Themen A-Z

Reinigen: Felgen, Lack, Innenraum


Wer sein Auto regelmäßig reinigt, hat länger was davon. Das gilt nicht nur für den Lack, sondern auch für den Innenraum. Selbst eine gelegentliche Motorwäsche kann ihren Wert haben. So lassen sich zum Beispiel Öllecks besser identifizieren.

Von außen reinigen die meisten Autofahrer ihr Auto sicher in der Waschanlage. Wer sein Auto besonders liebt, legt vielleicht auch selbst Hand an oder beauftragt Profis mit der Fahrzeugpflege. Dem Auto kommt das in jedem Fall zugute. Genau wie die regelmäßige Reinigung des Interieurs. Wer Flecken entfernt, bevor sie sich tief ins Gewebe eingegraben haben, sorgt auch für den Fall des Verkaufs vor. Ein gepflegter Innenraum steigert den Wiederverkaufswert.

Doch man kann dabei auch Fehler machen. Zu scharfe Reiniger, ein zu harter Wasserstrahl, die falsche Politur - all das kann aus einer geplanten Reinigung ein kleines Debakel machen. Auf mobile.de erfährst Du, wie Du Fehler beim Reinigen vermeidest und wie Dein Auto gepflegt werden muss, damit es lange Freude macht - sogar dem nächsten Besitzer.

  • Neue Artikel
  • Beliebte Artikel