Austin-Morris Allegro

Austin-Morris Allegro

Produktionsstart für den Austin Allegro, der in Italien zeitweise auch als Innocenti Regent verkauft wurde, war das Jahr 1973. Der Kompaktwagen wurde als Limousine mit zwei oder vier Türen sowie als dreitüriger Kombi gebaut, das Design stammt aus der Feder des Italieners Giorgio Giugiaro. Ein markantes Merkmal der Modelle bis 1975 war das quadratische Lenkrad des Allegro, äußerlich fiel das Auto vor allem durch seine rundlich geformte Karosserie auf. Im Laufe seiner Bauzeit wurde der Austin Allegro mit diversen Motoren angeboten, der Hubraum variierte dabei von 1.0 bis 1.7 Liter. 1982 wurde die Produktion des Austin Allegro eingestellt, als Nachfolger kam der Maestro auf den Markt. Suchen Sie ein günstiges Automobil? Ob neu oder gebraucht, klassisch oder exklusiv, bei mobile.de finden Sie garantiert Ihren Traumwagen.

16 ANGEBOTE FÜR Austin-Morris Allegro GEBRAUCHT ODER NEU
















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Austin-Morris Allegro Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Autos dieser Klasse