Gebrauchtwagen-Test Dacia Duster: Testbericht

Dacia Duster

Testberichte, Gebrauchtwagen-Tests & Vergleiche


Testbericht Dacia Duster (ab 2010)

Der Duster (englisch „Zerstäuber“ oder „Staubtuch“) ist ein sehr preisgünstiges rumänisches Kompakt-SUV, das als drittes Modell der Marke Dacia auf den europäischen Markt abzielt. Die rumänische Marke Dacia gehört seit 1999 zum Hersteller Renault-Nissan. Seit etwa zehn Jahren setzt der Konzern erfolgreich die Strategie um, Dacia als Billig-Anbieter zu platzieren. Nach dem Mittelklassewagen Logan und dem Kompaktauto Sandero erweiterte 2011 der Duster die Produktpalette um ein SUV. Er baut auf der Plattform vom Logan auf, der wiederum die Technik vom Renault Clio nutzt. Das Allrad-System stammt vom Nissan Qashqai. Wie viele SUV ist der Duster nur dem Anschein nach ein Geländewagen, zu höheren Leistungen im Gelände ist er nicht fähig. Das fünftürige Auto gibt es in der Basisausstattung wahlweise mit Front- oder etwas teurer auch mit Vierradantrieb. Auch die gehobenen Versionen „Ambiance“ und „Lauréate“ sind jeweils an der Vorderachse oder an beiden Achsen angetrieben. Doch um ein Offroader zu sein, müsste der Duster auch über Untersetzung und Differentialsperre verfügen, diese technischen Merkmale sind jedoch nicht erhältlich. Als reines Straßenfahrzeug mit spärlicher Ausstattung und unauffälligem Design hat der 4,31 Meter lange Dacia Duster der 1. Generation sich wie die älteren Dacia-Modelle vor allem über den günstigen Preis etabliert. Er ist mit Abstand das günstigste Kompakt-SUV in Europa. Konkurrenten in diesem Segment sind zum Beispiel der Nissan Juke oder Daihatsu Terios. Von Testern wurde dem Fahrwerk des Dacia Duster eine gute Straßenlage und hoher Federungskomfort bescheinigt. Zwar fielen im Innenraum schlechte Verarbeitung, billiges Material und schlechte Übersichtlichkeit nach hinten negativ auf, doch beispielsweise der ADAC hebt hervor: „schlecht ist das Auto nicht“. Besonders vorteilhaft ist das Verhältnis von niedrigem Leergewicht und hoher Zuladung: Rund 500 Kilogramm kann der Duster transportieren. Kritisiert wurde eine schwächliche Heizung im Fond des Fünfsitzers.

Zum Testbericht Dacia Duster (ab 2010)
Suche
Dacia Duster Gebrauchtwagen und Neuwagensuche