•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Mercedes-Benz C 160

Mercedes C
Mercedes-Benz C 160

Mercedes-Benz C 160

Der Mercedes-Benz C 160 stilisierte von 2004 bis 2008 das Einstiegsmodell des kleinen CLC Coupes der Untertürkheimer, das bis zum Jahr 2008 mit dieser Motorisierung als 2-türiger Neuwagen produziert worden ist. Konzipiert wurde das Sportcoupe für jugendliche und jung gebliebene Autofahrer, um gegen den erfolgreichen BMW 3er Compact einen passenden Wettbewerber entgegensetzten zu können. Allerdings konnte der Mercedes-Benz C 160 nie an die Verkaufserfolge des kleinen Bayern heranreichen. Seit  Mai 2015 ist der Mercedes-Benz C 160 als neuer Basisbenziner in der Baureihe 205 angelegt worden. Der neue oder gebrauchte Mercedes-Benz C 160 wird als Limousien udn T-Modell Kombi produziert udn wird von einem Reihenvierzylinder mit 1,6 Liter Hubraum angetrieben. Die Leistung des Mercedes-Benz C 160 Neuwagens liegt bei 129 PS mit dem maximal 210 (T-Modell) und 216 km/h (Limousine) drin sind. Der durchschnittliche Verbrauch des Mercedes-Benz C 160 Gebauchtwagens liegt zwischen 5,2 und 5,7 Liter Super auf 100 Kilometern, der CO² Ausstoß von 120 bis 130 g/km reichen dem neuen oder gebrauchten Mercedes-Benz C 160 für die EURO6 Norm. Finden Sie einen neuen BMW 3er oder einnen gebrauchten Audi A4 Avant bei mobile.de zu günstigen Kaufpreisen!

29 ANGEBOTE FÜR Mercedes-Benz C 160 GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Mercedes-Benz C 160 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
MERCEDES-BENZ S-KLASSE Bilder
Weitere Marken aus Deutschland
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Die von 2000 bis 2007 gebaute C-Klasse des Modelltyps W203 ist in die Jahre gekommen. Als Schwachpunkt über alle Laufleistungsbereiche hat sich die Baugruppe Fahrwerk/Lenkung herauskristallisiert. Gebrochene Fahrwerksfedern, ausgeschlagene Querlenkerlagerungen und Spurstangengelenke sind hauptsächlich dafür verantwortlich. Zum Teil starker Ölverlust an Getriebe und Differenzial sowie defekte Auspuffbefestigungen treten überdurchschnittlich häufig auf.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA