Rolls-Royce Wraith (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preise und Kosten

Mit dem Rolls Royce Wraith stellte die BMW Tochter zum Genfer Autosalon das neuste Modell der englischen Edelschmiede vor, der zudem den stärksten je produzierten Rolls Royce der Modellgeschichte sein soll. Der Rolls Royce Wraith wurde als sportliches Coupe konzipiert und soll so gegen Bentley , Aston Martin oder Mercedes-Benz S-Klasse Coupe konkurrieren.

Beschreibung

Serienbeschreibung

Natürlich wird der Luxusfaktor im neuen Rolls Royce Wraith sehr hoch angesetzt und es kommen nur edle Materialien im Innenraum und Interieur des Coupes zum Einsatz.


Das Ende des Vortriebs läutet eine elektronische Bremse bei 250 km/h ein.

Angetrieben wird die Edelkarosse von einem V12-Zylinder der 6,6 Liter Hubraum mit einem Kompressor vereint. Damit leistet der Rolls Royce Wraith 632 PS und das brachiale Drehmoment von 800 Nm steht dem Antrieb bereits ab 1.500 Touren zur Verfügung. Das befähigt den Rolls Royce Wraith per Achtgang-Automatik zu einem Tempo 100 Sprint in 4,6 Sekunden. Das Ende des Vortriebs läutet eine elektronische Bremse bei 250 km/h ein. Neben einem elektronisch regelnden Fahrwerk ist es besonders die Achtgang-Automatik die beeindruckt: Durch ein integriertes GPS-System werden topografische Daten in die Kraftübertragung mit einbezogen, um den Kraftstoffkonsum des Rolls Royce Wraith zu minimieren und immer die nötige Performance zu liefern. Bei mobile.de finden Sie neben neuen oder gebrauchten Luxusautos auch viele Fahrzeuge für das tägliche Leben!