Suzuki SX4 Limousine

Suzuki SX4
Suzuki SX4 Limousine

Suzuki SX4 Limousine

Mit der seit 2007 lieferbaren viertürigen Suzuki SX4 Limousine erweitert der japanische Autohersteller Suzuki seine Produktpalette um ein klassisches Stufenheckmodell. Wie schon der als Urban-Cross-Car (UXC) konzipierte Suzuki SX4 wurde auch die SX4 Limousine speziell auf den europäischen Kundengeschmack abgestimmt. Gegenüber dem fünftürigen Schrägheckmodell wuchs die Stufenheckversion um 39 Zentimeter auf 4,49 Meter. Die neue Länge kommt dabei voll dem Kofferraumvolumen zugute, das bereits ohne die im Verhältnis 60:40 umklappbare Rückbank beachtliche 515 Liter beträgt – ein Wert, der sich in dieser Klasse wahrlich sehen lassen kann. Im Innenraum überzeugen Armaturenträger, Mittelkonsole und Verkleidungen durch ihre hochwertige Verarbeitung. Fahrersitz und Lederlenkrad sind höhenverstellbar. Das erste Facelift der Limousine wurde im Jahr 2010 durchgeführt und beinhaltete neue Schürzen an Front und Heck, sowie eine Modernisierung des Innenraums. Für die Suzuki SX4 Limousine kommt ausschließlich ein 1.6-Liter-VVT-Vierzylinder-Benziner zum Einsatz der ebenfalls 2010 komplett überarbeitet wurde und nun die EURO5-Norm erfüllt. Er leistet nun 120 PS und erreicht damit eine Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h. Der Normverbrauch wird mit 6,3 Litern pro 100 Kilometer angegeben. Das 1.6-Liter-Aggregat wird werksseitig an ein manuelles Fünfganggetriebe gekoppelt, optional steht eine Vierstufenautomatik zur Auswahl. Im Gegensatz zum fünftürigen SX4 UXC-Modell, das auch mit Allradantrieb geordert werden kann, erfolgt der Antrieb bei der SX4 Limousine stets allein über die Vorderräder. Als Sicherheitspaket bietet die Suzuki SX4 Limousine diverse Airbags, ABS und das elektronische Stabilitätssystem ESP sowie eine TCSS genannte Traktionskontrolle. Den viertürigen SX4 gibt es nur in der Ausstattungslinie Comfort: Serienmäßig an Bord sind unter anderem eine automatische Klimaanlage mit Pollenfilter, ein CD - Radio mit acht Lautsprechern, Zentralverriegelung , beheizbare und elektrisch verstellbare Außenspiegel sowie Keyless Start, das schlüssellose Einstiegs- und Startsystem. Sie wollen ein neues Auto kaufen? Wenn Sie in der unteren Mittelklasse ein klassisches Stufenheck-Auto suchen und die Suzuki SX4 Limousine zu Ihrer ersten Wahl zählt, finden Sie bei mobile.de garantiert den passenden Neuwagen oder einen entsprechenden Jahreswagen !

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Suzuki SX4 Limousine Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
SUZUKI SX4 Bilder
Weitere Suzuki SX4 Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Bei niedrigen Laufleistungen noch im Mittelfeld platziert, legt der SX4 bei mittleren Laufleistungen zu und platziert sich im vorderen Drittel. Der Grund für das nur durchschnittliche Abschneiden von Fahrzeugen mit wenig Kilometern auf dem Tacho ist hauptsächlich in der Baugruppe Bremse zu finden. Besonders sticht eine höhere Anzahl an verschlissenen Bremsbelägen hervor - darauf sollte also vor einem Kauf geachtet werden.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA