•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Skoda Octavia

Skoda Octavia
Skoda Octavia

Skoda Octavia

Der Skoda Octavia ist wird von der tschechischen VW-Tochter seit dem Jahr 1996 als Neuwagen angeboten und steht als preislich günstige Alternativ zum Ford Mondeo , Honda Accord und dem Opel Insignia parat. Aktuell ist seit dem Jahr 2013 die mittlerweile 3.Generation als Limousine und Kombi verfügbar. Seit 2009 wurde der Skoda Octavia II (Typ 1Z) als Neuwagen mit verbesserten Motoren, die auch im VW Golf Variant oder VW Passat eingesetzt werden gefertigt. Mit der Neuauflage des Skoda Octavia verbunden, der auf dem modularen Querbaukasten (MBQ) aus Wolfsburger Schmiede verfügt, wurden markante Scheinwerfer in die Frontpartie integriert und prägen damit das neue Gesicht des Tschechen, der nun sehr dem VW Passat ähnelt. Vergrößerte Außenspiegel und ein strukturiertes Heck mit neuen Rückleuchten runden das neue Design des Skoda Octavia ab. Das Interieur des Skoda Octavia wurde mit aktuellen Materialien und Elementen für einen verbesserten Komfort optimiert und orientiert sich an Modellen wie dem Opel Insignia und Renault Megane . Die fünftürige Schräghecklimousine und der geräumige Skoda Octavia Combi, beide mit Frontantrieb, werden in sieben Ausstattungsvarianten angeboten und verfügen über eine Vielzahl von Vierzylindermotoren, darunter auch Dieselaggregate. Als Alternative zu den serienmäßigen Schaltgetrieben im Skoda Octavia , steht ein Doppelkupplungsgetriebe (DSG) zur optionalen Auswahl und gegen Aufpreis parat. Der effizienteste Ottomotor ist der 1,2-Liter-TSI-Benzinmotor, quasi das Meisterstück aus dem VW Golf 7 , mit einer Leistung von 105 PS , einer Höchstgeschwindigkeit von 192 km/h und einem durchschnittlichen Verbrauch von nur 5,7 Litern auf 100 Kilometern. Die stärkste Variante des Skoda Octavia rollt seit Sommer 2013 aus dem Werk und wird vom VW Golf GTI Motor der siebten Generation befeuert, der 220 PS leistet und den Skoda Octavia mehr als 240 km/h schnell macht. An Dieselmotoren stehen sechs verschiedenen Aggregate zur Verfügung, die zwischen 105 und 170 PS leisten. Sind Sie auf der Suche nach einer Limousine oder einem Kombi als Gebrauchtwagen ? Bei mobile.de finden Sie ihr neues Auto, zum Beispiel den Skoda Octavia als Kombi oder Limousine zum besonders günstigen Preis

13.771 ANGEBOTE FÜR Skoda Octavia GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Skoda Octavia Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
SKODA OCTAVIA Bilder
Weitere Marken aus Europa
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)5,2l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen119g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat508€ / Monat 
Kosten / km41ct / km 
Versicherungsklasse15HF/18TK/17VK
KFZ-Steuer72€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2015). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Skoda Octavia baut auf der sehr verbreiteten "PQ35""-Karosserie-Plattform auf und liegt in der Mängelstatistik im oberen Mittelfeld. Überdurchschnittlich viele Mängel, die jedoch meist schnell zu beheben sind, lassen die Baugruppe Elektrik schlecht abschneiden. Bei einer Besichtigung sollte auch auf den Zustand der Querlenkerlagerungen und der Staubmanschetten der Antriebswelle geachtet werden, da beide ebenfalls häufiger bemängelt wurden."
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA