Mercedes-Benz C 320 CDI

Mercedes-Benz C 320 CDI als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

An der Spitze des Diesel-Programms der Mercedes-Benz C-Klasse steht ab Januar 2005 das neu entwickelte 224 PS starke V6-Triebwerk. Es löst den bisherigen Reihenfünfzylinder (170 PS) ab und bietet ein Leistungsplus von 32 Prozent. In Kombination mit der Siebengang-Automatik 7G-TRONIC, die auf Wunsch erstmals im Mercedes C320 CDI angeboten wird, steigt das maximale Drehmoment um mehr als 27 Prozent auf 510 Newtonmeter. Dieser neue Spitzenwert unter den Sechszylinder-Dieselmotoren ist bereits ab 1600/min verfügbar und bleibt bis 2800/min konstant, so dass der Mercedes-Benz C 320 CDI (Limousine) in 6,9 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt und den Zwischenspurt von 60 auf 120 km/h in 6,2 Sekunden absolviert. Zusätzlich stattet Mercedes-Benz den C 320 CDI in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz serienmäßig mit Diesel-Partikelfilter aus, der die Russ-Emissionen nochmals deutlich verringert. Die Kraftstoff-Direkteinspritzung nach dem Common-Rail-Prinzip der dritten Generation bringt weitere Fortschritte in puncto Kraftstoffverbrauch, Abgas-Emissionen und Verbrennungsgeräusche im Mercedes-Benz C 320 CDI. Entdecken Sie eine Vielzahl günstiger Neuwagen bei mobile.de. Ob Limousine, Kombi, Cabrio oder Coupé, hier finden Sie garantiert das passende Auto .

 
 
 

288 Angebote für Mercedes-Benz C 320 CDI gebraucht oder neu

Seite 1

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 15
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Mercedes-Benz C 320 Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Die Baugruppe Fahrwerk/Lenkung ist der Schwachpunkt der C-Klasse. Bei Interesse empfiehlt sich das entsprechende Fahrzeug hier genau in Augenschein zu nehmen, z.B. Spurstangengeleke. Trotz hohem Automatikanteil bei diesem Modell, mit stärkerer Beanspruchung der Bremsanlage, bleiben in den Laufleistungen über 50.000 km die Werte dieser Baugruppe im grünen Bereich.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA