VW Scirocco III

VW Scirocco
VW Scirocco III

VW Scirocco III

Mit der neuen Generation des Volkswagen Scirocco , die in Deutschland seit dem Sommer 2008 auf dem Markt ist, knüpft der Wolfsburger Autokonzern an seine fast schon in Vergessenheit geratene Sportcoupé-Tradition an. Basierend auf der berühmten Iroc-Studie aus dem Jahr 2006, besitzt der neue VW Scirocco ein fast schon kombiähnliches Coupé-Dach, markante C-Säulen, die auf den ersten von Giorgio Giugiaro gezeichneten Scirocco von 1974 verweisen, sowie eine ausgeprägte Heckpartie, die dem kompakten Sportwagen auch von hinten eine entsprechende Dynamik verleihen soll. Von vorne betrachtet beeindruckt der Volkswagen Scirocco 2008 mit grimmig blickenden Doppelscheinwerfern und einem zweiteiligen Lufteinlass, dessen schmale schwarze Streifen eine auffällige Wabenstruktur zieren. Sportliches Vorankommen bietet der neue Scirocco bereits in der Basismotorisierung, der 1.4-Liter-TSI-Turbodirekteinspritzer leistet immerhin 122 PS. Das Topmodell mit seinem 2.0-TSI-Aggregat dagegen präsentiert mit seinen 200 PS Werte, die auch der stärkste Scirocco 16V der zweiten Modellreihe nicht erreichen konnte: 7,2 Sekunden für die Beschleunigung auf Tempo 100 und eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 235 km/h waren für alte Volkswagen Scirocco-Modelle nahezu utopisch. Darüber hinaus wird das neue Sportcoupé erstmals auch als Selbstzünder angeboten: Dank seines 170-PS-2.0-Liter-Common-Rail-Turbodiesel-Aggregats verfügt der Scirocco Diesel über ähnliche Fahrleistungen wie seine Benziner-Brüder. Auch sein Pendant, der 140 PS TDI Common Rail Diesel schafft deutliche Vorteilen bei der Umweltbilanz gegenüber den Benzinern: Sein Kraftstoffverbrauch von 5,4 Litern sowie ein CO2-Ausstoß von 142 g/km sind derzeit mehr als beachtenswert. Wer mit dem neuen VW Scirocco besonders dynamisch unterwegs sein will, kann auf Wunsch das neue Volkswagen Direktschalt-Getriebe (DSG) mit sieben Gängen und eine adaptive Regelung für das Sportfahrwerk bestellen. Auch ein Panorama-Aufstelldach gehört zu den zahlreichen Extras, mit denen sich der Scirocco III zum Sportboliden aufpeppen lässt. Serienmäßig wird der kompakte Renner u. a. mit ESP und Bremsassistent, 17-Zoll-Leichtmetallrädern, Sportsitzen, geteilt umklappbaren Rücksitzlehnen und elektrischen Fensterhebern ausgeliefert. Sie wollen ein sportliches Auto kaufen? Den neuen Volkswagen Scirocco finden Sie bei mobile.de in zahlreichen Versionen und Motorisierungen zu attraktiven Online-Konditionen!

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
VW Scirocco III Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
VOLKSWAGEN GOLF Bilder
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)5,4l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen125g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat615€ / Monat 
Kosten / km49ct / km 
Versicherungsklasse18HF/24TK/21VK
KFZ-Steuer88€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.