BMW 3er Cabriolet (E93)Seit 2004

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
(47 Testberichte)
BMW 3er Cabriolet (E93) Bewertung 4.2/5 basierend auf 47 Testberichte.
  • Motoren
  • Modell im Test
  • Design
Preis
für 318i Cabrio (Benzin, 143 PS)
Fahrzeugeinordnung

Im März 2007 startete das Cabrio der 3er-Baureihe E90. Das intern als E93 bezeichnete Cabrio war eine Premiere für die Bayern, war es doch das erste Modell mit einem klappbaren Stahldach, das aus drei Teilen bestand. Das E93-Cabrio wurde bis 2013 produziert und vom 4er-Cabrio abgelöst. Ähnlich wie beim Coupé gab es auch dieses Modell nur mit stärkeren Motoren. Neben drei Vierzylindern zählten dazu fast ausschließlich Sechszylinder. 2010 gab es eine Modellpflege. Konkurrenten sind das Audi A5 Cabrio und der Volvo C70.

... mehr
Stärken
  • sportliches Fahrverhalten
  • solide Verarbeitung
  • gute Zuverlässigkeit
Schwächen
  • wenig Platz im Fond
  • hohe Werkstattkosten
  • kleiner Kofferraum bei geöffnetem Dach
Daten
Motorenwerte
Leistung
105 kW / 143 PS
Motorenwerte
0 - 100 km/h
10,3 s
Motorenwerte
Höchst­geschwindigkeit
210 km/h
Motorenwerte
CO2-Ausstoß (komb.)*
- g/km
Motorenwerte
Verbrauch (komb.)*
- l/100km
Motorenwerte
Energieeffizienzklasse*
-

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Pkw' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Design

Design

  • BMW 3er Cabriolet LCI Aussenansicht Seite statisch blau
  • BMW 3er Cabriolet LCI Aussenansicht Front schräg dynamisch blau
  • BMW 3er Cabriolet Innenansicht statisch Kofferraum
  • BMW 3er Cabriolet LCI Aussenansicht Front schräg statisch blau
  • BMW 3er Cabriolet Aussenansicht Heck statisch beige
  • BMW 3er Cabriolet Aussenansicht Front dynamisch beige
  • BMW 3er Cabriolet LCI Aussenansicht Heck statisch blau
  • BMW 3er Cabriolet LCI Aussenansicht Front schräg erhöht statisch Motorhaube geöffnet Detail Motor
  • BMW 3er Cabriolet Innenansicht statisch Vordersitze und Armaturenbrett fahrerseitig
  • BMW 3er Cabriolet LCI Aussenansicht Front statisch blau
  • BMW 3er Cabriolet LCI Innenansicht statisch Vordersitze und Armaturenbrett beifahrerseitig
  • BMW 3er Cabriolet LCI Aussenansicht Seite schräg dynamisch blau
  • BMW 3er Cabriolet Aussenansicht Seite dynamisch beige
  • BMW 3er Cabriolet Aussenansicht Front statisch beige
Modell im Test

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Auf den ersten Blick wirkt das E93-Cabrio im geschlossenen Zustand wie ein Coupé. Im Detail unterscheidet sich der Aufbau des Klappdach-Cabrios von diesem durch den weniger geneigten Bereich der C-Säule. Doch auch der erste offene Viersitzer der 3er-Serie mit Helm bietet perfektes Cabriofeeling, dazu eine elegante gestreckte Linie sowie die diese Art der Cabrios typische Alltagstauglichkeit ohne pfeifende und undichte Stoffverdecke. Dazu gibt es klassische BMW-Qualitäten: ein sportliches Fahrwerk, überzeugende Ergonomie und gute Zuverlässigkeit. Eine wesentliche Rolle spielen bei der Marke natürlich die Motoren. Vor allem die Sechszylinder bieten viel Fahrspaß, was wiederum die recht hohen Gebrauchtwagenpreise erklären mag.

Communitybewertungen

5 Sterne
27
4 Sterne
17
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Karosserie
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Antrieb
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Fahrdynamik
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Komfort
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Emotion
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Mehr anzeigen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Stan73 am 28. Juni 2011

„Das aktuelle 3er Cabrio begeistert mich, weil es die ideale Kombination aus Funcar und Alltagsauto darstellt und zu zweit mit viel Gepäck im Urlaub genutzt werden kann. Der 320d ist m.E. einer der besten aktuell verfügbaren Motoren, da er die optimale Kombination aus Leistung, Verbrauch und Preis bietet.“

...
link iconTestbericht lesen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Bmw325i Cabrio am 17. August 2011

„Das Fahrzeug hat den perfekten Mix aus Sportlichkeit, Exclusivität und Elegance. Perfekte Straßenlage beim Sportlichen Fahrstyle und nicht zu hart gefedert beim Crusen. Der Spritverbrauch des aktuellen Cabrios liegt trotz steigender Leistung, gegenüber der E36 Reihe mit ca. -5 L sowie gegenüber der E46 Reihe ca. -2,5 L, mit aktuell ca. 10,5 L sehr gut da. (Alle Spritangaben aus eigener Erfahrung) Das Raumangebot für alle Passagiere hat auch in den letzten 3 Modell Reihen merklich zugelegt. Das meiner Meinung nach größte Plus für das Cabrio ist, das man Praktisch keine Windgeräusche hat wie beim Stoffverdeck. Absolut alltagstaugliches Fahrzeug, da der Kofferraum mit geschlossenem Dach über einen für den Großeinkauf geeigneten Kofferraum verfügt.“

...
link iconTestbericht lesen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Wilhelm_Grimm am 2. Juli 2011

„Das aktuelle BMW Cabrio mit Stahlklappdach zählt nicht nur zu den optisch schönsten am Markt, es ist auch sehr fahraktiv und bietet viel Komfort. Ein tolles Cabrio voller Emotionen, welches einem die Freude am Fahren täglich neu zelebriert.“

...
link iconTestbericht lesen
Motoren

Motoren

Das BMW 3er Cabrio E93 gab es mit leicht reduzierter Motorenauswahl. Die Benziner starteten mit den Vierzylindern 318i mit 143 PS und dem 320i mit 170 PS, gefolgt von den Sechszylinder-Versionen 325i, 330i und 335i mit 218 PS bis 306 PS. Bei den Dieselmotoren reichte die Bandbreite vom vierzylindrigen 320d mit 177 PS, und später 184 PS, bis zum 325d und 330d mit sechs Zylindern und bis zu 245 PS. Ein Allradantrieb wurde nicht angeboten. Die Verbrauchswerte (Modelljahr 2011) reichen von 6,6 Litern bis 8,8 Litern bei den Benzinern und von 5,1 Litern bis 6,1 Litern bei den Dieseln.

  • Vierzylinder und Sechszylinder(Benzin), Vierzylinder und Sechszylinder (Diesel)
  • Leichtmetallräder
  • Bremsenergierückgewinnung
Motordetails anzeigen
null
Sicherheit

Sicherheit

Einen offiziellen Crash-Test gab es bei Euro NCAP nur für die 3er-Limousine dieser Baureihe. Diese bekam fünf Sterne für die Insassensicherheit, vier Sterne für die Kindersicherheit und einen Stern von maximal fünf Sternen für die Fußgängersicherheit. Das Cabrio hat sechs Airbags, wobei die Kopfairbags in die Seitenairbags integriert sind.

Wer zusätzliche Assistenzsysteme wollte, musste dafür Aufpreis zahlen. Das betraf den Fernlichtassistenten, den Regensensor, eine automatische Fahrlichtsteuerung, Park-Distance-Control vorne und hinten sowie den aktiven Geschwindigkeitsregler mit automatischer Abstandsregelung.

Zur Serienausstattung gehören:

  • sechs Airbags
  • aktiver Geschwindigkeitsregler gegen Aufpreis
  • Park-Distance-Control gegen Aufpreis
Sicherheitsausstattung anzeigen
null
Ausstattung

Ausstattung

Die Cabrios der 3er-Reihe hatten eine gute, aber keine üppige Serienausstattung. Inklusive waren Standards wie die Klimaanlage, Leichtmetallräder im 16- und 17-Zoll-Format sowie Xenon-Licht. Als sportliche oder luxuriöse Accessoires gab es unter anderem serienmäßig noch ein Sportlederlenkrad und eine elektrische Sitzverstellung vorne. Standard war ebenso die automatische Betätigung des Klappdachs. Daneben bot BMW aber auch eine sehr umfangreiche Liste aufpreispflichtiger Extras, die von Ledersitzen mit Sitzheizung über verschiedenste Leichtmetallräder, Navigationssysteme bis zu Sport-, Innovations-, Komfort- und Connectivity-Paketen reichten. Assistenzsysteme gab es hauptsächlich nur gegen Aufpreis.

Zur Serienausstattung gehören:

  • Klimaanlage
  • 16- und 17-Zoll-Leichtmetallräder
  • Sportlederlenkrad
  • elektrische Sitzverstellung
Ausstattungsdetails anzeigen
null
Beschreibung

Modellbeschreibung

Das 3er Cabrio der E93-Baureihe kombiniert effizient und eindrucksvoll sportlichen Fahrspaß mit Open-Air-Feeling.


Ein billiges Vergnügen waren und sind die 3er Cabrios der E90-Baureihe bis heute nicht.

Viersitzige Cabriolets in der Mittelklasse gibt es nicht viele. Diese Minderheit wird vor allem von BMW mit dem offenen 3er bedient. Die Version der Baureihe E90, die ab 2005 gebaut wurde, ist bereits die vierte 3er-Cabrio-Generation und die erste mit einem dreiteiligen Klappdach statt des traditionellen Stoffdachs. Das beschert dem E93, so heißt der offene 3er intern, auch einige Vorteile. Das Cabrio ist sehr verwindungssteif, produziert wenige Windgeräusche und sieht, das mag gefallen oder nicht, geschlossen wie ein Coupé aus. Das von 2006 bis 2013 produzierte Cabrio zeigt klassische BMW-Qualitäten, lässt sich sportlich bewegen, hat ein straffes Fahrwerk und eine recht direkte Lenkung.

Brave Vierzylinder, starke Sechszylinder

In motorischer Hinsicht schuf BMW eine recht große Auswahl vom braven und unauffälligen 318i mit Vierzylinder und 143 PS bis zum 335i mit Sechszylinder und 306 PS. Der BMW-Fan neigt da natürlich zum klassischen Reihensechszylinder, der mit Kraft und Laufkultur besticht. Neben dem BMW-typischen Fahrspaß gefällt das Cabrio mit solider Verarbeitung und guter Ergonomie ohne erkennbare Schwächen.

Gute Verarbeitung, kleiner Kofferraum

Auch der TÜV attestiert dieser 3er-Generation durchweg gute Qualität. Probleme kann es allein geben mit Zündspulen bei den Benzinmotoren, mit Einspritzventilen und Turboladern sowie undichten Stoßdämpfern und den Dichtungen der rahmenlosen Fenster bei den Cabrios. Ein Schwachpunkt ist der kleine Kofferraum mit nur 255 Litern, der bei geöffnetem Dach noch mal deutlich kleiner wird.

Ein billiges Vergnügen waren und sind die 3er Cabrios der E90-Baureihe bis heute nicht. Gebraucht liegen sie spürbar höher als die anderen Modelle dieser Baureihe. Ältere Vierzylinder mit hohen Laufleistungen beginnen bei rund 6000 Euro, und die starken Sechszylinder der letzten Baujahre mit wenigen Kilometern liegen deutlich über 20.000 Euro.

Fazit zum BMW 3er Cabrio

Man sieht ihm das Alter nicht an. Mehr als zehn Jahre ist das 3er Cabrio der Baureihe E93 bereits auf dem Markt. Das klassische BMW-Design, das coupéhaft geschnittene Dach, das auf Knopfdruck hinter den Rücksitzen verschwindet und pures Cabrio-Feeling eröffnet, wirken auch heute noch dynamisch und zeitlos. Dazu tragen nicht zuletzt die Motoren bei, die bis auf Details den aktuellen Versionen des Nachfolgers entsprechen. Die Domäne des 3ers sind die starken Sechszylindermotoren, an die keiner der wenigen Konkurrenten wie Audi A5 Coupé oder Volvo C70 heran kommt. Dafür nimmt man vielleicht auch Schwächen wie den geringen Platz im Fond und den kleinen Kofferraum in Kauf.

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?