Deutschlands größter Fahrzeugmarkt
In Kooperation mit:

Mehr Komfort und Sicherheit:
Tschüss Papierkram, hier kommt der digitale Kaufvertrag!

Kostenlos, schnell und bequem

Du hast einen Käufer gefunden? Gratuliere! Der digitale Vertrag unseres Partners Swiftcourt ist mit Deinen Inseratsdaten vorausgefüllt. So kannst Du sicher sein, nichts zu vergessen.

Wenn Du lieber einen klassischen Papier-Vertrag selbst ausfüllen und ausdrucken willst, dann nutze stattdessen unseren Blanko-Kaufvertrag.

So bewerten Nutzer des digitalen Kaufvertrags unseren Kooperationspartner

So funktioniert der digitale Kaufvertrag:

1.

Vertrag anlegen und Käufer einladen

Du meldest Dich bei unserem Partner Swiftcourt an und legst so den digitalen Vertrag an. Die Daten aus Deinem Inserat kannst Du übernehmen. Lade dann den Käufer ein, seine Daten zu ergänzen. Auf Änderungen durch den jeweils anderen werdet ihr hingewiesen – so ist der aktuelle Stand jederzeit klar.

Du meldest Dich bei unserem Partner Swiftcourt an und legst so den digitalen Vertrag an. Die Daten aus Deinem Inserat kannst Du übernehmen. Lade dann den Käufer ein, seine Daten zu ergänzen. Auf Änderungen durch den jeweils anderen werdet ihr hingewiesen – so ist der aktuelle Stand jederzeit klar.

2.

Daten vor Ort kontrollieren

Bei Einigkeit kontrollieren beide Seiten den letzten Stand des Vertrags. Wenn gewünscht, kannst Du den Vertrag schon jetzt unterschreiben, bequem von zuhause aus. Das könnt ihr aber auch nach Kontrolle der Ausweisdokumente und Unterlagen bei der Fahrzeug-Übergabe machen – direkt auf dem Smartphone.

Bei Einigkeit kontrollieren beide Seiten den letzten Stand des Vertrags. Wenn gewünscht, kannst Du den Vertrag schon jetzt unterschreiben, bequem von zuhause aus. Das könnt ihr aber auch nach Kontrolle der Ausweisdokumente und Unterlagen bei der Fahrzeug-Übergabe machen – direkt auf dem Smartphone.

3.

Digital unterschreiben

Verkäufer und Käufer erhalten einen Code per SMS, mit dem ihr euch auf der Swiftcourt-Seite identifiziert. Jetzt könnt ihr mit dem Finger auf dem Smartphone-Display unterschreiben. Dazu muss nichts weiter installiert werden. Das funktioniert aber natürlich auch von zuhause aus mit Computer und Maus.

Verkäufer und Käufer erhalten einen Code per SMS, mit dem ihr euch auf der Swiftcourt-Seite identifiziert. Jetzt könnt ihr mit dem Finger auf dem Smartphone-Display unterschreiben. Dazu muss nichts weiter installiert werden. Das funktioniert aber natürlich auch von zuhause aus mit Computer und Maus.

Häufige Fragen
Wer kann den digitalen Kaufvertrag nutzen?

Die digitalen Kaufverträge unseres Partners Swiftcourt kann jeder nutzen. Als privater Verkäufer bei mobile.de kannst Du den Vertrag kostenlos nutzen, alle anderen Nutzer zahlen eine Gebühr.

Momentan bieten wir den Vertrag von Pkw an. In Zukunft wird es auch digitale Verträge für Wohnmobile und Motorräder geben.

Als Käufer kannst Du einem privaten Verkäufer vorschlagen, den digitalen Kaufvertrag anzulegen und Dich zum Dokument einzuladen. Die Daten aus dem Inserat kann der Verkäufer übernehmen.

Ist der digitale Kaufvertrag kostenlos?

Wenn Du ein Inserat bei mobile.de geschaltet hast, kannst Du den digitalen Kaufvertrag von Swiftcourt kostenlos nutzen. Alle anderen zahlen bei Swiftcourt eine Nutzungsgebühr von derzeit 10 Euro pro Kaufvertrag.

Wie wird der Vertrag ausgefüllt?

Als Verkäufer kannst Du entscheiden, ob Du die Daten aus Deinem Inserat in den Vertrag übernehmen möchtest. Sobald Du einen digitalen Kaufvertrag bei unserem Partner Swiftcourt angelegt hast, kannst Du den Käufer in den Vertrag einladen. Ihr könnt dann gleichzeitig am Vertrag arbeiten, am Computer, Tablet oder Smartphone. Die Daten werden automatisch gespeichert. Wenn alles fertig ist, könnt ihr beide digital unterschreiben. Swiftcourt informiert euch darüber, dass der Vertragspartner den Vertrag unterschrieben hat. Solange nur eine Partei unterschrieben hat, kann die Unterschrift noch zurückgezogen werden. Sobald beide Parteien unterschrieben haben, sind Änderungen nicht mehr möglich und der Vertrag ist rechtlich bindend.

Können die Daten aus dem Inserat übernommen werden?

Als Verkäufer kannst Du die Daten aus Deinem Inserat bequem in den Vertrag übernehmen.

  1. Zum digitalen Vertrag kommst Du direkt von Deinem Inserat bei mobile.de über den Klick auf "Kaufvertrag". Gebe anschließend nur noch Deine E-Mail-Adresse bei unserem Partner Swiftcourt an und akzeptiere die AGB.
  2. Der Verkäufer lädt dann den Käufer zum Vertrag ein. Danach können beide gleichzeitig am Vertrag arbeiten. Die Daten werden automatisch gespeichert. Du wirst von jeder Bearbeitung Durch die andere Partei informiert, es kann also keine Änderung unbemerkt vorgenommen werden.
  3. Ist alles ausgefüllt, können beide Parteien unterschreiben. Entweder von zu Hause am Computer, oder bei der Übergabe vor Ort auf dem Smartphone. Solange nur eine Partei unterschrieben hat, kann die Unterschrift jederzeit zurückgezogen werden.
  4. Sobald beide Parteien unterschrieben haben, sind Änderungen nicht mehr möglich – der Vertrag ist jetzt rechtlich bindend.
  5. Beide Seiten erhalten daraufhin von Swiftcourt eine Bestätigungs-E-Mail über den Vertragsabschluss einer PDF-Version des Vertrages und die digitalen Signaturen. Diese Dateien kannst Du natürlich solange aufbewahren wie Du willst. Zusätzlich kannst Du den unterschriebenen Vertrag bei Swiftcourt online für zwei Jahre lang einsehen.
Welche Daten des Inserats werden übernommen?

Du kannst selbst entscheiden, ob Du die Daten aus Deinem Inserat in den digitalen Kaufvertrag übernehmen möchtest oder alle relevante Daten manuell eintragen möchtest. Die Datenübertragung ist sehr praktisch und spart Dir viel Zeit, da die persönlichen Daten aus Deinem Konto bei mobile.de sowie die Fahrzeugdaten aus Deinem Inserat bereits vorausgefüllt werden. Von Deinen persönlichen Daten werden nur die Adressdaten und Deine Telefonnummer übernommen. Zahlungsdaten werden selbstverständlich nicht weitergegeben. Von den Fahrzeugdaten übergeben wir nur die wichtigsten, um den Vertrag nicht zu überfrachten. Bitte überprüfe daher genau, ob Du eventuell noch etwas ändern oder ergänzen möchtest.

Alle aus dem Inserat übernommenen Daten können jederzeit im Vertrag auch noch geändert werden.

Kann ich oder mein Vertragspartner Daten ändern?

Solange der Vertrag noch nicht von beiden Seiten unterschrieben wurde, können Änderungen jederzeit vorgenommen werden.

Die E-Mail-Adresse des Käufers kann der Verkäufer im Vertrag jederzeit ändern. Der Käufer selbst kann seine E-Mail-Adresse im Vertrag nicht mehr ändern, da diese mit dem Benutzerkonto bei Swiftcourt verknüpft ist. Als Verkäufer kannst Du frei wählen, mit welcher E-Mail-Adresse Du den digitalen Kaufvertrag bei unserem Partner Swiftcourt anlegst. Deine Daten werden auch übernommen, wenn Du den Vertrag bei Swiftcourt mit einer anderen E-Mail-Adresse anlegen möchtest.


Bitte beachte, dass beide Vertragsparteien alle Daten ändern können. Käufer und Verkäufer werden aber über Änderungen des Vertragspartners an bereits gespeicherten Daten informiert. Falls einer von euch etwas ändert, nachdem der andere schon unterschrieben hat, wird die Unterschrift automatisch entfernt und muss neu vorgenommen werden. Sobald beide Parteien unterschrieben haben, sind Änderungen nicht mehr möglich und der Vertrag ist rechtlich bindend. Wenn sich beide Seiten einig sind, kann der Vertrag jedoch storniert werden.

Wie funktioniert die Verifizierung?

Wenn Du einen Vertrag bei Swiftcourt anlegst, gibst Du eine Handynummer an. Swiftcourt schickt eine SMS mit einem Code an diese Nummer, den Du am Computer bzw. auf Deinem Mobiltelefon eingeben musst. Erst dann kann der Vertrag unterschrieben werden.

Wie kann ich den digitalen Kaufvertrag unterschreiben?

Das Unterschreiben funktioniert am Computer mit der Maus oder dem Trackpad am Laptop. Noch einfacher ist es allerdings mit dem Finger auf dem Smartphone (es muss nichts installiert werden). So kannst Du auch direkt bei der Fahrzeugübergabe unterschreiben, nachdem Du alle Daten überprüft hast.


Wenn Du zur Unterschrift bereit bist, klicke auf das Feld „Vertrag unterzeichnen”. Daraufhin erhältst Du eine SMS an Deine im Vertrag angegebene Mobiltelefonnummer mit einem Verifizierungscode, den Du eingibst. Anschließend kannst Du den Vertrag unterschreiben. Wenn Du nicht am Computer bist mit der Maus unterschreiben möchtest, kannst Du Dir einen Link auf Dein Smartphone schicken lassen und mit dem Finger auf dem Display unterschreiben. Dein Geschäftspartner wird jetzt per E-Mail informiert, dass Du den Vertrag unterzeichnet hast.


Solange der Vertrag nicht von beiden Seiten unterschrieben wurde, kannst Du Deine Unterschrift wieder zurückziehen und Änderungen am Vertrag vornehmen. Dein Geschäftspartner wird darüber informiert.

Ist der digitale Kaufvertrag rechtlich bindend?

Eine digitale Unterschrift ist ebenso rechtlich bindend wie eine Unterschrift auf einem Papiervertrag.

Denke bitte daran im Vertrag festzuhalten, wann und von wem das Auto ab- oder umgemeldet wird. Nutze dafür am besten ein Freitextfeld. Mehr Informationen dazu findest Du in unserem Magazin:
Auto verkaufen. Wann abmelden?
Was man beim Autoverkauf beachten muss

Wie lange wird der Vertrag aufbewahrt?

Swiftcourt bewahrt den Vertrag zwei Jahre lang auf. So lange kannst Du Dich jederzeit bei Swiftcourt einloggen und Deinen Vertrag einsehen. Sobald beide Seiten den Vertrag unterschrieben haben, bekommst Du auch eine E-Mail mit der PDF-Version und den digitalen Signaturen. Diese Version kannst Du natürlich unbegrenzt aufbewahren.

Kann ich den Vertrag auch ausdrucken und dann unterschreiben?

Wenn der Vertrag von beiden Seiten unterschrieben wurde, erhalten beide Parteien eine E-Mail mit der PDF-Version des Vertrags und den digitalen Signaturen (in zwei getrennten Dateien). Diese Version kannst Du ausdrucken und aufbewahren. Du kannst den Vertrag und die Datei mit den digitalen Signaturen auch noch zwei Jahre lang bei Swiftcourt einsehen und von dort aus herunterladen.

Dass Du den Vertrag von der Website aus ausdruckst und dann per Hand unterschreibst ist nicht vorgesehen und wird nicht unterstützt. Denn dadurch fallen alle Vorteile des digitalen Vertrags weg.

Sind meine Daten sicher?

Unser Partner Swiftcourt ist ein schwedisches Unternehmen und hat seine Datenschutzrichtlinien auf die in der EU geltenden Gesetze abgestimmt. Ausführliche Informationen dazu findest Du in den Datenschutzrichtlinien von Swiftourt.

Was passiert im Streitfall?

Sollte es nach Vertragsabschluss zu einem Streitfall kommen, versucht unser Partner Swiftcourt zu vermitteln und eine akzeptable Lösung für beide Seiten zu finden. Weitere Informationen dazu findest Du auf den Seiten von Swiftcourt.

Fehlt Dir hier noch eine Antwort?

So bewerten Nutzer des digitalen Kaufvertrags unseren Kooperationspartner

Deine Daten sind geschützt

Swiftcourt ist ein schwedisches Unternehmen. Deine Daten sind durch das europäische Datenschutzrecht geschützt. Alle Details findest du bei Swiftcourt.

Blanko-Kaufvertrag als PDF

Du möchtest den Kaufvertrag lieber in Papierform? Dann nutze unseren bewährtenBlanko-Kaufvertrag. In unserem Magazin findest Du mehr Informationen dazu und zahlreiche Tipps rund um den Autoverkauf.

Hast Du noch Fragen?

Unser freundliches Team und ich helfen Dir gern weiter.

Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr