Mercedes Sprinter (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Als Transporter fürs Grobe wird der Mercedes-Benz Sprinter 4x4 seit Ende 2013 angeboten und erweitert die Palette des Bestsellers. Der neue Mercedes-Benz Sprinter 4x4 kann dabei als Kombi, Minibus oder Kastenwagen ausgestattet sein und bietet mit dem optionalen Allradantrieb und einem höher gelegten Fahrwerk einen Mehrwert auf schlechten Wegstrecken.

Beschreibung

Serienbeschreibung

Der Allradantrieb des Mercedes-Benz Sprinter 4x4 Neuwagen ist ganz leicht per Tastendruck bei Bedarf zuschaltbar.


Vorderansicht - schräg
Selbst moderne Sicherheitsassistenten waren zu haben.
Seitenansicht

Dabei gelangen 35% der Kraft auf die Vorderräder, was über die Traktionsregelung 4ETS gemanagt wird. Für noch mehr Traktion ist außerdem ein Untersetzungsgetriebe gegen Aufpreis für den Mercedes-Benz Sprinter 4x4 erhältlich. Damit steigt das Einsatzpotenzial des Transporters um ein weiteres. Antriebsseitig kann der Mercedes-Benz Sprinter 4x4 mit drei Triebwerken ausgerüstet werden. Neben einem 2,2 Liter großen Selbstzünder, der in zwei Leistungsstufen mit 129 oder 163 PS zu Werke gehen kann, wird das Topmodell von einem 3,0 Liter Dieselmotor befeuert, das 190 PS leistet. Alle Motoren des neuen oder gebrauchten Mercedes-Benz Sprinter 4x4 erreichen die EURO6 Norm. Ab Werk verfügt der Transporter über vier Airbags, ABS und ESP. Gegen Aufpreis können diverse Helfer im gebrauchten Mercedes-Benz Sprinter 4x4, wie etwa Fernlicht-, Totwinkel- oder Spurhalte-Assistent zum Einsatz gelangen. Ob Sie nun einen Iveco Daily Gebrauchtwagen oder einen neuen Kleintransporter kaufen möchten, bei mobile.de werden Sie bestimmt fündig!

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?