BMW M5 (F90)Seit 2017

  • Motoren
  • Modell im Test
  • Design
Preis
für M5 DKG (Benzin, 560 PS)
Fahrzeugeinordnung

Die sechste Generation des BMW M5 startet im Frühjahr 2018 . Die Neuauflage der Sportlimousine, deren erste Generation 1985 auf den Markt kam, setzt wie erwartet einen neuen Höhepunkt in Sachen Leistung. Der M5 verfügt über einen 600 PS starken 4,4-Liter-Achtzylindermotor und erstmals in der Modellgeschichte über einen Allradantrieb. Konkurrenten des BMW M5 sind Audi RS6, Mercedes-AMG E 63 S und Porsche Panamera Turbo.

... mehr
Stärken
  • Sehr gute Fahrleistungen
  • Souveräne Fahreigenschaften
  • Hochwertige Serienausstattung
Schwächen
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Hohe Betriebskosten
  • Hoher Verbrauch und Emissionswerte
Daten
Motorenwerte
Leistung
412 kW / 560 PS
Motorenwerte
0 - 100 km/h
4,4 s
Motorenwerte
Höchst­geschwindigkeit
250 km/h
Motorenwerte
CO2-Ausstoß (komb.)*
- g/km
Motorenwerte
Verbrauch (komb.)*
- l/100km
Motorenwerte
Energieeffizienzklasse*
-

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Pkw' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Design

Design

  • BMW M5 F90 Aussenansícht Heck schräg statisch rot
  • BMW M5 F90 Aussenansícht Detail Motor statisch schwarz
  • BMW M5 F90 Innenansicht Vordersitze statisch weiss
  • BMW M5 F90 Aussenansícht Heck Detail statisch rot
  • BMW M5 F90 Innenansicht Beifahrerposition statisch grau
  • BMW M5 F90 Aussenansícht Heck schräg statisch blau
  • BMW M5 F90 Aussenansícht Front schräg statisch weiss
  • BMW M5 F90 Aussenansícht Front schräg statisch weiss
  • BMW M5 F90 Innenansicht Detail Mittelkonsole statisch weiss
  • BMW M5 F90 Aussenansícht Seite statisch blau
  • BMW M5 F90 Aussenansícht Heck schräg statisch rot
  • BMW M5 F90 Aussenansícht Front schräg dynamisch blau
  • BMW M5 F90 Aussenansícht Front schräg statisch rot
  • BMW M5 F90 Aussenansícht Heck statisch rot
  • BMW M5 F90 Aussenansícht Front schräg Drift dynamisch blau
Modell im Test

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Der neue BMW M5 der Baureihe F90 ist wieder ein deutliches Stück schneller und moderner geworden. Dabei glänzt das neue Topmodell der Münchener mit einem 600 PS starken Achtzylindermotor und mit dem innovativen Allradantrieb M xDrive, der sich optional auf Heckantriebscharakteristik reduzieren lässt. Die 4,97 Meter lange Limousine steckt voller moderner Technik inklusive dem kompletten Programm an Assistenzsystemen der 5er Baureihe. Hierzu gehört unter anderem, dass das Auto auf Wunsch auch Parkplätze sucht und selbsttätig einparkt. Mit der M Abgasanlage lässt sich der Sound einstellen.

Motoren

Motoren

Der Motor des neuen BMW M5 ist eine Weiterentwicklung des Vorgängermodells. Er hat acht Zylinder, 4,4 Liter Hubraum, ein maximales Drehmoment von 750 Nm und leistet 600 PS – 40 PS mehr als sein Vorgänger. Serienmäßig fährt der M5 mit dem 8-Gang-Steptronic-Getriebe. Als erster M5 besitzt der F90 einen Allradantrieb, der in drei Fahrmodi bis zum reinen Heckantrieb konfigurierbar ist. Derart aufgerüstet beschleunigt er in nur 3,4 Sekunden auf 100 km/h. Der Normverbrauch beträgt 10,5 Liter (241 g/km CO2).

  • Achtzylinder-Benziner
  • Allradantrieb
  • 8-Gang-Steptronic-Getriebe
Motordetails anzeigen
null
Sicherheit

Sicherheit

Der BMW M5 hat serienmäßig sechs Airbags an Bord, wobei die Kopfairbags auch die zweite Reihe abdecken. Ebenfalls inklusive sind eine Auffahrwarnung mit City-Bremsfunktion, eine Personenwarnung mit City-Bremsfunktion, ein Aufmerksamkeitsassistent, ein Head-up-Display, ein Parkassistent sowie ein Spurwechsel- und Spurverlassensassistent. Gegen Aufpreis stehen außerdem zahlreiche weitere Assistenzsysteme zur Wahl wie etwa die aktive Geschwindigkeitsregelung, der Parking-Assistant-Plus mit 360-Grad-Rundumsicht oder ein Night-Vision-System mit Personenerkennung.

  • Sechs Airbags
  • Auffahrwarnung mit City-Bremsfunktion
  • Head-up-Display
null
Ausstattung

Ausstattung

Der BMW M5 hat eine standesgemäß gute Serienausstattung mit vielen sportlichen Akzenten. Neben Klimaautomatik, Sportsitzen mit Lederbezug und 19-Zoll-Leichtmetallrädern sind auch zahlreiche Assistenzsysteme inklusive. Wesentlich verbessert hat BMW den Umfang der Connectivity- und der Assistenzprogramme. Zahlreiche elektronische Helfer sind von der 7er-Serie übernommen. Nun kann der M5 auf Wunsch selbsttätig Parkplätze suchen und einparken, bietet Ausweich-, Spurhalte- und Spurwechselassistenten sowie eine Querverkehrswarnung. Zur Einführung lancierte BMW die auf 400 Exemplare limitierte Sonderserie M5 First Edition in Mattrot mit umfangreicherem Serienzubehör inklusive weißer Lederausstattung.

Zur Serienausstattung gehören:

  • Klimaautomatik
  • Sport-Ledersitze
  • 19-Zoll-Leichtmetallräder
  • Head-up-Display
null
Beschreibung

Modellbeschreibung

Der neue BMW M5 der Baureihe F90 kommt wie gewohnt mit einem starken Leistungszuschlag und erstmals mit einem sportlich abgestimmten Allradantrieb.


Vorderansicht - schräg
Der Allradantrieb ist betont hecklastig ausgelegt
Seitenansicht

Nach mehr als 30 Jahren setzt BMW mit dem neuen M5 die Tradition der Hochleistungslimousinen im Kleid der Oberklasse fort. Die mittlerweile sechste Generation des M5 legt erwartungsgemäß bei der Leistung deutlich zu. Der Achtzylindermotor mit 4,4 Litern Hubraum entwickelt nun 600 PS sowie ein maximales Drehmoment von 750 Nm. Waren bislang alle M5 mit Heckantrieb ausgestattet, fährt der Neue nun mit einem Allradantrieb und damit auf Augenhöhe mit Audi RS6 und Mercedes-Benz E 63 S 4matic. Der M xDrive-Allradantrieb ist betont hecklastig ausgelegt. Mit einem speziellen Sportmodus sind somit auch ambitionierte Kurvendrifts möglich. Auch lässt sich das DSC in drei Stufen abschalten, was dem rennsportlichen Fahrstil sehr entgegen kommt.

 

Nicht nur stärker, auch leichter als der Vorgänger

Optisch setzt sich der M5 mit standesgemäßen Details von der normalen 5er Limousine ab. Dazu gehören die vergrößerte Spurweite, die typischen M-Spiegel, die markante Spoilerlippe und der Heckdiffusor. Außerdem rollt der M5 serienmäßig auf besonders breiten 19-Zoll-Rädern. Eine Motorhaube aus Aluminium und ein Dach aus CFK-Kunststoff sind weitere Innovationen im Sinne der Gewichtsersparnis. 15 Kilogramm soll der neue M5 so zum Vorgänger einsparen. Das Leergewicht beträgt jedoch immer noch stolze 1.930 Kilogramm.

 

Bis zu 305 km/h schnell

Der 600 PS starke Achtyzlindermotor hat mit den rund zwei Tonnen keine Probleme. Er beschleunigt die Limousine in 3,4 Sekunden auf 100 km/h und ist ab Werk abgeriegelte 250 km/h schnell. Wer sich das M Driver`s Package für 2.450 Euro gönnt, kann sich nicht nur auf ein spezielles Fahrertraining, sondern auch auf ein entriegeltes Maximaltempo von 305 km/h freuen. Damit bewegt sich der M5 in Bereichen deutlich teurerer Supersportwagen und zugleich auf Augenhöhe mit den Hauptkonkurrenten Audi RS6 und Mercedes-Benz E 63 S 4matic.

Fazit zum BMW M5

Als 1985 der erste BMW M5 präsentiert wurde, begeisterte die Limousine mit sportlichem Auftritt und einem 286 PS starken Sechszylindermotor. Damals eine starke Ansage. Etwas mehr als 30 Jahre später hat sich viel getan. Der neue M5 der Baureihe F90 hat mit 600 PS mittlerweile mehr als doppelt so viel Leistung, die er aus einem 4,4 Liter großen Achtzylindermotor schöpft. Unterstützt von zahlreichen elektronischen Helfern beschleunigt der M5 damit in 3,4 Sekunden auf 100 km/h und kann mit diversen Extras auch ganz auf Rennsport getrimmt werden. Auch der serienmäßige Allradantrieb hat einen speziellen Modus, der den Querdrift erleichtert. Man kann mit dem 117.900 Euro teuren M5 aber auch ganz zivil unterwegs sein und die komfortable 8-Gang-Automatik schalten und walten lassen.

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?