Suzuki Celerio (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Nach dem etablierten Suzuki Alto stellte der japanische Konzern zum Genfer Autosalon 2014 den neuen Suzuki Celerio als Kleinstwagen vor, der insbesondere über den günstigen Preis für den Neuwagen gegen Skoda Citigo oder VW up! Vorgehen soll. Das so benannte Weltauto soll als Suzuki Celerio für unter 10.000 Euro vor allem die Sparfüchse ansprechen und bietet auf nur 3,60 Meter Fahrzeuglänge einen Kleistwagen für fünf Personen.

Beschreibung

Serienbeschreibung

Trotz der kurzen Abmessung bietet der Suzuki Celerio dennoch 254 Liter Kofferraumvolumen auf, was dem Stadtauto mehr als gerecht werden soll.


Vorderansicht - schräg
Pragmatischer Kleinstwagen ohne Luxus-Schnickschnack.
Seitenansicht

Für den Antrieb ist vorerst ein neu entwickelter Dreizylinderbenziner verantwortlich. Die 1,0 Liter Hubraum des Suzuki Celerio gereichen dem Kleinstwagen für eine Leistung von 68 PS. Dank serienmäßiger Start-Stopp-Automatik und einer sehr aerodynamischen Karosserie soll sich der Stadtfloh mit knapp drei Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern fahren lassen, bei einem CO² Ausstoß von 85 g/km. Geschaltet wird über eine 5-Gang-Handschaltung die gegen Aufpreis auch gegen ein automatisiertes „ Auto Gear Shift-Getriebe“ gewechselt werden kann. Der Suzuki Celerio Gebrauchtwagen ist in drei Lackierungen erhältlich und kann mit weiteren Extras individueller gestaltet werden. Einen Kleinwagen als Gebrauchtwagen oder ein neues Fahrzeug des smart fortwo finden Sie über die zahlreichen Angebote auf mobile.de!

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?