Hyundai H1 (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Der Hyundai H1 ist als Transporter oder Minibus erhältlich, der allerlei praktische Detaillösungen aufweist. Mit seinem 2,5-Liter großen Common-Rail-Diesel (Direkteinspritzer) ist der über fünf Meter lange, 1,82 Meter breite und knapp zwei Meter hohe Hyundai H1 gut motorisiert und erfüllt nach Überarbeitung der Triebwerke im November 2011 die EURO5-Norm.

Beschreibung

Serienbeschreibung

Drei Leistungsstufen stehen für das Treibwerk zur Auswahl: Neben 116 PS kann der Hyundai H1 auch mit 136 und 170 PS Leistung aufwarten. Je nach Ausstattung und Karosserieversion können zwischen 1.161 und 1.240 Kilogramm an Bord genommen werden.


Vorderansicht - schräg
Wenig Ausstattung aber grundsolide Konstruktion.
Seitenansicht

Eine drei Jahre und ohne Kilometerbegrenzung gültige Neuwagengarantie auf das gesamte Fahrzeug (bei Taxis oder Mietfahrzeugen ist die Garantie auf 100.000 Kilometer begrenzt) gibt beim Hyundai H1-Transporter ebenso Sicherheit wie das 36 Monate währende Mobilitätspaket Hyundai Euro-Service. Zum Schutz von Lackierung und Ladegut ist das Transportabteil des Hyundai H1 seitlich mit Holz verkleidet, auf dem Boden liegt eine robuste Gummimatte. Für die Sicherung der Ladung bietet der H-1 sechs Verzurrösen im Boden sowie stabile Metallstreben im oberen Bereich. Auch ein unproblematischer Zugang ist gewährleistet: Der Hyundai H1 ist entweder mit einer weit nach oben schwenkenden Heckklappe oder mit einer Doppelflügeltür lieferbar; die zwei Türflügel lassen sich jeweils 180 Grad weit öffnen. Serienmäßig an Bord des Hyundai H1 sind neben ESP und ABS auch elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung und elektrisch verstellbare Außenspiegel. Der Hyundai H1 ist in den Ausstattungslinien Classic, Travel, Cargo, Comfort und Premium als Neuwagen erhältlich. Kaufen Sie günstige Transporter oder Pritschenwagen von Opel , Peugeot oder Fiat , als Gebrauchtwagen oder neu, bei mobile.de!