Themen A-Z

IAA 2019: Deutschlands größte Automesse


Premieren und Hintergründe zur IAA 2019: Trotz vieler Absagen vor allem der Importeure ist die IAA in Frankfurt am Main nach wie vor Deutschlands wichtigste Automesse und eine der führenden Automobilmessen der Welt. Wir zeigen alle wichtigen Premieren und Neuheiten und berichten über spannende Entwicklungen auf Deutschlands größtem Branchentreff. Die deutschen Marken und Hersteller Audi, BMW, Ford, Mercedes, Opel, Porsche und Volkswagen sind allesamt mit wichtigen Neuheiten auf der IAA 2019 vertreten. Für Besucher öffnet die IAA auf dem Frankfurter Messegelände an der Ludwig-Erhard-Anlage 1 in der Zeit vom 12. bis zum 22. September 2019, täglich von 9 bis 19 Uhr. Am sogenannten "After-Work-Day" am Freitag dem 20. September ist die Messe abweichend dazu von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Ein Tagesticket kostet wochentags 15 Euro, am Wochenende 17 Euro. Das Nachmittags-Ticket kostet 11 Euro. Schüler, Studenten und Azubis zahlen 8,50 Euro. Kinder bis einschließlich sechs Jahre, Menschen mit Behinderung sowie Rollstuhlfahrer haben freien Eintritt. Die Karten kosten online rund zwei Euro weniger als an der Tageskasse.

  • Neue Artikel
  • Beliebte Artikel