Deutschlands größter Fahrzeugmarkt
VW T-Roc

VW T-Roc (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Der VW T-Roc ist ein kompakter Geländewagen, der im Herbst 2017 auf den Markt kam. Er basiert auf dem modularen Querbaukasten. Damit ist er verwandt mit dem VW Golf, auch wenn er jünger und mutiger als alle anderen Modelle der Marke ist. Der T-Roc bringt ein solides Platzangebot mit und misst 4,23 Meter. Seine Konkurrenten heißen Citroën C3 Aircross, Kia Stonic und Hyundai Kona.

Neu ab
20.850 €
Gebraucht ab
12.900 €
Leasing ab
200 €

Serienbeschreibung

Der VW T-Roc sticht mit seinem jugendlichen Charakter aus dem restlichen VW-Portfolio heraus.


VW T-Roc (Vorderansicht - schräg)
In der VW-Palette ist der T-Roc einzigartig.
VW T-Roc (Seitenansicht)

Der VW T-Roc soll auffallen, und das tut er auch. Sein junges Design passt zu seiner sportlichen Fahrweise - so werden vor allem jüngere Fahrer angesprochen. Damit rüttelt er nicht nur am Thron seiner Konkurrenten Opel Mokka, Kia Stonic oder Seat Ateca, sondern auch an dem des Golf. Die Preise für den VW T-Roc beginnen bei 20.390 Euro. Sie liegen somit nur 1.000 Euro über denen eines vergleichbaren Golfs. Nach oben hin ist allerdings noch viel Luft. Ohne Extras steht der 190-PS-Benziner mit Allrad, DSG und „Sport“-Ausstattung mit 30.800 Euro in der Liste. Bestellt man weitere Extras, sind die 40.000 Euro schnell erreicht.

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?