Smart fortwo

Smart fortwo als Gebrauchtwagen oder neuer Mini

Smart ForTwo
Smart ForTwo

Smart ForTwo
Smart ForTwo

Als der smart fortwo im Jahr 1998 erstmals erschien, war der Kleinstwagen für die meisten Autofahrer zunächst mehr als ungewöhnlich, heute gehören Kleinstwagen wie Daihatsu Materia und Toyota iQ zum gewohnten Bild auf den Straßen. Der in der ersten Auflage gerade mal 2,50 Meter lange, 1,51 Meter breite und 1,52 Meter hohe Kleinwagen passte aber in jede Parklücke (zur Not auch quer), sodass der als Zweisitzer konzipierte smart fortwo Neuwagen vor allem bei Großstädtern schnell begehrt und beliebt war. Anfangs standen für das Stadtauto drei unterschiedliche Benzinmotoren mit jeweils 0.6-Liter- Hubraum zur Wahl, deren Leistung zwischen 45 und 61 PS lag. 2000 lief das erste smart fortwo Cabrio vom Band, parallel dazu führte smart mit dem smart fortwo cdi das erste Modell mit Dieselmotor und 55 PS ein, die in der heutigen Zeit noch als Gebrauchtwagen zu kaufen sind. Parallel legte man auf Basis des fortwo ab 2003 den smart Roadster auf, der aber mangels Abverkauf im Jahr 2005 auslief. Seit März 2007 ist der neue smart fortwo Neuwagen (intern: BR451) lieferbar, der 19 cm länger als sein Vorgänger ist. Über eine erste Modellpflege im Herbst 2010 wurde das Interieur modernisiert und die Rückleuchten mit LED-Technik ausgerüstet. Anfang des Jahres 2012 wurde dem Mini eine weitere Modellpflege zuteil: Das smart Logo wurde nun prominent in den Grill platziert, die Hauptscheinwerfer kommen nun mit integriertem LED-Tagfahrleuchten daher, neue Front und Heckschürzen lassen den smart fortwo sportlicher und bulliger wirken. Motorseitig stehen beim aktuellen smart fortwo vier Benzintriebwerke und ein Diesel parat. Die Benziner bestehen aus einem 3-Zylindermotor mit 999 cm³ der in der kleinsten Stufe 61 PS erbringt und 145 km/h schnell ist ebenso wie die 71 PS Variante und der per Turbolader auf 84 PS gesteigerte smart fortwo . Highlight der Baureihe ist der smart fortwo BRABUS , der 102 PS leistet und bei 155 km/h elektronisch abgeregelt wird. Einziger Selbstzünder ist der 799cm³ große CDI-Turbodiesel mit 54 PS , der nur 86 Gramm CO² emittiert und im Durchschnitt 3,3 Liter Kraftstoff verbraucht. Damit gehört der smart Diesel zu den saubersten Selbstzündern der Welt und wird nur vom smart ed getoppt, der allein per Elektromotor bewegt wird. Sie möchten diesen immer noch ungewöhnlichen Kleinwagen als Neu- oder Gebrauchtwagen kaufen? Ein günstiges neues oder gebrauchtes Auto vom Typ smart fortwo oder aber einen gebrauchten forfour finden Sie schnell und bequem bei mobile.de!

 
 
 

7.051 Angebote für Smart fortwo gebraucht oder neu

Seite 1 von 353

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 353
 
 

*MwSt. ausweisbar

 
 
 
Smart ForTwo Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 15,1 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 0 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 544 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 44 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 12HF/17TK/13VK
KFZ-Steuer 34 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Die zweite Generation des Smart bietet nicht nur bei Fahrten in der Stadt einen großen Spaßfaktor, sondern zeigt sich auch bei DEKRA als zuverlässiger Stadtflitzer. Fahrzeuge mit Tachoständen unter 100.000 km zeigen erfreulich wenige Mängel in allen Baugruppen. Bei einer Probefahrt sollte das Funktionieren der Hupe und der Bremslichter (defekter Bremslichtschalter) geprüft werden. Ansonsten zeigt der Smart gelegentlichen Fehlermeldungen im On-Board-Diagnose-System und kleinere Beleuchtungsmängel.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA