Deutschlands größter Fahrzeugmarkt

Smart Fortwo (C451)
Technische Daten

Das Motorenangebot des Smart Fortwo Coupé besteht aus drei Benzinern und einem Diesel. Der 1,0-Liter-Dreizylinder leistet als Einstiegsmotorisierung 61 PS und bietet ein Drehmoment von 89 Newtonmetern (Nm), die den Zweisitzer zu einer Höchstgeschwindigkeit von 145 km/h befähigen und ihn in 16,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigen. Im Schnitt fließen 4,7 l/100 km durch die Brennräume und erzeugen eine CO2-Emission von 112 g/km. Der Hubraum, der Verbrauch und die Höchstgeschwindigkeit bleiben unverändert, steigt man auf die Variante mit 71 PS um. Dem Fahrer stehen hier aber 92 Nm Drehmoment zur Verfügung. Damit wird der Spurt auf 100 km/h in alltagstauglicheren 13 Sekunden erledigt. Auch beim stärksten Benziner mit 84 PS handelt es sich um einen 1,0-Liter-Dreizylinder, der aber in 10,7 Sekunden auf 100 km/h marschiert und 120 Nm bereithält. Der Verbrauch ist mit rund 5,0 l/100 km und 114 g/km CO2 unbedeutend höher als bei den schwächeren Varianten. Ab 2008 gibt es die Benziner mit einer Start-Stopp-Automatik und mit Euro-5- statt Euro-4-Einstufung.

Einer der kleinsten Diesel auf dem Markt ist der 0,8-Liter-Dreizylinder des Smart mit 45 PS. 110 Nm Drehmoment, 135 km/h Höchstgeschwindigkeit, ein Spurt in 19,8 Sekunden auf 100 km/h sowie ein Verbrauch von nur 3,0 Liter Diesel bei 88 g/km CO2 sind die wichtigsten Eckdaten. Die Maschine erhält ab 2009 neun Pferdestärken und 20 Nm mehr, was den CO2-Ausstoß auf 86 g/km senkt. Die Einstufung verbesserte sich auch hier von Euro 4 auf Euro 5. Allen Motoren gemein sind die 5-Gang-Automatik, ein hinten liegender Motor sowie Hinterradantrieb.

Ab 2008 kombiniert der Smart MHD (Milde Hybrid Drive) den kleinen Selbstzünder mit einem Elektromotor. Der Stromspeicher kann hier aber nicht über die Steckdose (Plug-in) aufgeladen werden, sondern ausschließlich bei Bremsvorgängen oder im Schiebebetrieb. Ebenfalls erhältlich ist der Smart Fortwo ab 2012 mit einem Elektromotor im Verbund mit einem 17,6-kWh-Akkumulator. Eine Systemleistung von 75 PS ermöglicht hier eine Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h.

Was AMG für Mercedes ist Brabus für den Smart. Der Haustuner entfesselt in der kleinen Karosserie einen Sturm mit zunächst 98 PS (140 Nm), ca. 5,5 Liter Verbrauch und 124 g/km CO2-Ausstoß. Ab 2010 leistet der Sportableger sogar 102 PS und 147 Nm Drehmoment – bei unverändertem Verbrauch.

Smart Fortwo (C451)
Coupe
Motorisierungsvariante
Leistung
45 kW / 61 PS
0 - 100 km/h
16,8 s
Höchstgeschwindigkeit
145 km/h
CO2-Ausstoß (komb.)*
104 g/km
Verbrauch (komb.)*
4,5 kwH/100km
Energieeffizienzklasse*
-

Smart Fortwo (C451)
Daten Motor


Kraftstoffe
Benzin, Diesel
Zylinder/-anordnung
3 / Reihe
Hubraum
999 cm³
Leistung
61 PS / 45 KW
Drehmoment
89 nm
Beschleunigung
16,8 s (0-100 km/h)
Höchstgeschwindigkeit
145 km/h
Verbrauch
-
Verbrauch (komb.)*
4,5 kwH/100km
CO2-Ausstoß (komb.)*
104 g/km
Getriebe
Automatik
Antrieb
Hinterradantrieb
Tankvolumen
33 l
Anhängelast (gebremst)
-
Anhängelast (ungebremst)
-
Emissionsklasse
EU5
Effizienzklasse
-
HSN/TSN
1313-AHM

Smart Fortwo (C451)
Maße und Abmessungen


Länge
2.695 mm
Höhe
1.565 mm
Radstand
1.867 mm
Ladevolume
340 l
Kofferraumvolumen
220 l
Türen
2
Leergewicht
825 kg
Zulässiges Gesamtgewicht
1.020 kg

Allgemeine Modell-Daten


Leistung
45 – 102 PS / 33 – 75 kW
Höchstgeschwindigkeit
135 – 155 km/h
Sitzplätze
2
Verbrauch (komb.)*
3,3 – 5,4 l/100km
Antrieb
Hinterradantrieb
Kraftstoff
Benzin, Diesel
Getriebe
Automatik, Manuelles Getriebe

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?