VW Caddy

VW Caddy als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

Volkswagen Caddy
Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy
Volkswagen Caddy

VW Caddy

Seit 1983 verwendet Volkswagen den Modellnamen Caddy für Nutzfahrzeuge, die auf PKW Basis gebaut werden. In der ersten Generation des VW Caddy noch als Pick-up , mit oder ohne Aufbau. Inzwischen baut VW die vierte Modellgeneration des Caddy. Der aktuelle 2009 eingeführte VW Caddy ist als Kastenwagen (ohne Verglasung) und 7-sitziger Kombi (Caddy Life) erhältlich und basiert auf dem VW Touran . Eine Pick-up Variante ist nicht mehr verfügbar. Diese Lücke schließt der neue VW Amarok seit dem Jahr 2010. Sechs unterschiedliche Aggregate kommen im Caddy zum Einsatz: drei Otto- und vier Diesel -Aggregate, die durch geringe Verbrauchswerte überzeugen sollen. Alle Motoren sind serienmäßig mit einem Fünfgang- Schaltgetriebe gekoppelt, das lediglich den verschiedenen Motordrehmomenten angepasst ist. Optional bietet VW den Caddy auch mit einem Doppelkupplungsgetriebe an und seit dem Facelift 2010 einen 1,6-Liter TDI mit Common-Rail-Einspritzung der 75, 102, 110 und 140 PS leisten kann. Als Benziner kommen der 1.2 TSI mit 86 oder 105 sowie der EcoFuel (Erdgasmotor) mit 109 PS zum Einsatz. Ebenso wurde auch die Front des VW Caddy markenspezifisch an den VW Golf 6 und den neuen VW Polo angepasst, um einen einheitlichen Look der VW Automobile zu erzeugen. Für den besonders harten Einsatz gibt es dem Transporter auch als VW Caddy Maxi 4Motion, (auch als Familienvan Life) der über den VW Allradantrieb verfügt und so ein flexibler Kastenwagen ist. Zur IAA 2011 wurde der VW Caddy Edition 30 vorgestellt. Zum 30-jährigen Jubiläum des Kleintransporters, wird die bislang kräftigste Variante mit einem 2.0 TDI Motor bestückt, der 170 PS leistet und bis zu 196 km/h schnell ist.  Außerdem ist das Camping- Sondermodell Tramper erhältlich, das mittlerweile auch als Gebrauchtwagen und als Jahreswagen auf dem Markt ist. Kaufen Sie bei mobile.de einen günstigen Transporter oder Pick-up als Gebrauchtwagen . Hier finden Sie eine Vielzahl aktueller Angebote, auch mit Diesel-Motor oder Allradantrieb als Neuwagen .

 
 
 

10.447 Angebote für VW Caddy gebraucht oder neu

Seite 1 von 523

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 523
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Volkswagen Caddy Bilder
 
 
 
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 6,8 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 158 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 614 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 49 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 17HF/17TK/16VK
KFZ-Steuer 120 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Der in Polen gefertigte Caddy fällt gegenüber seinem Stiefbruder Touran etwas ab, was vor allem auf die mehr am Nutzfahrzeug orientierte Auslegung und Nutzung zurückzuführen sein dürfte. Insgesamt ergibt sich aber ein solides Bild für den Caddy. Auffällig sind nur die anfälligen Fahrwerksgelenke und die häufigen Beanstandungen an der Bremsanlage.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA