Austin-Morris A35

Austin-Morris A35

Als Nachfolger des populären A30 kam 1956 der Austin A35 auf den Markt. Das Auto unterscheidet sich von seinem Vorgänger in erster Linie durch die größere Heckscheibe und einen stärkeren Motor. Der A35 wird von einem 34 PS starken Reihenvierzylinder-Aggregat angetrieben. Ebenso wie der A30 wurde auch der Austin Morris A35 als zwei- und viertürige Limousine sowie – unter der Bezeichnung Countryman – auch als Kombi gebaut, darüber hinaus war das Modell als Van erhältlich. 1956 wurde zudem eine Pickup -Version produziert, die sich jedoch nur 475 Mal verkaufte. Im August 1959 verließ der letzte Austin A35 die Werkshallen, als Nachfolger wurde der A40 präsentiert. Einen seltenen Oldtimer wie den Austin Morris A35 finden Sie schnell und günstig bei mobile.de.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Austin-Morris A35 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check