Mercedes-Benz C-Klasse Sportcoupé Indianapolis

Mercedes C
Mercedes-Benz C-Klasse Sportcoupé Indianapolis

Mercedes-Benz C-Klasse Sportcoupé Indianapolis

Das Sondermodell Mercedes-Benz C-Klasse Sportcoupé Indianapolis feierte seine Premiere auf der IAA 2003 in Frankfurt/Main. Serienmäßig wurde das Mercedes C-Klasse Sportcoupé Indianapolis in der Farbe Diamantschwarz-Metallic ausgeliefert; alternativ war das Auto auch in Brilliantsilber erhältlich. Für das Sportcoupé Sondermodell Indianapolis waren alle Motoren der C-Klasse (auch die Diesel) lieferbar, das Leistungsspektrum reichte von 122 PS (C220 CDI) bis 218 PS (C 320 ). Der Schalthebel des Mercedes C-Klasse Sportcoupé Indianapolis trägt eine silberne Spange und die Fußmatten zeichnen sich neben einer besonderen Umrandung durch den Namenszug „Indianapolis“ aus. Die Zierteile in der Mittelkonsole des Coupés bestehen aus hochwertigem Aluminium in einem speziellen Design. Interesse an einem günstigen Coupé? Ob als Neufahrzeug , Jahres- oder Gebrauchtwagen , bei mobile.de bleiben keine Auto-Wünsche offen.

Motor-Talk Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Mercedes-Benz C-Klasse Sportcoupé Indianapolis Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check