radio und einem Lederlenkrad gibt es serienmäßig einen 6,5 Zoll großen Farbbildschirm. Auch die Assistenzsysteme sind auf der Höhe der Zeit: Ein Regensensor ist ebenso selbstverständlich wie der Aufmerksamkeitsassistent zur Warnung ermüdender Fahrer. Allerdings macht es BMW nicht eben einfach herauszufinden, was welche Ausstattungslinie in Verbindung mit welcher Motorisierung tatsächlich exakt mitbringt.

  • Zur Serienausstattung gehören:
  • Klimaanlage
  • intelligenter Notruf
  • Auffahrwarnung mit City-Abbremsfunktion
Ausstattungsdetails anzeigen
null
Beschreibung

Modellbeschreibung

Kompakte Vans sind im Allgemeinen vor allem praktische Automobile. Auf Charme oder Begeisterung legen die Hersteller eher weniger Wert. BMW geht einen anderen Weg. Zwar passte man sich mit einem Auto mit Frontantrieb an die Gegebenheiten der Fahrzeugklasse an. Auch den modernen Standards in Sachen Umwelt und Verbrauch wurde Respekt gezollt, in dem man dem BMW 2er Active Tourer moderne Dreizylinder-Motoren mit auf den Weg gab.


Vorderansicht - schräg
Gewöhnungsbedürftig: Ein BMW mit Frontantrieb im Format eines Renault Kangoo.
Seitenansicht

Bei allen Neuerungen wurde jedoch der Kern der Marke im Blick behalten, und der wird traditionell mit der Formel „Aus Freude am Fahren“ zusammengefasst. Speziell die stärker motorisierten Ausführungen brauchen sich nicht hinter sportlichen Konstruktionen verstecken. So beschleunigt der 231 PS starke 225i Active Tourer in nur 6,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo. Weil der serienmäßige Frontantrieb bei solchen Leistungen an seine Grenzen stößt, werden gerade die stärkeren Varianten des BMW 2er Active Tourer auch mit dem Allradantrieb xDrive angeboten.

Ein Thema bei einem Van sind natürlich immer auch Raumangebot und Transportkapazität. In diesem Zusammenhang erreicht der BMW 2er Active Tourer sicher keine neuen Bestwerte. So fällt die Zuladung mit 440 Kilogramm etwa beim Modell 225i für einen Van nicht besonders großzügig aus, auf dem Dach sind Lasten bis 75 Kilogramm zulässig – eine Dachreling allerdings ist nicht serienmäßig. Die Variabilität im Innenraum lässt sich durch die optionale Verstellung der Rücksitze steigern: Sie lassen sich dann um bis zu 13 Zentimeter verschieben.

Preislich liegt der BMW 2er Active Tourer im Spitzenfeld. Ein VW Sports-Van etwa kostet ab 20.200 Euro, und liegt damit um fast 6000 Euro unter dem Einstiegspreis eines BMW 2er Active Tourer. Doch die Preise sind eben nicht alles. Wer einfach nur einen praktischen Kompakt-Van ohne Image, Sportlichkeit und auch Luxus sucht, der wird auch bei einem Renault Kangoo fündig – den gibt es schon ab 17.000 Euro.

Fazit zum BMW 2er Active Tourer

Der BMW 2er Active Tourer ist für den Autobauer aus München etwas wirklich Neues. Nie zuvor hat man ein Auto mit Frontantrieb gebaut, an Dreizylinder-Motoren hat man auch eher selten gedacht, und das Segment der Vans wurde am liebsten in der Form bedient, dass man auf die SUVs des Hauses von X1 bis X5 hinwies.

Auch mit dem BMW 2er Active Tourer konnte der Münchnern Hersteller nicht so ganz aus der eigenen Haut, und suchten nach einem Kompromiss aus praktischem Kompakt-Van und sportlichem BMW. Herausgekommen ist ein Kompromiss, doch die müssen nicht immer schlecht sein. Das Wagen ist kein Raumwunder, bietet aber trotzdem ein gutes Raumgefühl. Und er fährt sich sicher nicht so sportlich wie ein BMW M3, aber sportlicher als das Gros der Konkurrenz.

Am Ende ist der BMW 2er Active Tourer vor allem ein Auto für all jene, die die Marke BMW lieben, die aber doch eine Spur mehr Raum und Familien-Tauglichkeit wünschen als sonst bei BMW üblich.