Peugeot 207 SW Hdi 110

Peugeot 207
Peugeot 207 SW Hdi 110

Peugeot 207 SW Hdi 110

Mit dem seit Ende 2007 lieferbaren PEUGEOT 207 SW Hdi 110 erweitert der französische Auto -Konzern seine Kleinwagen -Modellreihe um einen Kombi mit Dieselmotor. Als Konkurrent für den Skoda Fabia Combi und den Renault Clio Grandtour konzipiert, setzt PEUGEOT mit dem 109 PS starken 207 SW Hdi 110 auf Leistung, Funktionalität und vor allem viel Platz: Bei einer Außenlänge von 4,15 Metern und einem Ladevolumen von 1258 Litern hoffen die Franzosen, dass sich möglichst viele Kunden vom gestiegenen Nutzwert des kleinen Raumwunders überzeugen lassen. Mitverantwortlich für das immense Raumangebot des neuen PEUGEOT sind u. a. die im Vergleich zur 207er-Schrägheck-Limousine um 20 Millimeter höhere Sitzposition und das mehr als ein Quadratmeter große Panoramaglasdach, das für einen besonders hellen Innenraum sorgt. Außerdem ist der PEUGEOT 207-Kombi um fast vier Zentimeter höher als die Limousine.

Der mit einem Partikelfilter bestückte 1,6-Liter-Common-Rail-Motor des PEUGEOT 207 SW Hdi 110 bietet ein Drehmoment von 240 Nm. Per Overboost-Funktion stehen dem Hdi-Diesel kurzfristig 260 Nm bereit. So motorisiert, erreicht der immerhin etwa 1,3 Tonnen schwere Kleinwagen-Kombi mehr als ausreichende Fahrleistungen: Bereits nach ca. 11,3 Sekunden wird die 100 km/h Schallmauer durchbrochen, die Höchstgeschwindigkeit für den frontgetriebenen 207er-Kombi wird vom Hersteller mit 193 km/h angegeben. Bei einem Verbrauch von etwa 6 Litern Diesel lässt sich der PEUGEOT 207 SW Hdi 110 ca. 800 km weit mit einer Tankfüllung bewegen.

Zu den weiteren Stärken des 207er-Kombis zählen die direkte Lenkung und das sportlich straffe Fahrwerk. In der Ausstattungsstufe Sport bietet der PEUGEOT 207 SW Hdi 1.6 u. a. auch das so genannte Steering Stability Program (SSP), mit dem sich das Fahrzeug beim Bremsen leichter in der Spur halten lassen soll. Sie wollen ein neues Auto kaufen? Wenn Sie einen dynamischen und gleichzeitig äußerst praktischen Kleinwagen-Kombi suchen, finden Sie bei mobile.de zahlreiche Neuwagen -Modelle und Jahresfahrzeuge des PEUGEOT 207 SW Hdi 110 zu günstigen Online-Preisen!

51 ANGEBOTE FÜR Peugeot 207 SW Hdi 110 GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Peugeot 207 SW Hdi 110 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
PEUGEOT 207 Bilder
Weitere Peugeot 207 Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der 207 hat ein größeres Problem in der Baugruppe Motor/Umwelt. Fehler der Motorsteuerung machen manchmal Probleme, genauso wie verölte Motoren und gerissene Auspuffhalterungen. Bei der Besichtigung sollte auch auf gebrochene Fahrwerksfedern sowie den Zustand von Bremsscheiben/-belägen geachtet werden. Insgesamt erweisen sich Fahrwerk, Lenkung, Karosserie und Rahmen auch bei fortgeschrittenem Tachostand als sehr robust.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA