Toyota CH-R (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Der Toyota C-HR ist ein Crossover auf Basis des Auris und soll in der SUV Kompaktklasse die Bestseller von Renault Captur oder Opel Mokka angehen. Als Chassis für dem Toyota C-HR Neuwagen fungiert die TNGA-Plattform (Toyota New Global Architectur), die auch in Zukunft für weitere Modelle des japanischen Konzerns herhalten wird.

Beschreibung

Serienbeschreibung

Das SUV weist eine geschwungene Linienführung auf, die Züge sind von der Silhouette eines Coupes gestaltet. Für den Antrieb greift der neue oder gebrauchte Toyota C-HR auf die Triebwerkspalette des Auris zurück.


Futuristisches Design – kompakte Abmessungen.

So stehen verschiedene Otto- und Dieselmotoren für das SUV bereit, deren Leistungsbreite von 90 bis 177 PS reicht. Des Weiteren soll der Toyota C-HR Neuwagen auch mit dem Antriebsstrang des Toyota Prius verfügbar werden, sodass die Modellpalette um einen Plug-In Hybrid sukzessive erweitern werden wird. Natürlich wird der Toyota C-HR wie bei diesem Hersteller üblich, mit einer recht kompletten Ausstattung bestückt. So sind MP3- Entertainment, Klimaanlage und Tempomat ab Werk in den Crossover integriert. Über die unterschiedlichen Ausstattungslinien kann der neue Toyota C-HR mit diversen Extras individuell gestaltet werden und mit aktiven und passiven Fahrassistenten aufwarten. Auf der Suche nach einem schicken Gebrauchtwagen aus dem Segment der SUVs ? Bei mobile.de finden Sie das passende Auto nach Ihren Wünschen!