•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Dacia Duster

Dacia Duster
Dacia Duster

Dacia Duster

Außerhalb von Europa wird der seit April 2010 in Deutschland erhältliche Dacia Duster unter dem Markennamen Renault produziert und verkauft. Zu den Hauptabnehmerländern für das Fahrzeug gehören hier die Ukraine, der Nahe Osten, Afrika und Südamerika. Eine überarbeitete Version des Dacia Duster feierte auf der Internationalen Automobilausstellung (iaa) 2011 in Frankfurt seine Premiere.
Der Dacia Duster verwendet die bekannt zuverlässigen Renault-Motoren. Zur Verfügung stehen in diesem Fahrzeug Benziner, Diesel und eine LPG-Variante, die mit Erdgas betrieben wird. Es handelt sich um Vierzylindermotoren, deren co2-Emissionen die Schadstoffnorm Euro 5 einhalten. Die Dieselfahrzeuge sind alle serienmäßig mit einem Rußpartikelfilter (fap = Filtre à particules, die gängige französische Bezeichnung) ausgestattet. Folgende Motorversionen stehen beim Dacia Duster zur Wahl:

• 1,6-Liter 16V Benziner wahlweise mit 77 und 105 PS, 1.598 Kubikzentimeter Hubraum, maximales Drehmoment 148 Newtonmeter bei 3.500 Umdrehungen pro Minute, durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch zwischen sieben und acht Litern, Schadstoffausstoß 165 beziehungsweise 185 gkm. Die 77 PS-Version hat Frontantrieb 4x2, bei 105 PS Motorleistung wird der Dacia Duster mit Allradantrieb 4x4 geliefert.
• 1,2-Liter TCe 125 Benziner wahlweise mit 92 und 125 PS, 1.197 Kubikzentimeter, maximales Drehmoment 205 Newtonmeter bei 2.000 Umdrehungen pro Minute, durchschnittlicher Verbrauch etwa zwischen sechs und zehn Litern, co2-Ausstoß 140 gkm. Dieser Motor wurde 2013 vorgestellt und verfügt über Frontantrieb.
• Seit 2011 steht der 1,6-16V 105 lpg Motor zur Verfügung. Er hat 1.595 Kubikzentimeter, wahlweise 75 oder 77 PS, ein maximales Drehmoment zwischen 144 und 148 Newtonmetern bei 3.750 Umdrehungen, Kraftstoffverbrauch etwa 7l/100 kmh, Frontantrieb und einen Emissionsausstoß von 167 gkm.
• dci 85 Dieselmotor, 1.461 Kubikzentimeter, 63 PS, maximales Drehmoment 200 Newtonmeter bei 3.750 Umdrehungen pro Minute, Durchschnittsverbrauch 5,1 l, Frontantrieb und 135 gkm CO2-Emission.
• dci 90 Dieselmotor, 1.461 Kubikzentimeter, wahlweise 66 PS mit Frontantrieb und 90 PS als Allrad, maximales Drehmoment 200 Newtonmeter bei 1.750 Umdrehungen pro Minute, Durchschnittskraftstoffverbrauch etwa 5 l auf 100 Kilometer, Schadstoffbelastung 130 beziehungsweise 139 gkm.
• dci 110, 1.461 Kubikzentimeter, 79 PS Frontantrieb oder 81 PS Allrad, maximales Drehmoment 240 Newtonmeter bei 1.750 Umdrehungen pro Minute, Durchschnittsverbrauch etwa 12 l und 139 beziehungsweise 145 gkm.

Der Dacia Duster erfolgreich auch im Motorsport
Der Kompakt- SUV von Dacia hat sich auch im Automobilrennsport einen Namen gemacht. Der bekannte Rennfahrer Alain Prost war bei der Eisrennserie Trophée Andros 2009 mit einer Rennversion des Dacia Duster am Start. Er wurde nach insgesamt 13 Wertungsläufen 2010 Vizemeister dieser Rennsportserie. In der Wüste Marokkos startete der Duster von Dacia bei der Rallye Aicha des Gazelles in der Kategorie Crossover gleich mit zwei Fahrzeugen. Der Sieg und ein guter fünfter Platz waren das Rennergebnis. Gleich drei Mal hatte der Franzose Jean-Philippe Dayraut schon die Trophée-Andros-Eisrennserie gewonnen, als er mit einem Prototypen des Dacia Duster mit einem 850 PS Motor bei Pikes Peak International Hill Climb in den USA mitfuhr. Er belegte am Ende einen beeindruckenden dritten Platz.


Die Produktion des Dacia Duster und der Grund für den günstigen Preis

Seit März 2010 ist der Dacia Duster in Europa im Handel vertreten. Produziert werden die Fahrzeuge im rumänischen Dacia-Werk in Pitesti. Für den südamerikanischen Markt stehen Produktionsstätten in Kolumbien und Brasilien zur Verfügung. Seit 2012 gibt es eine Rechtslenkerversion für Großbritannien. Als Plattform für den Dacia Duster dient die von Nissan entwickelte B-Plattform, die auch schon im Renault Clio der Baureihen zwei bis vier, im Nissan Micra und im Nissan Juke zur Anwendung kamen. Der Dacia Duster ist auf der abgeleiteten Version B0 aufgebaut. Dabei stellen sich die Maße wie folgt dar:

• Bodenfreiheit 20,5 Zentimeter, beim Allrad 21 Zentimeter
• Böschungswinkel 30 Grad vorn und 36 Grad hinten
• Rampenwinkel23 Grad
• Überhang vorn 82,2 Zentimeter
• Überhang hinten 82 Zentimeter

Auffällig ist zunächst einmal die Tatsache, dass Dacia in der Lage ist, den Duster zu einem Preis anzubieten, der mehr als deutlich unter den Preisen der Mitbewerber in diesem heiß umkämpften Bereich liegt. Dass Marken wie Porsche , BMW , Rover oder Audi teurer sind, ist nachvollziehbar. Aber auch die SUVs von Skoda , Hyundai , Opel oder Mazda reichen nicht an die etwas mehr als 10.000 Euro heran, die der Käufer für einen Neuwagen bei Dacia investieren muss. Der Grund dafür liegt darin, dass Dacia überwiegend Teile aus anderen Fahrzeugen der eigenen Marke verwendet, die auch in Modellen von Renault oder Nissan eingebaut werden. So finden sich im Dacia Duster zum Beispiel Komponenten älterer Baureihen des Renault Clio oder Megan und die Motoren wurden teilweise zuvor im Renault Scenic verwendet. Der 4x4 Allradantrieb stammt vom japanischen Nissan-Konzern. Die derzeit vorhandene Modellpalette von Dacia für den Vertrieb in Deutschland und Europa besteht aus den Modellen:

• Dacia Sandero
• Dacia Logan
• Dacia Logan MCV
• Dacia Duster
• Dacia Logan Pick-up
• Dacia Lodgy
• Dacia Dokker

Die Fahrsicherheit nimmt der rumänische Hersteller sehr ernst
Serienmäßig verfügen alle Modelle des Dacia Duster über ABS in der Version 8.1. Außerdem sind eine elektronische Bremskraftverteilung (EBD) sowie ein Bremsassistent (BAS) Standard. Beim Allrad Duster sind zusätzlich die Assistenzsysteme ASR (Antischlupfregelung) und CSV (Untersteuerungskontrolle) erhältlich. Der 4x4 Antrieb stammt aus dem Nissan Qashqai, allerdings ohne elektr. Differenzialsperren und Bergabfahrhilfe. Im Euro NCAP-Crashtest erreichte der Dacia Duster drei von fünf möglichen Punkten. Nach dem Facelift 2013 ist darüber hinaus die Stabilitätskontrolle ESP verfügbar. Sicherheitsaspekte gibt es auch im Innenraum. Zwei Frontairbags für Fahrer und Beifahrer sowie Seitenairbags (Modelle ab 2013) und Dreipunkt-Gurte mit Lastenbegrenzer schützen die Insassen vorn im Auto . Die pyrotechnischen Gurtstraffer sind mit einem vollständigen Rückhaltesystem ausgestattet. Für die Befestigung von Kindersitzen eignen sich im Dacia Duster nur die hinteren Außensitze. Hier sind bereits serienmäßig Isofix-Halterungen vorhanden. Die Verwendung von vorwärts gerichteten Kindersitzen auf dem Beifahrersitz ist laut Bedienungsanleitung verboten. Es gibt aber Informationen darüber, dass eine rückwärts gerichtete Babyschale auf dem Beifahrersitz erlaubt ist, sofern der Beifahrerairbag zuvor ausgeschaltet wurde.


Das aktuelle Modell des Dacia Duster 2014 und sein Design
Markant fällt der überarbeitete Kühlergrill ins Auge, als der Dacia Duster auf der IAA 2011 in Frankfurt seinen großen Auftritt hatte. 16-Zoll-Leichtmetallräder, neue Scheinwerfer, veränderte Rückleuchten, eine modifizierte Dachreling und ein verchromtes Auspuffrohr prägen beim aktuellen Auto das äußere optische Design. Auch im Innenraum hat sich die Ausstattung deutlich verbessert. Der Instrumententräger wurde aus den Modellen Dacia und Lodgy übernommen. Die elektrischen Fensterheber werden nicht mehr über die Mittelkonsole, sondern direkt an den Türen bedient. Dabei verfügt der Fensterheber auf der Fahrerseite über eine Impulsschaltung. Die Vordersitze sind einer komfortableren Version gewichen und die Lehne der Rücksitze ist stabiler geworden. Es stehen nun dunklere Interieurfarben und verschiedene Sitzbezüge, darunter auch aus Leder, zur Verfügung. Beachtenswert ist das Multimedia-Navigationssystem. Navi und Klimaanlage gibt es bei Dacia aber grundsätzlich nur als Extra gegen Aufpreis. Außerdem bestehen Optionen auf den Einbau von Parksensoren hinten und Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer. Eine Außentemperaturanzeige sowie eine stabilere Gepäckraumdeckung runden die Neuerungen bei der Ausstattung ab. Die Zentralverriegelung ist beim Dacia Duster serienmäßig vorgesehen. Sie verriegelt nach dem Anfahren automatisch die Türen. Technische Veränderungen bietet ein neuer Benzinmotor. Die 1,5-Liter-Maschine hat vier Zylinder und eine Leistung von 125 PS. Das Triebwerk mit Turbolader und Direkteinspritzung ist an ein Sechsganggetriebe gekoppelt mit einem maximalen Drehmoment von 205 Newtonmetern. Der durchschnittliche Benzinverbrauch auf 100 Stundenkilometer liegt bei etwa sechs Liter. In der Basisversion kostet der Dacia Duster auch nach diesen Veränderungen aktuell 2014 weiterhin 10.490 Euro. Der Preis erhöht sich auf etwa 19.000 Euro, wenn der Käufer alle Extras, die der Hersteller anbietet, einbauen lässt. Aufgrund des niedrigen Einstiegspreises ist der Dacia Duster auch als günstiger Gebrauchtwagen sehr beliebt. In einschlägigen Tests mit Fahrbericht erzielt der Dacia Duster gute Ergebnisse hinsichtlich Handling, Komfort, Sicherheit und Fahrspaß.


Fazit:
Ein solider Antrieb mit Benzin, Diesel oder lpg-Erdgas und dazu Preise, die den Neuwagenkauf zum Gebrauchtwagenpreis anderer Hersteller möglich machen, sorgen für die zunehmende Beliebtheit des Dacia Duster aus Rumänien. Als Renault-Tochter zeigt der Dacia Duster viele Elemente, die man bereits aus anderen Fahrzeugen kennt. Die Einhaltung der Euro Norm 5 bei der Abgasemission schützt Umwelt und Klima. Der Dacia Duster steht für komfortablen Fahrspaß auch auf unwegsamen Straßen. Ob Frontantrieb oder Allrad, man ist immer sicher unterwegs. Bei umgeklappter Rückbank hat der Duster von Dacia Kombiqualitäten und bietet ein Ladevolumen von mehr als 1.600 Litern. Die Allradversion verfügt über drei Fahreinstellungen, die per Knopfdruck aktiviert werden. Das ist besonders bei Geländefahrten sehr angenehm, weil der Lock- Modus für eine konstante Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse sorgt. Wer keinen Wert auf das Prestige einer Markenbezeichnung der Oberklasse legt, bekommt mit dem Dacia Duster einen Kompakt-SUV, der kaum Wünsche offenlässt.

2.417 ANGEBOTE FÜR Dacia Duster GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Dacia Duster Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
DACIA DUSTER Bilder
Weitere Marken aus Europa
Weitere Dacia Duster Angebote auf mobile.de