Fiat Abarth 500C

Fiat Abarth 500C als Gebrauchtwagen oder neues Cabrio

Fiat Abarth 500C

Seit dem März 2010 ist mit dem Fiat Abarth 500C nun auch die lange ersehnte offene Version des italienischen Kleinwagens verfügbar, sodass Frischluftfanatiker mit Benzin im Blut, nun in der durch Abarth getunten Variante voll auf ihre Kosten kommen. Auffälligster Unterschied des Fiat Abarth 500C zum normalen Cabrio ist die aggressive, zweifarbige Lackierung, die groß dimensionierten Leichtmetallfelgen und die doppelflutigen Endrohre der Auspuffanlage, welche die 140 Pferdestärken des Fiat Abarth 500C gekonnt in dunkle Töne umwandeln. Besonders der 1,4-Liter-Turbobenziner, der ein Drehmoment von 206 Nm erzeugt, zeigt schnell warum der Fiat Abarth 500C den Skorpion im Emblem trägt: Eine Spitzengeschwindigkeit von 205 km/h und ein Wert von 8,1 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 km/h zeigen auf, welch Potenzial im Kleinwagen steckt. Um die Kraft auch möglichst verlustfrei auf die Straße zu bringen, spendierten die Turiner dem Fiat Abarth 500C das serienmäßige verbaute elektronisches Sperrdifferenzial TTC (Torque Transfer Control), das sehr gut mit dem 5-Ganggetriebe von Abarth harmoniert. Dieses halbautomatische Getriebe gewährt dem Fahrer des Fiat Abarth 500C drei unterschiedliche Fahrstufen (Automatik/Normal/Sport) und kann über die Schaltwippen am Lenkrad bedient werden. Ansonsten kann in den Fiat Abarth 500C nach Gusto alles integriert werden, was das Fiat 500 Regal hergibt. Ein preiswertes Cabrio , wie etwa den Daihatsu Copen , das MINI One Cabrio oder ein Audi A3 Cabrio finden als Neu- oder Gebrauchtwagen bei mobile.de!
 
 
 

57 Angebote für Fiat Abarth 500C gebraucht oder neu

Seite 1

  1. 1
  2. 2
  3. 3
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Fiat 500 Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Italien
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 6,5 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 155 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 540 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 43 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 15HF/22TK/18VK
KFZ-Steuer 118 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Die 'bella macchina' im coolen Retro-Style belegt bei DEKRA einen Platz im oberen Mittelfeld. In keiner der Baugruppen ist der 500 schlechter als der Durchschnitt. Neben Kleinigkeiten wie verstellten Scheinwerfern fällt eine erhöhte Zahl an Fahrzeugen mit korrodiertem Schalldämpfer / Nachschalldämpfer auf.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA