BMW 3er Coupé (E92)Seit 2004

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
(50 Testberichte)
BMW 3er Coupé (E92) Bewertung 4.2/5 basierend auf 50 Testberichte.
  • Motoren
  • Modell im Test
  • Design
Preis
für 318i Coupe (Benzin, 143 PS)
Fahrzeugeinordnung

2006 feierte das Coupé der 3er-Baureihe E90 seine Premiere. Der 4,58 Meter lange Zweitürer mit der internen Bezeichnung E92 wurde bis 2013 produziert. Für die Sechszylinder gab es optional auch den Allradantrieb xDrive sowie ein 6-Gang-Automatikgetriebe. Das 3er Coupé wurde als betont sportlicher Viersitzer positioniert, was nicht zuletzt die bis zu 306 PS starken Motoren dokumentierten. 2010 gab es eine vorwiegend optische Modellpflege. Konkurrenten sind das Audi A5 Coupé und die Mercedes-Benz C-Klasse Coupé.

... mehr
Stärken
  • sportliches Fahrverhalten
  • gute Verarbeitung
  • viel Fahrspaß mit Sechszylinder-Motoren
Schwächen
  • wenig Platz im Fond
  • hohe Werkstattkosten
  • keine Stoßleisten seitlich
Daten
Motorenwerte
Leistung
105 kW / 143 PS
Motorenwerte
0 - 100 km/h
9,1 s
Motorenwerte
Höchst­geschwindigkeit
210 km/h
Motorenwerte
CO2-Ausstoß (komb.)*
- g/km
Motorenwerte
Verbrauch (komb.)*
- l/100km
Motorenwerte
Energieeffizienzklasse*
-

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Pkw' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Design

Design

  • BMW 3er Coupé E92 Innenanischt statisch Studio Vordersitze und Armaturenbrett fahrerseitig
  • BMW 3er Coupé E92 Aussenansicht Front schräg dynamisch grau
  • BMW 3er Coupé E92 LCI Innenansicht statisch Kofferraum
  • BMW 3er Coupé E92 LCI Aussenansicht Front schräg statisch rot
  • BMW 3er Coupé E92 LCI Aussenansicht Seite schräg statisch rot
  • BMW 3er Coupé E92 LCI Aussenansicht Front statisch rot
  • BMW 3er Coupé E92 Aussenansicht Seite dynamisch grau
  • BMW 3er Coupé E92 Detail Motor
  • BMW 3er Coupé E92 LCI Aussenansicht Heck schräg dynamisch rot
  • BMW 3er Coupé E92 LCI Aussenansicht Heck statisch rot
  • BMW 3er Coupé E92 LCI Aussenansicht Front schräg dynamisch rot
  • BMW 3er Coupé E92 LCI Innenansicht statisch Studio Vordersitze und Armaturenbrett beifahrerseitig
Modell im Test

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Das Coupé der 3er-Baureihe E90 ist ein viersitziges Sportcoupé mit typischen BMW-Eigenschaften. Unter der Haube sind kraftvolle und dabei sparsame Vier- und Sechszylinder-Motoren mit bis zu 306 PS im Einsatz. Neu und reizvoll ist beim Coupé die Kombination des starken Sechszylinder-Diesels mit einem Allradantrieb. Ein bulliges Drehmoment und exzellente Traktion ermöglichen das ganze Jahr über jede Menge Fahrspaß zu erträglichen Verbrauchswerten. Allerdings waren diese Versionen damit schon in recht hohe Preisregionen aufgestiegen, was auch an der üblicherweise umfangreichen Zusatzausstattung lag. Das Coupé, das dem parallel produzierten Klappdach-Cabrio E93 sehr ähnlich sieht, wirkt dynamisch und modern. Die Gebrauchtpreise sind immer noch ziemlich hoch, da die Coupés in der Regel nicht so viel gefahren werden wie die Limousinen und Touring-Modelle.

Communitybewertungen

5 Sterne
24
4 Sterne
26
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Karosserie
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Antrieb
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Fahrdynamik
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Komfort
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Emotion
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Mehr anzeigen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
bobert am 17. Juni 2011

„Sportlichkeit,Motor,Wohlfühlfaktor Klar ist dieses Auto nicht für die Familie gemacht aber für Singels oder zu zweit ist dieses Auto einfach perfekt. Da ich das Auto noch nicht so lange habe kann ich jetzt natürlich noch nichts über die Langzeitqualitäten sagen,aber sollte sich das was ändern werde ich es ergänzen. Freude am Fahren ;-)“

...
link iconTestbericht lesen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Felix525 am 3. September 2012

„Zuverlässiges und in den Kosten überschaubares Alltagsauto mit sportlichen Ambitionen. Nach 2 Jahren und 50tkm habe ich es noch nicht bereut, ihn gekauft zu haben. :)“

...
link iconTestbericht lesen
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
JCFK am 15. August 2011

„So nun nach 1500 km ein erster Kurzbericht zum neuen Auto Aussen: Farbe ist in Natura ein absoluter Traum. 2 bekennende nicht weiß Liebhaber fanden die Farbe klasse -> Aufpreis für Mineralweiss hat sich wirklich gelohnt. Verbrauch: So nun ist der Motor halbwegs eingefahren bis jetzt ist der Durchschnittsverbrauch bei 5,9 l (Bordcomputer) das bei 20 Stadt, 20 Landstraße und ca 60 % Autobahn. Fahrweise ruhig (Autobahn meistens so 150 km/h max 200 km/h . Was wirklich ein wenig gewöhungsbedürftig ist, ist die Start Stopp Automatik. Gerade mit dem 2,0 d Motor ist der ständige Start doch ein wenig nervig, da es ganzschön schüttelt . Fahrkomfort: Das Auto ist wirklich straff und vielleicht würde ich es doch mit Serienfahrwerk mit den 19 Zoll Felgen bestellen. Kleine Wellen sind ok, Aber Dolen und Kanaldeckel oder kleinere Schlaglöcher geben einen kräftigen Rums. Allgemein , je schneller man fährt desto besser der Komfort Straßenlage: Die posiitver Kehrseite des Komforts ist die Strassenlage. Das Auto liegt die ein Brett aus der Straße. Trotz RFT (Bridestone) ist das Fahrverhalten super exakt und auch bei 200 kein bisschen schwammig. Erstaunlich ist das der Geradeauslauf so gut ist. Das Auto käuft trotz breiter Reifen kaum Spurrillen nach - bravo Motor/Getriebe: Natürlich kann man von einem Vierzylinder nicht die Laufkultur des 6 Zylinders verlangen aber für einen 4 Zylinder ist der Motor toll. Sobald der Motor warm ist nur noch ein wenig Diesel Brummen aber insgesamt ein deutlich angenehmeres Verbrennungsgeräusch als z.B 2.0 TDI VW/Audi oder 2.2CDI Mercedes. Schaltung ist top:direkt, exakt und leichtgängig aber mit genug Widerstand schaltbar Licht: Kann jedem nur das Kurvenlicht empfehlen, einfach klasse Verarbeitung: Alles Top , nur leider knackt es immer am linken Aussenpiegel was total nervt (wird aber bald nachgebessert) Bedienung und Sitze: Sitze wirklich top und trotz Schiebedach sitze ich als Sitzriese noch sehr angenehm. Navi sehr gut , lediglich abbiege ansagen kommen ein wenig spät. Ansonten alles sehr gut zu bedienen. Toll ist der Fernlichtassistent im Innovationspaket. Sound: Also ich bin vom "normalen" Hifi LAusprecher System sehr positiv überrascht . Klar , transparent und selbst klassische Musik wird sauber wiedergegeben. - nur ein wenig zu basslastig , was man ja aber selbst korregieren kann. Alles in allem steige ich jeden Tag mit einem Grinsen ins Auto - was will man mehr“

...
link iconTestbericht lesen
Motoren

Motoren

Dass das Coupé des 3ers nur mit stärkeren Motoren ab den Vierzylindern 318i und 320d angeboten wurde, unterstreicht den exklusiveren Charakter des Zweitürers. Neben dem Einstiegsaggregat mit 143 PS folgte ein weiterer Vierzylinder 320i mit 170 PS sowie die Sechszylinder 325i, 330i und 335i von 218 bis 306 PS. Auch die Dieselversionen starteten mit einem vierzylindrigen 320d mit 177 PS, später 184 PS, worauf die Modelle 325d, 330d und 335d mit sechs Zylindern und bis zu 286 PS folgten. Mit Ausnahme des Diesel-Topmodell fuhren alle Modelle serienmäßig mit 6-Gang-Schaltgetriebe, der Allradantrieb xDrive kostete immer Aufpreis. Die Normverbrauchswerte reichen von 6,3 bis 8,8 Litern bei den Benzinern und von 4,7 bis 6,6 Litern bei den Dieseln.

  • Vierzylinder und Sechszylinder(Benzin), Vierzylinder und Sechszylinder (Diesel)
  • 6-Gang-Schaltgetriebe, 6-Gang-Automatik
  • Allradantrieb Xdrive
Motordetails anzeigen
null
Sicherheit

Sicherheit

Im Euro-NCAP-Crashtest bekam die technisch weitgehend identische Limousine des BMW 3er-Coupé fünf Sterne für die Passagiersicherheit, vier Sterne für die Kindersicherheit, aber nur einen von fünf Sternen für die Fußgängersicherheit. Serienmäßig haben die Coupés der E92-Reihe sechs Airbags an Bord.

Gegen Aufpreis oder als Teil von aufpreispflichtigen Paketen gab es einen Fernlichtassistenten, Regensensor, eine automatische Fahrlichtsteuerung, einen aktiven Geschwindigkeitsregler mit automatischer Abstandsregelung, Park-Distance-Control vorne und hinten sowie eine Front- und Rückfahrkamera.

Zur Serienausstattung gehören:

  • sechs Airbags
  • aktiver Geschwindigkeitsregler gegen Aufpreis
  • Park-Distance-Control gegen Aufpreis
null
Ausstattung

Ausstattung

Die Coupés der 3er-Reihe waren etwas teurer als die Limousine, aber auch besser ausgestattet. So gehörten zur Serienausstattung unter anderem Leichtmetallräder im 17-Zoll-Format, Sportlederlenkrad, Xenonlicht und elektrische Gurtbringer. Die beiden Top-Versionen 335i und 335d hatten serienmäßig das M-Sportfahrwerk an Bord. Wie bei BMW üblich stand dazu eine umfangreiche Liste mit Optionen, von Lederausstattungen, Sportsitzen, Navigationssystem und verschiedensten Leichtmetallrädern bis zu Comfort- und M-Sportpaketen zur Wahl. Vor allem die teuren Sechszylinder-Versionen fuhren meist mit umfangreichen Zusatzausstattungen.

Zur Serienausstattung gehören:

  • Klimaanlage
  • 17-Zoll-Leichtmetallräder
  • Sportlederlenkrad
null
Beschreibung

Modellbeschreibung

Das Coupé ist die noblere und sportlichere Art, einen 3er BMW zu fahren – aber auch die etwas teurere.


Vorderansicht - schräg
Die laufruhigen Reihensechszylinder des 325i, 330i und 335i bieten noch heute sehr viel Fahrspaß mit bis zu 306 PS.
Seitenansicht

Sportliche Coupés haben bei BMW eine lange und schillernde Tradition. Sie gelten heute noch als die Premium-Alternative zu den sportlichen Limousinen. Sie haben die Geschichte des Unternehmens deutlich mitgeprägt und sind wie der 503 oder die CSi-Modelle aus den frühen siebziger Jahren gefragte Klassiker. Zumindest optisch kann das 3er Coupé der Baureihe E92 in die Fußstapfen der berühmten Vorgänger treten. Das 4,58 Meter lange Coupé trägt das klassische BMW-Design und entsprechende Proportionen mit einer recht langen Motorhaube und einer kurzen Heckpartie. Die Platzverhältnisse sind für ein Coupé dieser Klasse ansprechend, bieten wie üblich etwas beschränkten Raum im Fond, aber dafür mit 440 Litern einen ordentlichen Kofferraum.

Acht Motorversion bis zu 306 PS

BMW bot für das Coupé immerhin acht verschiedene Motorversionen an. Davon waren nur die beiden Einstiegsmodelle Vierzylinder. Neben dem 318i mit 143 PS, dem 320i mit 170 PS und dem 320d mit 177 PS (später 184 PS) waren nur Sechszylinder im Angebot. Die laufruhigen Reihensechszylinder des 325i, 330i und 335i bieten noch heute sehr viel Fahrspaß und mit bis zu 306 PS genügend Leistung für einen sportlichen Fahrstil. Einen guten Kompromiss aus Leistung und Wirtschaftlichkeit schaffen die Sechszylinder-Diesel 325d und 330d mit 197 PS und 231 PS, und später auch 245 PS. Beide sind heute noch häufiger anzutreffen als das Topmodell 335d mit 286 PS.

Hohe Zuverlässigkeit, aber auch hohe Betriebskosten

Wer ein gebrauchtes Coupé der E92-Reihe sucht, findet ein breites Angebot, egal ob er sich mit einem wirtschaftlichen Vierzylinder zufrieden gibt oder sich mit dem teureren Sechszylinder mehr Fahrspaß gönnt. Vorsicht ist bei Versionen angesagt, die breiter, tiefer und stärker getrimmt wurden, zählten die 3er doch zu den beliebtesten Spielobjekten von Freizeittunern. Bei gepflegten, originalen Exemplaren stehen die Chancen nicht schlecht, einen guten Kauf zu machen. Der TÜV attestiert jedenfalls eine überdurchschnittliche Zuverlässigkeit. Allerdings sind Versicherungen und Werkstattkosten nicht billig.

Fazit zum BMW 3er Coupé

Das Coupé der E92-Baureihe ist in vielerlei Hinsicht ein klassischer BMW. Ein viersitziges Coupé mit dynamischem Design, starken Vier- und vor allem Sechszylinder-Motoren, die als Diesel mit viel Drehmoment und geringem Verbrauch gefallen. Auch wenn dieses 3er Coupé schon vor einigen Jahren eingestellt wurde, bleibt die Optik heute noch zeitgemäß ebenso wie die Technik bis auf das Fehlen einiger Assistenzsysteme modern und hochwertig. Speziell mit gepflegten Sechszylinder-Versionen kann man noch etliche Jahre großen Fahrspaß genießen. Und bei den Gebrauchtwagenpreisen liegen sie auf einem ähnlichen Niveau wie der Hauptkonkurrent Audi A5.

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?