Fiat Panda Natural Power

Fiat Panda
Fiat Panda Natural Power

Fiat Panda Natural Power

Der seit Anfang 2007 erhältliche Fiat Panda Natural Power gehört zum stetig größer werdenden Segment umweltschonender Low-Emission- Fahrzeuge . Weil der Fiat- Kleinwagen sowohl im Benzin- wie im Erdgasbetrieb arbeitet, versteht sich der Panda Natural Power als umweltfreundliche Alternative für den täglichen City-Verkehr. Als ebenso einfach wie genial erweist sich dabei die Idee der Fiat-Ingenieure, den zusätzlichen Platzbedarf für die Gasversorgung mit der sogenannten Unterflurlösung zu kompensieren: Im Fahrzeugboden, der von der Version Panda 4x4 übernommen wurde, sind zwei separate, insgesamt 72 Liter fassende Tanks untergebracht. Dadurch bleibt das Platzangebot des Fiat Panda Natural Power für die Insassen genauso wie für das Gepäck unverändert. Darüber hinaus erweist sich die Unterflurposition der beiden Gasbehälter auch sicherheitstechnisch als beste Lösung. Sehr gut liest sich die Umweltbilanz des auf dem Panda 1.2 8V basierenden Power-Fiat: Im Erdgas-Betrieb beeindruckt der Low-Emission-Panda mit 23 Prozent weniger CO2-Emissionen (114 g CO2/km) als vergleichbare Benzin-Fahrzeuge. Mit der seit 2012 erhältlichen neuen Generation des Kleinwagens wurde auch der Fiat Panda Natural Power seit Oktober 2012 wieder aufgelegt: Der aktuelle Kleinwagen setzt auf den bekannten TwinAir-Turbo (Zweizylindermotor), der 80 PS leistet und nur 3,1 kg/100 km Erdgas verbraucht. Pro Kilometer emittiert der Panda Natural Power nur noch 86 g/CO². Sie wollen ein umweltschonendes und sparsames Auto kaufen? Den Fiat Panda Natural Power finden Sie bei mobile.de als Neuwagen oder Jahresfahrzeug zu besonders günstigen Online-Konditionen!

33 ANGEBOTE FÜR Fiat Panda Natural Power GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Fiat Panda Natural Power Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
FIAT PANDA Bilder
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)4,6l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen107g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat435€ / Monat 
Kosten / km35ct / km 
Versicherungsklasse15HF/15TK/17VK
KFZ-Steuer18€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Panda hinterlässt bei der DEKRA Prüfung in den Kapiteln Karosserie, Bremsen und Elektrik einen erfreulich soliden Eindruck. Auf der anderen Seite hat er häufig ausgeschlagene Lager von Koppelstange und Fahrwerksgelenken. Weiterhin umfasst der Befund Undichtheiten von Motor und Getriebe. Die Abgasanlage fällt außerdem öfter durch starken Rostansatz negativ auf.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA