Bentley Flying Spur (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Seit Frühjahr 2013 verströmt der Bentley Flying Spur viel Noblesse in der Klasse der Luxuslimousinen in der sich Widersacher von Rolls Royce oder Aston Martin tummeln und um die Gunst der wohlhabenden Kunden für einen Neuwagen buhlen. Die VW Tochter will mit dem neuen Bentley Flying Spur Maßstäbe in puncto Luxuslimousine setzen, daher setzt der noble Engländer auf reichlich Platz und alle erdenklichen Annehmlichkeiten, die in dieser Klasse erwartet werden.

Beschreibung

Serienbeschreibung

Der Käufer eines Bentley Flying Spur Neuwagen kann sich aus 17 Lederbezügen, sieben Holzfurnieren und diversen Entertainment-Systemen seinen Bentley Flying Spur selbst auf seinen Bedarf abstimmen und so mehr als 200.000 Euro für die Limousine löhnen.


Vorderansicht - schräg
Unter der Haube schlummert der W12-Zylinder aus dem VW-Konzern.
Seitenansicht

Der Käufer eines Bentley Flying Spur Neuwagen kann sich aus 17 Lederbezügen, sieben Holzfurnieren und diversen Entertainment-Systemen seinen Bentley Flying Spur selbst auf seinen Bedarf abstimmen und so mehr als 200.000 Euro für die Limousine löhnen. Unter der voluminösen Motorhaube schlummert ein alter Bekannter, nämlich der W12-Zylinder aus dem VW-Konzern. Im Bentley Flying Spur werden dem Triebwerk per Biturbo Beine gemacht, sodass der 6,0-Liter große Ottomotor satte 625 PS und brachiale 800 Nm Drehmoment hervorbringt. Damit ist der 2,5 Tonner recht flott unterwegs: In 4,6 Sekunden knackt der Bentley Flying Spur die 100 km/h-Marke und läuft locker auf 322 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der angegebene Verbrauch von 14,7 Liter auf 100 Kilometer scheint allerdings etwas verschönt. Sie suchen eine große Limousine von Mercedes-Benz oder Audi als Gebrauchtwagen ? Kein Problem, denn bei mobile.de werden Sie bestimmt fündig!

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?