Gebrauchtwagen-Test Volvo XC90: Testbericht

Volvo XC90

Testberichte, Gebrauchtwagen-Tests & Vergleiche


Testbericht Volvo XC90 (ab 2002)

Der Volvo XC90 ist ein SUV (Sport- und Freizeitauto) und wurde 2002 vorgestellt. Eine komplette Neukonstruktion ist der heute noch gebaute Volvo XC90 allerdings nicht. Er basiert technisch auf verschiedenen Technikkomponenten der Volvo-Limousinen. Seine Konkurrenten sind beispielsweise die Mercedes M-Klasse oder der BMW X5. Der 4,80 Meter lange und 1,78 Meter hohe Volvo XC90 ist nicht sportlich, sondern eher komfortabel ausgelegt. Tester kritisieren die eher ungenaue Lenkung, loben aber den hohen Komfort. Gegen Aufpreis ist eine dritte Sitzbank erhältlich, dann ist das SUV ein Siebensitzer. Das Kofferraumvolumen beträgt 483 bis 1.837 (bei umgelegter Rücksitzbank) Liter. Die Anhängelast des Volvo CX90 beträgt 2,2 Tonnen. Für den echten Geländeeinsatz ist der Allradler nicht gedacht. Hierfür fehlen ihm Differentialsperren sowie eine Untersetzung des Getriebes.

Zum Testbericht Volvo XC90 (ab 2002)
Suche
Volvo XC90 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche