Audi Q7 (4M)Seit 2015

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
(10 Testberichte)
Audi Q7 (4M) Bewertung 4.4/5 basierend auf 10 Testberichte.
Preis
für Q7 3.0 TDI ultra quattro tiptronic (Diesel, 217 PS)
Fahrzeugeinordnung

Der Q7 ist das Topmodell in der SUV-Palette von Audi. Und gerade die zweite Generation, die seit 2015 gebaut wird, zählt zu den komfortabelsten Allradlern überhaupt. Marginal kleiner als sein zehn Jahre lang gebauter Vorgänger, wurde der intern als Baureihe 4M bezeichnete Q7 von Grund auf neu konstruiert. Deutlich leichter, sparsamer und mit modernster Technik bestückt zählt er zu den stärksten Konkurrenten von BMW X5, Mercedes GLE und GLS, Porsche Cayenne sowie dem VW Touareg.

Einstiegsmodell ist der Q7 3.0 TDI ultra quattro mit 218 PS zu Preisen ab 58.800 Euro. Als Topmodell gilt der SQ7 mit einem 4,0 Liter großen Achtzylinder-Dieselmotor und 435 PS für 89.900 Euro. Darunter rangiert das Hybridmodell Q7 e-tron quattro 3.0 TDI mit 373 PS Systemleistung. Bei den Grundpreisen bleibt es in der Regel nicht, denn Audi hat dem Q7 der Generation 4M etliche technische Innovationen mit auf den Weg gegeben, die es vielfach nur gegen Aufpreis gibt. Dazu zählen etwa Luftfederung oder Allradlenkung, mit der das große Auto deutlich handlicher werden soll.

... mehr
Stärken
  • großzügiges Platzangebot
  • sehr gute Verarbeitung
  • mit Allradlenkung sehr handlich
  • überragender Fahrkomfort mit Luftfederung
Schwächen
  • hohe Anschaffungskosten
  • hohe Ladekante
  • schlechte Rundumsicht
Daten
Motorenwerte
Leistung
160 kW / 217 PS
Motorenwerte
0 - 100 km/h
7,1 s
Motorenwerte
Höchst­geschwindigkeit
216 km/h
Motorenwerte
CO2-Ausstoß (komb.)*
144 g/km
Motorenwerte
Verbrauch (komb.)*
5,5 l/100km
Motorenwerte
Energieeffizienzklasse*
A

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Pkw' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Design

Design

  • Audi Q7 4M Aussenansicht Heck schräg dynamisch blau
  • Audi Q7 4M Innenansicht Fahrerposition Studio statisch grau
  • Audi Q7 4M Aussenansicht Front schräg statisch blau
  • Audi Q7 4M Aussenansicht Front schräg statisch weiss
  • Audi Q7 4M Aussenansicht Front schräg dynamisch braun
  • Audi Q7 4M Aussenansicht Heck Kofferraum geöffnet Studio statisch silber
  • Audi Q7 4M Aussenansicht Heck schräg statisch blau
  • Audi Q7 4M Aussenansicht Seite statisch weiss
  • Audi Q7 4M Innenansicht Rücksitzbank Studio statisch weiss
  • Audi Q7 4M Aussenansicht Front dynamisch weiss
  • Audi Q7 4M Innenansicht Detail digitales Kombiinstrument statisch schwarz
Modell im Test

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Optisch fiel der Wechsel zur zweiten Generation 4M relativ dezent aus – der Audi Q7 wirkt nicht mehr ganz so wuchtig wie sein Vorgänger. Technisch hat sich deutlich mehr getan. Spektakulär ist beispielsweise das Virtual Cockpit mit zentralem Display, das sich individuell konfigurieren lässt. Dazu gibt es ein großes Touchpad und ein sehr modernes Navigationssystem, das Topographiedaten und Geschwindigkeitslimits auch an den Tempomaten weiterleitet.

In Tests hat der Audi Q7 viel Lob für seine Fahreigenschaften eingestrichen, vor allem in der Kombination mit Allradlenkung und Luftfederung: Das Auto gleiche Bodenwellen so geschmeidig aus, wie man das zuvor nur von Luxuslimousinen her kannte – ohne sich dabei schauklig oder unpräzise anzufühlen.

Testberichte

adac-logo
adac-logo

ADAC Auto-Test

Testergebnis vom 24.02.2016
AUDI Q7 3.0 TDI ultra quattro tiptronic
Fünftüriges SUV der oberen Mittelklasse (160 kW / 218 PS)
link iconTestbericht lesen
  • ADAC-Urteil Technik/Umwelt
    rating
    1,7
  • ADAC-Urteil Autokosten
    rating
    3,7
Karosserie/Kofferraum: 2,1
Innenraum: 1,6
Komfort: 1,7
Motor/Antrieb: 1,3
Fahreigenschaften: 1,9
Umwelt/EcoTest: 2,3
Sicherheit: 1,1

Communitybewertungen

5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Karosserie
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Antrieb
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Fahrdynamik
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Komfort
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Emotion
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Mehr anzeigen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Kavaliersdelikt am 28. August 2015

„Der Q7 ist ein großes, komfortables Familienauto, welches viele geile technische Features bietet. Schön, dass auch der fahrspaß nicht zu kurz kommt. Insgesamt eine tolle Sache.“

...
link iconTestbericht lesen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
wolna am 30. Mai 2016

„Wer sollte den Q7 fahren? - wer ein extrem komfortables Auto möchte - wer ein Fahrzeug mit zukunftsweisender Technik möchte - wer Wert auf einen hochwertigen Innenraum legt - wer ein extrem leises Fahrzeug sucht - und wer annähnernd endlos Platz immer wieder mal braucht“

...
link iconTestbericht lesen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
jkleemann am 15. Juni 2016

„Als Firmenwagen (Selbstst.) benutze ich den Q7 ca. 2,5 h am Tag für den Weg ins Büro und zu Kunden. Ich steige auch nach längeren Fahrten entspannt aus und bin hochzufrieden. Konfigurator könnte bei einigen Punkten klarer sein (Connect vs. Connect mit Notruffunkt., Phonebox, Umgebungskameras)...“

...
link iconTestbericht lesen
Motoren

Motoren

Die vier Dieselvariante des Audi Q7 (inklusive Hybrid und SQ7) decken im Grunde alles ab, was Besitzer großer SUVs wünschen: Für den Einsteiger gibt es ein ordentlich motorisiertes Basismodell mit sechs Zylindern, für Aufsteiger eine stärkere Version, dann das prestigeträchtige Achtzylinder-Topmodell für Leistungs-Liebhaber und noch ein Hybrid-SUV für das gute Gewissen. Die aufgeladenen Benziner wurden allerdings mangels Nachfrage aus dem Angebot genommen.

  • Sechs- und Achtzylinder (Diesel)
  • Audi drive select Fahrprogramme
Motordetails anzeigen
null
Sicherheit

Sicherheit

In dem hohen und relativ schweren Audi Q7 sitzen Insassen grundsätzlich sehr sicher. Die gute serienmäßige Sicherheitsausstattung lässt sich mit diversen Assistenzsystemen mit hohen Aufpreisen auf die Spitze treiben. Dann gehört der Audi Q7 zweifelsfrei zu den derzeit sichersten Autos auf dem Markt. Bei einem Fahrzeug dieser Preisklasse würde man das eine oder andere Assistenzsystem allerdings von Haus aus erwarten.

  • 6 Airbags
  • Anfahrassistent
  • ISOFIX Kindersitzbefestigung
Sicherheitsausstattung anzeigen
null
Ausstattung

Ausstattung

Der an sich gut ausgestattete Audi Q7 lässt sich mit dem sportlichen S-line- sowie Leder- und Design-Paketen umfangreich veredeln. Einige der Linien liegen preislich allerdings schon beim Gegenwert eines Kleinwagens. Zusätzlich bietet der Q7 eine breite Auswahl an technischen Leckerbissen, wie die hochmodernen Assistenzsysteme.

  • Zur Serienausstattung gehören:
  • Tiptronic-Automatikgetriebe
  • Radio
  • ISOFIX-Vorbereitung auf den äußeren Rücksitzen und dem Beifahrersitz
Ausstattungsdetails anzeigen
null
Beschreibung

Modellbeschreibung

Auch wenn sich das Ingolstädter Flaggschiff im Vergleich zum Vorgänger optisch nicht so deutlich verändert hat, unter der Hülle ist es ein komplett neues Auto. Mit effizienten Antrieben, top Sicherheitsausstattung und einem Sahne-Fahrwerk lässt der Q7 die Konkurrenten richtig alt aussehen.


Vorderansicht - schräg
Die überragende Verarbeitungsqualität von Audi setzt auch in dieser Klasse den Maßstab.
Seitenansicht

Klassisches Audi-Design in Kombination mit stattlicher Größe und ganz viel Hightech – auch der Audi Q7 der zweiten Generation erfüllt die Erwartungen der zahlungskräftigen Kundschaft und setzt dabei auf bewährte Markenwerte. Dabei spielt der kultivierte Sechszylinder-Dieselmotor in verschiedenen Leistungsklassen bis hin zum Hybrid e-tron die Hauptrolle. Der Allradantrieb quattro sowie die hochmoderne Achtstufen-Automatik sind ohnehin serienmäßig. Optionale Ausstattungs-Highlights sind etwa die von Testern hochgelobte Allradlenkung und die Luftfederung: Im Zusammenspiel machen diese beiden Technik-Features das Auto trotz seiner beachtlichen Größe und des Gewichts sehr wendig und komfortabel, ohne dass dies zulasten des präzisen Geradeauslaufs und stabilen Kurvenfahrverhaltens ginge. Die überragende Verarbeitungsqualität von Audi setzt auch in dieser Klasse den Maßstab.

Fazit zum Audi Q7

Der Audi Q7 der zweiten Generation (intern als Baureihe 4M bezeichnet) ist kleiner und leichter als das Vorgängermodell. Gleichzeitig hat der Q7 technisch einen großen Sprung nach vorn gemacht. Zahlreiche Assistenzsysteme und die aufwendige Sicherheitstechnik machen das deutlich. Was Materialgüte und Verarbeitung angeht, befindet er sich auf bekannt hohem Audi-Niveau. Letzteres allerdings gilt auch für die Preise. Besondere Qualitäten bietet das große SUV beim Fahrkomfort beziehungsweise beim Fahrerlebnis, wie sich bei Fahrtests der Fachpresse immer wieder herausstellte.