Alpina XD3 Biturbo (F25)Seit 2013

Fahrzeugeinordnung

Der Alpina XD3 Biturbo ist das erste SUV von Alpina überhaupt. Seit März 2015 verlässt es die Manufaktur-Werkstatt von Burkard Bovensiepen in Buchloe. Nachdem Alpina in diesem Sektor bislang den Konkurrenten nichts entgegenzusetzen hatte, stellte das Team gleich eines der schnellsten Diesel-SUV überhaupt auf die Räder. Das Sport Utility Vehicle (SUV) der oberen Mittelklasse basiert technisch auf dem Topmodell des BMW X3 mit 3,5-Liter-Dieselmotor, 306 PS und 6 Zylindern. Seine direkte Konkurrenz findet es bei Audi in Form des SQ5 Plus und bei Mercedes in Gestalt des AMG GLC 43.

... mehr
Stärken
  • Starkes Biturbo-Triebwerk mit 6 Zylindern
  • Sehr sportliche Fahrleistungen
  • Understatement und hohe Individualität
Schwächen
  • Sehr hoher Anschaffungspreis
  • Hohe Unterhalts- und Werkstattkosten
  • Unübersichtliche Karosserie
Daten
Motorenwerte
Leistung
257 kW / 349 PS
Motorenwerte
0 - 100 km/h
4,9 s
Motorenwerte
Höchst­geschwindigkeit
253 km/h
Motorenwerte
CO2-Ausstoß (komb.)*
- g/km
Motorenwerte
Verbrauch (komb.)*
- l/100km
Motorenwerte
Energieeffizienzklasse*
-

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Pkw' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Modell im Test

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Buchloe ist Eisenbahnknotenpunkt und graue Kleinstadtmaus. Ähnlich unauffällig das schlichte Werksgelände von Alpina, ganz wie seine Fahrzeuge. Der rallyebegeisterte Firmengründer Burkard Bovensiepen mochte von jeher den leisen Auftritt und ließ schon früh Fahrzeuge der Marke BMW zu etwas Besonderem reifen. Ähnlich wie die edlen Weine, die er vertreibt. Bei Auto-Gourmets sorgen die Fahrzeuge der Marke für euphorische Begeisterung – das ist auch beim XD3 Biturbo nicht anders. Wäre der Innenraum nicht so edel, würde man sicher gern den einen oder anderen edlen Tropfen in dieser Atmosphäre degustieren. Was für gute Weine gilt, gilt auch für den XD3: Er hat seinen Preis und ist diesen wert.

Motoren

Motoren

Biturbo-Dieselmotor mit 6 Zylindern, 350 PS Leistung, 251 km/h schnell und 700 Nm Drehmoment. Ein Alpina XD3 setzt damit die Benchmark für dieselbetriebene SUV. Ist schon der serienmäßige Topmotor des X3 eine Wonne, weiß Alpina diesem Sahnestück noch die Krone aufzusetzen und das Fahrvergnügen weiter nach oben zu schrauben. Auch an der Tankstelle und bei den CO2-Werten gibt es kein böses Erwachen – Genuss ohne Reue und schlechtes Umweltgewissen also.

  • Biturbo-Motor mit 6 Zylindern
  • 350 PS und 710 Nm Drehmoment
  • 8-Gang-Automatik Switch-Tronic mit drei Fahrmodi
Motordetails anzeigen
null
Sicherheit

Sicherheit

In Summe ist der Alpina XD3 Biturbo ein sehr sicheres Auto. Das belegt er mit Bestwerten für sein Crashverhalten (5 Sterne) und mit seiner umfassenden Sicherheitsausstattung. Seine Käufer können diese noch in zahlreichen Optionen bei Sicht-, Navigations-, und Fahrerassistenzsystemen ausbauen und ergänzen. Das Gesamtpaket XD3 verfügt über gut dosierbare Bremsen und einen äußerst kurzen Bremsweg selbst bei nasser Fahrbahn. Die Krönung des Ganzen ist dann das hervorragende BMW-typische Fahrwerk, das den XD3 zu einem der wenigen sportlich bewegbaren SUV macht.

  • Park Distance Control (PDC) vorn und hinten
  • Fahrwerk mit dynamischer Dämpfer-Control
  • Rückfahrkamera (optional)
Sicherheitsausstattung anzeigen
null
Ausstattung

Ausstattung

Ein Alpina XD3 Biturbo ist das Besondere im Strom des Normalen. Das unterstreicht er mit einer noch umfangreicheren Ausstattung als das Serienmodell X3. Mehr noch: Alpina bietet mit einer breiter gefächerten Sonderausstattungsliste seinen Fans nahezu unerschöpfliche Möglichkeiten der Individualisierung und des Customizings. Seien es edelstes Leder, besondere Farben oder die typischen Alpina-Felgen. Die Broschüre zum Fahrzeug stellt die Basics vor, Bovensiepen geht aber weiter und endet erst, wenn die Wünsche des Kunden erfüllt sind.

Zur Serienausstattung gehören:

  • Lederausstattung
  • Zwei-Zonen-Klimaautomatik
  • Dynamische Fahrwerks-Dämpfer-Control
Ausstattungsdetails anzeigen
null
Beschreibung

Modellbeschreibung

Im Alpina XD3 vergisst man, dass es sich um einen Diesel handelt. Es fällt erst an der Tankstelle auf, wenn man versehentlich die falsche Säule erwischt.


Ein Alpina XD3 Biturbo nimmt enge Kurven sehr dynamisch.

Firmengründer Burkard Bovensiepen hat die Maxime `Gutes noch besser machen´ ausgerufen. Beim BMW Alpina XD3 Biturbo hat man in Buchloe eine hervorragende Arbeit abgeliefert. Heraus kam eines der schnellsten Diesel-SUV am Markt mit beeindruckenden 350 PS, das sich dank des nochmals zugespitzten und verfeinerten Fahrwerks sicher durch alle Verkehrssituationen lenken lässt, ohne wie manche Klassenkameraden schwankend dem Kurvenverlauf zu folgen. Das Gesamtkonzept wurde überzeugend in der Alpina-eigenen Optik verpackt. Dabei wurden auch die Insassen bedacht, die in hervorragender Lederausstattung schwelgen und auf exklusives Holz blicken dürfen.

Spitzendiesel – für noch mehr Freude am Fahren

Dass der Topmotor im Serien-X3 von BMW kein Magermilchbubi ist, sondern ein massives Sixpack trägt, ist bekannt. Alpina weiß aber diesem SUV wie ein Spitzenkoch noch eine gewisse Würze zu verleihen. Mühelos gleitet der schwere Wagen über enge Straßen, zieht durch engste Kurven und bleibt dabei ein unaufdringlicher Reisebegleiter. Das ist nicht nur Freude am Fahren, das ist die Krönung des Fahrens.

Alpina XD3 im Alltag – Spannung, Nutzen und Reisen

Ob am Wochenende an den Lago Maggiore, den Andalusier für die Frau abholen oder über eine kurvenreiche Landstraße heizen: Der Alpina XD3 macht dabei immer eine gute Figur und enttäuscht seinen Fahrer nie. Selbst der Kofferraum ist mit minimal 550 Liter für den großen Einkauf geeignet.

Alpina XD3 – eine feste Burg

Einen Alpina XD3 kauft man ähnlich wie eine Patek Philippe – eigentlich nicht für sich, sondern für seine Nachkommen. Ähnlich wertstabile Fahrzeuge finden sich nur noch wenige – ähnlich aufwendig gearbeitete und werthaltig gestaltete noch seltener. Er trägt seinen Pelz innen, vermeidet ungestümes Auftreten und wird oft erst auf den zweiten Blick erkannt. Vielleicht macht ihn das gerade in Zeiten von Neiddebatten so wertvoll.

Fazit zum BMW Alpina XD3 (F25)

Wem der X3 von BMW zu gewöhnlich ist, der wird beim Alpina XD3 Biturbo fündig. Bei Alpina wird aus dem X3 der XD3 – samt mindestens zwei Schippen mehr in Leistung und Exklusivität. Dezenter Auftritt und Salon-Ambiente innen. Unter der Haube mit 350 Diesel-PS Leistung satt, die jederzeit sicher auf die Straße kommt, dank Allrad und intelligentem Sportfahrwerk. Der XD3 ist wie der berühmte englische Butler: Stets zu Diensten und unauffällig im Auftritt liest er jeden Wunsch von den Augen seines Fahrers ab. Wer ihn sich für 70.000 Euro und mehr leisten kann und möchte, der sollte zugreifen. Denn ausstattungsbereinigt beträgt der Aufpreis gegen über dem Topdiesel BMW X3 xDrive35d nur knapp 1.500 Euro.