•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Pgo

Allgemeine Informationen zur Marke PGO

Der französische Automobilhersteller PGO Automobiles baut einen Roadster, der aussieht wie der legendäre Porsche 356 Speedster, aber im Unterschied zu diesem moderne Technik aus dem PEUGEOT 206 CC unter dem klassischen Blechgewand verbirgt.

Der Name PGO Automobiles S.A. geht auf die Anfangsbuchstaben der Gründerfirma Pierre Gerard Organisation zurück, die vor über 20 Jahren damit begann, exklusive Autos in kleiner Serie zu fertigen. 1998 wurde die Marke PGO von zwei französischen Unternehmen übernommen, die im Jahr 2000 auf dem Pariser Autosalon einen ersten Prototyp vorstellten. Nach weiteren Entwicklungsarbeiten erhielt der Speedster II im Juli 2003 die europäische Straßenzulassung und wurde anschließend vorwiegend in Frankreich und den Benelux-Ländern verkauft. Inzwischen ist PGO Automobiles eine Aktiengesellschaft, an der drei Firmen aus dem Mittleren Osten die Mehrheit halten und die zu gut einem Drittel der deutschen Firma Casalva Germany GmbH gehört.

In Deutschland feierte die Marke PGO ihr Debüt im April 2005 auf der Techno Classica in Essen. Dort wurden die Modelle Speedster II sowie das stärker motorisierte Modell Cevennes vorgestellt. Seitdem kann sich der deutsche Importeur ASG4 nach eigener Aussage vor Anfragen kaum retten. Die Sportwagen werden in einer 18.000 Quadratmeter großen Produktionsstätte im französischen Alès in Handarbeit gefertigt. Pro Jahr können ca. 60 bis 70 Fahrzeuge verkauft werden.

Der PGO Speedster II verfügt über das Fahrwerk, die Achsen, die Bremsen, das Getriebe sowie den 136 PS starken 2.0-l-16V-Vierzylindermotor des PEUGEOT 206 CC. Das Chassis besteht aus einer Rohrrahmenkonstruktion. Die Karosserie, welche dem Porsche 365 Speedster zum verwechseln ähnlich sieht, besteht aus verstärktem Fiberglas. Dank dieser Leichbauweise bringt der PGO Speedster weniger als eine Tonne Gewicht auf die Waage. Durch den quer eingebauten Mittelmotor wird eine optimale Gewichtsverteilung erzielt. Das 136 PS starke PEUGEOT-Triebwerk beschleunigt den heckangetriebenen Sportwagen in unter sieben Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt ca. 215 km/h. Das Modell Cevennes wird voraussichtlich 2006 auf den Markt kommen und bietet unter der gleichen Karosserie im Porsche-Look einen 180-PS-Motor, der noch sportlichere Fahrleistungen erzielen soll.

In puncto Sicherheit ist der PGO Speedster II nicht das Nonplusultra. Elektronische Regelsysteme wie ABS und ESP werden nicht angeboten, und auch bei der passiven Sicherheit sind Nackenstützen und Dreipunktgurte schon das Höchste der Gefühle. Dafür bietet das französische Porsche-Replika ein ungefiltertes Fahrerlebnis und ist zudem mit allerlei Extras wie Zentralverriegelung, Lederlenkrad, elektrischen Fensterhebern und Außenspiegeln, CD-Radio und einer Klimaanlage ausgestattet. Das Cockpit mit Armaturenträger in Wagenfarbe, Rundinstrumenten und bunten Blinkerdioden verströmt puristische Nostalgie. Der Motor wird über einen Starterknopf gezündet. Der PGO Speedster II hat zwar die Technik des PEUGEOT 206 CC, aber leider nicht das elektrische, klappbare Stahldach, sondern nur ein manuell zu bedienendes Stoffdach. Für die Zukunft arbeiten die Franzosen bereits an einer verbesserten Verdecklösung, die auch im PGO Cevennes realisiert werden soll.

mobile.de ist einer der größten Online-Marktplätze für Fahrzeuge aller Art. Inzwischen wird in Deutschland eine bedeutende Anzahl der Gebrauchtwagen über mobile.de verkauft. Hohe Trefferquoten, Übersichtlichkeit und die Angebotsvielfalt machen mobile.de laut TOMORROW zur „ersten Wahl für Anbieter und Käufer“. Finden Sie über mobile.de Ihren PGO Speedster II in allen Preislagen und Motorvarianten. Wir ermöglichen Ihnen die gezielte Suche nach Ihrem Wunschfahrzeug. Und sollte es der Wunsch vom eigenen PGO Cevennes sein … wir helfen Ihnen diesen zu erfüllen.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Pgo Gebrauchtwagen und Neuwagensuche

Pgo: BELIEBTESTE MODELLE