Mercedes-Benz C 230

Mercedes-Benz C 230 als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

Der im März 2005 eingeführte Mercedes-Benz C 230 mit dem neuen V6-Motor wird preisgleich zum bisherigen Mercedes C 230 KOMPRESSOR angeboten. Im Vergleich zu diesem Vorgängermodell bietet der neue Mercedes-Benz C 230 ein Leistungsplus von 12 PS. Mit dem neuen V6-Motor zeichnen sich Limousine, T-Modell (Kombi) und Sportcoupé durch noch mehr Agilität und Fahrspaß aus - bei der typischen Laufruhe und dem Fahrkomfort eines Sechszylinders. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h leistet der Mercedes-Benz C 230 in 8,4 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 245 km/h und damit auf dem guten Niveau des sportlichen, aber auch wirtschaftlichen Mercedes C 230 KOMPRESSOR. Auf Wunsch steht für die neuen V6-Modelle der C-Klasse die Siebengang-Automatik 7G-TRONIC zur Auswahl, die Durchzugsvermögen und Elastizität der Motoren weiter steigern soll. Neben den individuellen Ausstattungslines CLASSIC, ELEGANCE und AVANTGARDE bietet Mercedes-Benz auf Wunsch zwei Sportpakete an, die den sportlich-dynamischen Charakter des Mercedes C 230 nochmals verstärken sollen. Ein günstiges neues oder gebrauchtes Auto finden Sie schnell und bequem bei mobile.de.

 
 
 

400 Angebote für Mercedes-Benz C 230 gebraucht oder neu

Seite 1 von 20

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 20
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Mercedes-Benz C 230 Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Die Baugruppe Fahrwerk/Lenkung ist der Schwachpunkt der C-Klasse. Bei Interesse empfiehlt sich das entsprechende Fahrzeug hier genau in Augenschein zu nehmen, z.B. Spurstangengeleke. Trotz hohem Automatikanteil bei diesem Modell, mit stärkerer Beanspruchung der Bremsanlage, bleiben in den Laufleistungen über 50.000 km die Werte dieser Baugruppe im grünen Bereich.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA