Ford Edge (CD539X)Seit 2015

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
(1 Testberichte)
Ford Edge (CD539X) Bewertung 4.5/5 basierend auf 1 Testberichte.
Vorderansicht - schräg
Rückansicht - schräg
Seitenansicht
Vorderansicht - schräg
Rückansicht - schräg
Seitenansicht
Vorderansicht - schräg
Rückansicht - schräg
Seitenansicht
  • Vorderansicht - schräg
  • Rückansicht - schräg
  • Seitenansicht
Fahrzeugeinordnung

Der Ford Edge (Baureihenbezeichnung: CD539X) ist das erste Mittelklasse-SUV von Ford aus den USA für den deutschen Markt und wurde hier im Mai 2016 vorgestellt. Er trifft in diesem Segment auf etablierte Konkurrenten wie den Land Rover Discovery Sport (180 PS), den Jeep Cherokee 2.2 D AWD (200 PS) oder den Skoda Kodiaq (190 PS). Die Daten seiner Antriebe lassen den Edge zwar als sportlich wirken, tatsächlich ist er aber ein komfortabler und eleganter Gleiter. In naher Zukunft soll auch ein Ford Edge mit einem Hybridantrieb folgen.

... mehr
Stärken
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Gute Ausstattung
  • Komfortabel und sehr leise im Innenraum
Schwächen
  • Hohe Wankneigung in Kurven
  • Umständliches Umlegen der Rücksitzbank
  • Ausschließlich Dieselmotoren
Daten
Motorenwerte
Leistung
132 kW / 179 PS
Motorenwerte
0 - 100 km/h
9,9 s
Motorenwerte
Höchst­geschwindigkeit
200 km/h
Motorenwerte
CO2-Ausstoß (komb.)*
152 g/km
Motorenwerte
Verbrauch (komb.)*
5,9 l/100km
Motorenwerte
Energieeffizienzklasse*
B

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Pkw' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Design

Design

  • Ford Edge CD539X Front schräg dynamisch gelb
  • Ford Edge CD539X Innenansicht studio Armaturenbrett und Vordersitze fahrerseitig
  • Ford Edge CD539X Innenansicht Rücksitze
  • Ford Edge CD539X Innenansicht studio Armaturenbrett und Vordersitze beifahrerseitig
  • Ford Edge CD539X Seite Front schräg statisch rot gelb
  • Ford Edge CD539X Seite statisch gelb
  • Ford Edge CD539X Innenansicht Armaturenbrett Detail
  • Ford Edge CD539X Front schräg statisch rot
  • Ford Edge CD539X Front schräg dynamisch rot
  • Ford Edge CD539X Heck schräg statisch rot
  • Ford Edge CD539X Seite schräg dynamisch gelb
Modell im Test

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Der Ford Edge spielt seine Rolle als SUV in der oberen Mittelklasse überzeugend. Er ist für nahezu jeden Zweck gewappnet. Extreme Geländeeinsätze überlässt er, wie viele seiner Mitbewerber, anderen. Seine Stärke sind der Komfort und die Langstreckentauglichkeit, gewürzt mit einem kräftigen Motor und einem Schuss Sportlichkeit. Die Konkurrenz in diesem Segment ist groß, der Edge befindet sich aber auf Augenhöhe mit den Mitbewerbern und sollte nicht unter ,ferner liefen‘ abgehakt werden. Dabei helfen ihm seine Preisgestaltung und eine in allen Punkten überzeugende Ausstattung. Zusatzwünsche sind leicht erfüllbar, die Aufpreise moderat.

Testberichte

adac-logo
adac-logo

ADAC Auto-Test

Testergebnis vom 17.05.2017
FORD Edge 2.0 TDCi Bi-Turbo 4x4
Fünftüriges SUV der Mittelklasse (154 kW / 210 PS)
link iconTestbericht lesen
  • ADAC-Urteil Technik/Umwelt
    rating
    3
  • ADAC-Urteil Autokosten
    rating
    3,1
Karosserie/Kofferraum: 2,3
Innenraum: 2
Komfort: 3
Motor/Antrieb: 2,1
Fahreigenschaften: 2,9
Umwelt/EcoTest: 5,3
Sicherheit: 2,1

Communitybewertungen

5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Karosserie
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Antrieb
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Fahrdynamik
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Komfort
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Emotion
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Mehr anzeigen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Kugafahrer14 am 20. Januar 2017

„War sehr zufrieden, habe das Testfahrzeug gekauft!“

...
link iconTestbericht lesen
Motoren

Motoren

Im Ford Edge stehen zwei komfortable und sparsame Dieselmotoren mit 180 oder 210 PS zur Auswahl. Sie verfügen in allen Drehzahlbereichen über ausreichend Performance. Die Leistung wird kontinuierlich abgegeben – ein sog. Turboloch findet sich nicht. Angesichts der drohenden Beschneidung für Dieselmotoren hinsichtlich der Durch- bzw. Einfahrt in Städte werden alternative Antriebe vermisst.

  • Zwei aufgeladene Vierzylinder-Dieselmotoren mit 2,0 Litern Hubraum
  • 180 oder 210 PS Leistung
  • Sparsam und kultiviert, kein Turboloch
Motordetails anzeigen
null
Sicherheit

Sicherheit

Mit einer Fünf-Sterne-Wertung zählt der Ford Edge zu den sichersten Fahrzeugen auf dem Markt. Er bietet eine umfangreiche Sicherheitsausstattung inklusive Knieairbag für den Fahrer und Fahrspurassistent. Die Sicherheitsausstattung beinhaltet alle gängigen Systeme, lässt sich aber über diverse kostenpflichtige Sonderausstattungen weiter verbessern, die teils der passiven und teils der aktiven Sicherheit zugutekommen.

  • Fahrspurassistent
  • Pre-Collision Assist
  • Rückfahrkamera
Sicherheitsausstattung anzeigen
null
Ausstattung

Ausstattung

Ford hat für seine Kunden vier in sich schlüssige und großzügige Ausstattungspakete geschnürt. Schon in der Version Trend bringt der Ford Edge alles mit, was man heute zum Autofahren benötigt. Die darauf aufbauenden Linien Titanium und Sport erweitern diese sinnvoll. Der Landadel fühlt sich von der Luxusvariante Vignale angesprochen – in seinem Innenraum erwartet ihn edles Leder. Zur Serienausstattung gehören:

  • Verkehrszeichenerkennung
  • Scheinwerfer mit Regensensor
  • Active Noise Control
Ausstattungsdetails anzeigen
null
Beschreibung

Modellbeschreibung

Ford hat endlich die klaffende Lücke im oberen SUV-Segment geschlossen. Oft stand bei einem Ford-SUV nach den positiven Eigenschaften ein „Aber“ im Raum – zum Beispiel bei den Sicherheitssystemen. Der Edge ist auf dem aktuellen Stand und bietet auch innovative Elemente.


Vorderansicht - schräg
Der sanfte Riese: Ford hat sein großes SUV Edge endlich auch nach Deutschland gebracht und buhlt damit auch um Premiumkunden.
Seitenansicht

Mit dem System Active Noise Control hat Ford ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber der Konkurrenz an die Verkaufsfront gebracht. Auch ein Pre-Collision Assist ist keine Selbstverständlichkeit. In Verbindung mit dem ausgewogenen Fahrwerk ist so ein Fahrzeug entstanden, das durch eine überragende Langstreckentauglichkeit besticht und selbst verwöhnte Fahrer aus dem Premiumsegment auf sich aufmerksam macht und zum Nachdenken anregt.

Gute Serienausstattung schon bei der Einstiegsvariante

Im Mai 2016 stellte Ford mit dem Edge seinen Beitrag zum Thema Mittelklasse-SUV vor. Für dieses Fahrzeug wurde schon für die günstigste Variante Trend ein opulentes Paket an Serien- und Sicherheitsausstattungen geschnürt. Außen zeitlos elegant mit selbstbewussten Elementen wie den weit ausgestellten Kotflügeln und 20-Zoll-Rädern, innen mit tadellosen Spaltmaßen erbringt der Edge insbesondere in der Version Vignale den Beweis, dass Ford auch Premium kann. Dabei hat der Edge für jeden Geschmack etwas zu bieten, und wer mehr möchte, findet in der Aufpreisliste einige Möglichkeiten, mit denen sich der Edge weiter individualisieren lässt.

Sein selbstbewusstes Auftreten setzt neue Maßstäbe

So entstand ein SUV, das sich aufgrund des Kofferraumvolumens von 602 Litern und der günstigen Unterhaltskosten für eine Familie empfiehlt. Camper werden die günstige Anhängekupplung und die hohe Anhängelast von 2.200 Kilogramm freudig begrüßen. Der Geschäftsmann, der viel auf Reisen ist, schätzt den Luxus des Vignale, seine geschmeidigen Ledersitze und die Ruhe im Innenraum zwischen den einzelnen Terminen. Im Winter schmeicheln die Sitzheizung und das beheizte Lenkrad.

Fazit zum Ford Edge (CD539X)

Ford fordert seine Mitbewerber mit dem Edge heraus und beackert nun auch dieses fruchtbare Feld der SUV mit einem innovativen, schicken und beeindruckenden Gefährt, das durchaus erschwinglich und in den Folgekosten genügsam ist. Es spielt sowohl auf dem Parkplatz vor dem Theater eine Hauptrolle als auch als Zugpferd vor dem Wohnwagen. Seinen Fahrer erfreut es mit einer eingängigen Bedienung, hochwertigen Materialien und einer guten Ausstattung. Die Fahrt beginnt und endet entspannt, dafür sorgt schon die Active Noise Control. Vor Unfällen warnt ein Pre-Collision Assist, knallt es dennoch, schützt die umfangreiche Sicherheitsausstattung. Der Ford Edge ist einen ersten und auch einen zweiten Blick wert.